it-swarm.com.de

Abhängigkeit von ': app @ debug/compileClasspath' konnte nicht aufgelöst werden: com.Android.support:appcompat-v7:26.1.0 konnte nicht aufgelöst werden

Abhängigkeit von ': app @ debug/compileClasspath' konnte nicht aufgelöst werden: com.Android.support:appcompat-v7:26.1.0 konnte nicht aufgelöst werden.

Com.Android.support:appcompat-v7:26.1.0 konnte nicht aufgelöst werden.

Erforderlich für: Projekt: App

Keine zwischengespeicherte Version von com.Android.support:appcompat-v7:26.1.0 für den Offline-Modus verfügbar.

Fehlerprotokoll:

Konnte nicht alle Dateien für die Konfiguration ": app: debugCompileClasspath" auflösen.
Com.Android.support:appcompat-v7:26.1.0 konnte nicht aufgelöst werden.
Benötigt von:
Projekt: App
Keine zwischengespeicherte Version von com.Android.support:appcompat-v7:26.1.0 für den Offline-Modus verfügbar.
Keine zwischengespeicherte Version von com.Android.support:appcompat-v7:26.1.0 für den Offline-Modus verfügbar.
Com.Android.support.constraint konnte nicht aufgelöst werden: constraint-layout: 1.1.0-beta3.
Benötigt von:
Projekt: App
Keine zwischengespeicherte Version von com.Android.support.constraint: constraint-layout: 1.1.0-beta3 für den Offline-Modus verfügbar.
Keine zwischengespeicherte Version von com.Android.support.constraint: constraint-layout: 1.1.0-beta3 für den Offline-Modus verfügbar.
Com.Android.support:design:26.1.0 konnte nicht aufgelöst werden.
Benötigt von:
Projekt: App
Keine zwischengespeicherte Version von com.Android.support:design:26.1.0 für den Offline-Modus verfügbar.
Keine zwischengespeicherte Version von com.Android.support:design:26.1.0 für den Offline-Modus verfügbar.
Com.Android.support:cardview-v7:26.1.0 konnte nicht aufgelöst werden.
Benötigt von:
Projekt: App
Keine zwischengespeicherte Version von com.Android.support:cardview-v7:26.1.0 für den Offline-Modus verfügbar.
Keine zwischengespeicherte Version von com.Android.support:cardview-v7:26.1.0 für den Offline-Modus verfügbar.
Com.google.Android.gms konnte nicht aufgelöst werden: play-services-ads: 11.4.2.
Benötigt von:
Projekt: App
Keine zwischengespeicherte Version von com.google.Android.gms: play-services-ads: 11.4.2 für den Offline-Modus verfügbar.
Keine zwischengespeicherte Version von com.google.Android.gms: play-services-ads: 11.4.2 für den Offline-Modus verfügbar.
Com.Android.support:support-v4:26.1.0 konnte nicht aufgelöst werden.
Benötigt von:
Projekt: App
Keine zwischengespeicherte Version von com.Android.support:support-v4:26.1.0 für den Offline-Modus verfügbar.
Keine zwischengespeicherte Version von com.Android.support:support-v4:26.1.0 für den Offline-Modus verfügbar.

Fehlerprotokollbild:

Click here for image

60
Dhaval Jotaniya

Gehe zu File->Other Settings->Default Settings->Build, Execution, Deployment->Build Tools->Gradle->Uncheck Offline work option.

113
Mateus Preste

Unten finden Sie ein Workaround-Demo-Image von; Deaktivieren Sie Offline work Option über:

File -> Settings -> Build, Execution, Deployment -> Gradle

enter image description here

Wenn die oben genannte Problemumgehung nicht funktioniert, versuchen Sie Folgendes:

  1. Öffnen Sie die Datei build.gradle für Ihre Anwendung.

  2. Stellen Sie sicher, dass der Repository-Abschnitt einen Maven-Abschnitt mit dem Endpunkt " https://maven.google.com " enthält. Zum Beispiel:

    allprojects {
         repositories {
             jcenter()
             maven {
                 url "https://maven.google.com"
             }
         }
    }
    
  3. Fügen Sie die Unterstützungsbibliothek zum Abschnitt dependencies hinzu. Um beispielsweise die Core-Utils-Bibliothek der Version 4 hinzuzufügen, fügen Sie die folgenden Zeilen hinzu:

    dependencies {
        ...
        compile "com.Android.support:support-core-utils:27.1.0"
    }
    

Achtung: Die Verwendung dynamischer Abhängigkeiten (z. B. palette-v7:23.0.+) kann zu unerwarteten Versionsaktualisierungen und Regressionsinkompatibilitäten führen. Es wird empfohlen, eine Bibliotheksversion explizit anzugeben (z. B. palette-v7:27.1.0).

Manifest Declaration Changes

Insbesondere sollten Sie das Element Android:minSdkVersion des Tags <uses-sdk> im Manifest auf die neue niedrigere Versionsnummer aktualisieren (siehe unten):

<uses-sdk
  Android:minSdkVersion="14"
  Android:targetSdkVersion="23" />

Wenn Sie Gradle-Builddateien verwenden, überschreibt die Einstellung minSdkVersion in der Builddatei die Manifesteinstellungen.

apply plugin: 'com.Android.application'

Android {
   ...
      defaultConfig {
            minSdkVersion 16
            ...
        }
        ...
    }

Folgend Android Developer Library Support .

25
user5377037

Ich ging einfach zu build.gradle und löschte die Zeile:

implementation 'com.Android.support:appcompat-v7:26.1.0'

Danach habe ich das Gradle erneut synchronisiert. Dann habe ich die Codezeile wieder eingefügt, den Gradle erneut synchronisiert und es hat funktioniert.

Hinweis: Während ich diese Änderungen vorgenommen habe, habe ich auch alle SDK-Tools aktualisiert, für die ein Update erforderlich war.

8
benjamin

Dies in Projekt Gradle hinzuzufügen, hat für mich funktioniert

allprojects {
 repositories {
     jcenter()
     maven {
         url "https://maven.google.com" // specifically this worked 
     }
 }}
6
zohaib khaliq

verwenden Sie Invalidate Caches/Restart. Es funktioniert für Sie und stellt sicher, dass Ihre Offline-Synchronisierungsoption für Abstufungen nicht aktiviert ist 

4

Invalidate Cache & Restart aus Dateioption.

Nur das Deaktivieren des Offline-Modus hat für mich nicht funktioniert.

3
Khemraj

Heute habe ich das ähnliche Problem.

Vorher in meinem Projekt gradle 

// Top-level build file where you can add configuration options common to all 
sub-projects/modules.
allprojects {
repositories {
    jcenter()
    google()
    mavenCentral()
    maven { url "https://jitpack.io" }
    maven { url 'https://plugins.gradle.org/m2/'}
}}

Dann fügte ich diese Zeile in allen Projekten hinzu 

maven {
        url "https://maven.google.com"
    }

Es hat meinen Tag gerettet.

Und jetzt sieht mein aktueller allproject {} - Code so aus

allprojects {
repositories {
    jcenter()
    google()
    mavenCentral()
    maven { url "https://jitpack.io" }
    maven { url 'https://plugins.gradle.org/m2/'}
    maven {
        url "https://maven.google.com"
    }
}}
1
Shaon

Aus den Dokumentationen :

Fügen Sie die Support-Bibliothek zum Abschnitt Abhängigkeiten hinzu. Zum Beispiel zu Fügen Sie die v4 core-utils-Bibliothek hinzu.

dependencies {
    ...
    implementation "com.Android.support:support-core-utils:28.0.0"
}
1
Alex Jolig

Für Benutzer, die Geschmacksrichtungen im Projekt haben und diesen Thread gefunden haben:

Beachten Sie, dass Sie eine der folgenden Strategien verwenden sollten, wenn Ihre Modulabhängigkeit unterschiedliche Flavours aufweist.

  1. Ein Modul, das Abhängigkeiten verstärkt, sollte die gleichen Flavors und Dimensionen haben wie das Abhängigkeitsmodul
  2. Sie sollten explizit angeben, auf welche Konfiguration Sie im Modul abzielen

So wie das:

dependencies {
    compile project(path: ':module', configuration:'alphaDebug') 
}

Ich habe das Problem gelöst. In Home Ubuntu habe ich den Ordner .gradle gelöscht und erneut heruntergeladen. Ich hoffe, es ist nützlich

0

Ich bin auf dasselbe Problem gestoßen, und das Hinzufügen von mavenCentral() im Repository-Block meiner build.gradle-Datei hat für mich funktioniert. Ich hatte Offline-Arbeit deaktiviert und maven { url "https://maven.google.com" } hinzugefügt. Fügen Sie diese Antwort für die verlorenen Seelen hinzu, die sich am Ende dieses Threads befinden.

0
Roshan

Wenn Sie die Offline-Arbeit nicht abwählen , deaktivieren Sie das Internet, damit Android Studio Ihr Projekt normalisieren kann.

0
user2770352

Für andere Personen, bei denen die akzeptierte Antwort das Problem nicht löst ...

Ab September 2018 hat AndroidX die Android Support-Bibliotheken ersetzt, die die appcompat-v7-Bibliothek enthalten.

"com.Android.support:appcompat-v7" wird zu "androidx.appcompat: appcompat: 1.0.0"

"com.Android.support:design" wird zu "com.google.Android.material: material: 1.0.0"

Verweise:

https://developer.Android.com/jetpack/androidx/migrate Liste der Unterstützungsbibliotheken für AndroidX-Zuordnungen

0
rmutalik

Wenn Sie nach dem Hinzufügen des dynamischen Moduls dieselbe Fehlermeldung erhalten, machen Sie sich keine Sorgen.

  • Füge productFlavors in dein build.gradle (dynamisches Modul) ein

    productFlavors {
    flavorDimensions "default"
    stage {
       // to do
    }
    prod {
       // to do
    
     }
    }
    
0
Sandeep Sankla