it-swarm.com.de

Aktivieren von WiFi auf Android Emulator

Wie aktiviere ich WiFi im Android Emulator? Ich habe versucht, dies zu finden, aber jeder verwechselt WiFi mit 3G.

101
salman khalid

Wifi ist im Emulator nicht verfügbar, wenn Sie eine niedrigere API-Stufe als 25 verwenden.

Wenn Sie eine AVD mit API-Stufe 25 oder höher verwenden, stellt der Emulator einen simulierten Wi-Fi-Zugangspunkt ("AndroidWifi") bereit und Android stellt automatisch eine Verbindung dazu her.

https://developer.Android.com/studio/run/emulator.html#wi-fi

113
salman khalid

Ab sofort ist es mit Revision 26.1.3 des Android-Emulators auf dem Image v8 der API 25 endlich möglich. Wenn der Emulator vor dem Upgrade auf das neueste API 25-Image erstellt wurde, benötigen Sie Wenn Sie möchten, können Sie Daten löschen oder Ihr Bild neu erstellen.

Unterstützung für Wi-Fi in einigen Systemabbildern hinzugefügt (derzeit nur API-Level 25). Ein Zugangspunkt mit dem Namen "AndroidWifi" ist verfügbar und Android stellt automatisch eine Verbindung dazu her. Die Wi-Fi-Unterstützung kann deaktiviert werden, indem der Emulator mit dem Befehlszeilenparameter -feature -Wifi ausgeführt wird.

from https://developer.Android.com/studio/releases/emulator.html#26-1-

12
Xexiz

Anscheinend nicht und ich hätte es auch nicht erwartet. JEDOCH bringt Ivan eine gute Möglichkeit vor, die Android Leute entkommen ist.

Was ist der Zweck eines Emulators? zu emulieren, richtig? Ich verstehe nicht, warum der Emulator zu Testzwecken - vorausgesetzt, der Tester kennt die Einschränkungen - möglicherweise keinen Wifi-Emulator hinzufügt.

Es könnte beispielsweise den WiFi-Zugang über die zugrunde liegende Internetverbindung des Hosts emulieren. Offensichtlich wäre es nicht sinnvoll, WPA/WEP-Unterschiede zu testen, aber es könnte zumindest den Zugriff über WLAN umschalten.

Oder eine Art Emulator-Plugin, bei dem es einen Basis-WiFi-Emulator gibt, der den WiFi-Zugriff über die zugrunde liegende Verbindung emuliert, aber dann über die Konfiguration WPA/WEP emuliert, indem eine Liste gefälschter WiFi-Netzwerke und die entsprechenden gefälschten Passwörter bereitgestellt werden, die übereinstimmen gegen eine konfigurierbare Liste von Anmeldeinformationen.

Schließlich ist die Idee, erste Tests am Emulator durchzuführen und dann zum eigentlichen Gerät überzugehen.

11
Lord of Scripts

(Wiederholung hier meine Antwort an anderer Stelle .)

Theoretisch hat Linux (der dem Android zugrunde liegende Kernel) den Treiber mac80211_hwsim , der WiFi simuliert. Es kann verwendet werden, um mehrere WiFi-Geräte (einen Zugangspunkt und ein anderes WiFi-Gerät usw.) einzurichten, die ein WiFi-Netzwerk bilden würden.

Es ist nützlich, um WiFi-Programme unter Linux zu testen. Möglicherweise sogar unter ser-Mode Linux oder anderen isolierten virtuellen "Boxen" mit Linux.

Theoretisch könnte dieser Treiber für Tests in den Systemen Android) verwendet werden, in denen Sie kein echtes WiFi-Gerät haben (oder es nicht verwenden möchten), und auch in einer Art von Android Emulatoren. Vielleicht kann man es schaffen, diesen Treiber in Android-x86 zu verwenden oder - zum Testen - in Android-x86 in VirtualBox auszuführen.

Der Emulator bietet keine virtuelle Hardware für Wi-Fi, wenn Sie API 24 oder früher verwenden. Von der Entwickler-Website Android:

Wenn Sie eine AVD mit API-Stufe 25 oder höher verwenden, stellt der Emulator einen simulierten Wi-Fi-Zugangspunkt ("AndroidWifi") bereit und Android stellt automatisch eine Verbindung dazu her.

Sie können Wi-Fi im Emulator deaktivieren, indem Sie den Emulator mit dem Befehlszeilenparameter -feature -Wifi ausführen.

https://developer.Android.com/studio/run/emulator.html#wi-fi

Was wird nicht unterstützt

Der Android Emulator enthält keine virtuelle Hardware für Folgendes:

  • Bluetooth
  • NFC
  • SD-Karte einlegen/auswerfen
  • An das Gerät angeschlossene Kopfhörer
  • USB

Der Uhrenemulator für Android Wear unterstützt die Schaltfläche Übersicht (Aktuelle Apps), das Steuerkreuz und den Fingerabdrucksensor nicht.

(Lesen Sie mehr unter https://developer.Android.com/studio/run/emulator.html#about )

https://developer.Android.com/studio/run/emulator.html#wi-fi

3
Stardust

Wenn Sie eine AVD mit API-Stufe 25 oder höher verwenden, stellt der Emulator einen simulierten Wi-Fi-Zugangspunkt ("AndroidWifi") bereit und Android stellt automatisch eine Verbindung dazu her.

Quelle: https://developer.Android.com/studio/run/emulator.html#wi-fi

1
Mahes