it-swarm.com.de

Android ADB erkennt das Gerät nicht

Ich versuche, meine Anwendungen auf dem OMEGA T107-Tablet auszuführen. adb sieht mein Gerät jedoch nicht. Ich habe fast alles versucht.

18
Adrian Deja

Ich habe einen ganzen Tag lang alle im Internet aufgeführten Wege ausprobiert, aber keine Lösungen gefunden. Dann folgte ich einem Link und in nur zwei Minuten war mein Problem gelöst!

Übrigens für Windows-Benutzer!

Ermitteln Sie die Hersteller-ID des Geräts im Geräte-Manager.
Verbinden Sie dazu den OTG-Port mit dem USB-Port Ihres Computers.
Gehen Sie zum Startmenü, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Arbeitsplatz" und wählen Sie "Eigenschaften".
Wählen Sie die Option "Geräte", um den "Geräte-Manager" zu öffnen.
Wählen Sie Ihr Gerät aus (meistens bei USB-Geräten oder anderen Geräten), klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie "Eigenschaften".
Wählen Sie die Registerkarte "Details" und wählen Sie "Hardware Ids" aus der Dropdown-Liste der Eigenschaften aus. Sie können die Hardware-ID sehen. In meinem Fall war es x2207.
Öffnen Sie Android_winusb.inf und fügen Sie folgende Zeilen hinzu: 

;<Device name>   in our case I gave MK808
%SingleAdbInterface%        = USB_INSTALL, USB\VID_2207&PID_0010&MI_01
%CompositeAdbInterface%     = USB_INSTALL, USB\VID_2207&PID_0010&REV_0222&MI_01

Öffnen Sie C:\Users\.Android\adb_usb.ini und fügen Sie den folgenden Eintrag hinzu

0x<device id>  .. in our case it is 0x2207

Starten Sie ADB neu durch

adb kill-server
adb start-server

Jetzt sollte ADB das Gerät erkennen.

8

Normalerweise beheben Sie dies, indem Sie den ADB-Server neu starten:

adb kill-server
adb start-server

dann 

adb devices -l 

sollte angeschlossene Geräte auflisten

Aber es ist möglich, dass das Problem nicht behoben wird. Es hängt an mir.

Ich musste den Debug-Modus auf dem Gerät disable/enable und den ADB-Server neu starten.

7
Rémi Becheras

Einige dieser Antworten sind ziemlich alt, daher hat sich das vielleicht in letzter Zeit geändert, aber ich hatte ähnliche Probleme und ich habe es gelöst durch:

  1. Laden der USB-Treiber für das Gerät - Samsung S6
  2. Aktivieren Sie die Entwicklertools auf dem Telefon.
  3. Gehen Sie auf dem Gerät zu Einstellungen - Anwendungen - Entwicklung - USB-Debugging prüfen
  4. O/S neu starten (Windows 7 - 64bit)
  5. Öffnen Sie Visual Studio

Ich glaube, es war Schritt 3, der mich für eine Weile stumpfen ließ. Ich hatte Entwicklertools aktiviert, aber das "USB-Debugging" nicht ausdrücklich aktiviert.

5
Ads

Unter Windows müssen Sie Treiber für das Gerät installieren, damit adb es erkennen kann. Überprüfen Sie den Geräte-Manager, um festzustellen, ob die Treiber installiert sind. Wenn sich im Gerätemanager ein "nicht erkanntes Gerät" befindet, werden die Treiber nicht installiert. Sie können die ADB-Treiber normalerweise von den Herstellern erhalten.

4
Aswin Kumar

Ich hatte dasselbe Problem, keine der Lösungen funktionierte für mich.

Öffnen Sie das Menü Einstellungen -> Entwickleroptionen -> USB-Debugging sollte aktiviert sein

3
RezaRahmati

Welches Betriebssystem hast du? Wenn Sie Windows ausführen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie über die Treiber verfügen. Sie sollten auch sicherstellen, dass Ihr Android SDK Manager nicht nur installiert ist, sondern auch einige zusätzliche Funktionen für verschiedene Geräte enthält. Nicht sicher, ob Ihr da drin ist oder nicht.

Stellen Sie sicher, dass das Debugging auf Ihrem Telefon aktiviert ist. Ich musste rennen 

adb-Kill-Server

aDB-Geräte

häufig.

3
Frank Sposaro

Für Windows 8 64 Bit mit einem Nexus 10-Gerät hat dies für mich funktioniert:

https://github.com/koush/UniversalAdbDriver

Es hat unten einen Link dazu:

http://download.clockworkmod.com/test/UniversalAdbDriverSetup.msi

3
phyatt

Unter Windows ist es sehr wahrscheinlich, dass die Gerätetreiber nicht ordnungsgemäß installiert werden.

Installieren Sie zunächst Google USB Driver vom Android SDK Manager.

Gehen Sie dann zu Start, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf My Computer, wählen Sie Properties aus und gehen Sie zu Device Manager auf der linken Seite. Suchen Sie Ihr Gerät unter Other Devices (Unknown devices, USB Devices). Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Properties. Navigieren Sie zur Registerkarte Driver. Wählen Sie Update Driver und dann Browse my computer for driver software. Wählen Sie %Android_SDK_HOME%\extras\google\usb_driver Verzeichnis. Windows sollte dort Treiber finden und installieren. Führen Sie dann adb kill-server aus. Wenn Sie das nächste Mal adb devices ausführen, sollte sich das Gerät in der Liste befinden.

2
madhead

Es funktionierte für mich in meinem Astro Tab A737 Laden Sie PdaNet + von http://pdanet.co/a/ - herunter und installieren Sie es in Ihrem Computer.

befolgen Sie während der Installation alle Schritte im Assistenten. Sobald die Treiber installiert sind, sollte Android Studio das Tablet erkennen. 

Stellen Sie außerdem sicher, dass sich das Gerät im PTP-Modus befindet.

1
Steffy Joseph

Die Deinstallation aller alten "Android ADB Interface" -Treiber, die zuvor installiert wurden, und die Installation des neuen Treibers funktionierte für mich.

0

Die obigen Lösungen könnten für Sie funktionieren, aber wenn keine von ihnen funktioniert , als ob sie nicht für mein "Huawei Honor 7 (PLK-L01)", das ich gefunden hätte Der Link unten und dieser funktionierte und es scheint eine allgemeine Antwort zu sein!

Das Problem waren schlechte Treiber, die den Universaltreiber daran hinderten, das Gerät zu erkennen

Folgen Sie einfach den Schritten in diesem Link:

https://www.makeuseof.com/tag/Android-wont-connect-windows-adb-fix-it-three-steps/

du könntest auch diesen brauchen:

So finden Sie Ihr Gerät in "USBDeview" (wird in den Anweisungen des Links benötigt)

wenn Sie schlechte Treiber löschen möchten und Ihre Liste unordentlich ist wie meine, können Sie Ihr Gerät mithilfe der Antwort von Omid Heshmatinia finden:

öffnen Sie den Geräte-Manager. Wählen Sie Ihr Gerät (meistens in USB-Geräten oder anderen Geräten) und klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie "Eigenschaften". Wählen Sie die Registerkarte "Details" und wählen Sie "Hardware-IDs" aus der Dropdown-Liste der Eigenschaften. Sie können die Hardware-ID sehen

es wird wie USB\VID_2207&PID_0010&REV_0222&MI_01 sein (in diesem Fall lautet die Hardware-ID 2207)

In "USBDeview" sortieren Sie die Liste nach der Registerkarte Instance id. Jetzt können Sie das Gerät anhand der Hardware-ID finden.

0
SASA1024

installieren Sie den Google USB-Treiber in Android Studio, dann: Gehen Sie zum Geräte-Manager und suchen Sie Ihr Gerät. Local\Android\Sdk\extras\google\usb_driver und als nächstes zu installieren, öffnen Sie cmd und geben Sie 3 Befehl ein:

adb kill-server adb start-server adb geräte

0
saeid