it-swarm.com.de

Wie exportiere ich ein Projekt im Android Studio?

Wie exportiere ich ein Projekt im Android Studio? Ich meine, wie ich es früher in Eclipse mit File|Export Gemacht habe.

166

Aus dem Menü:

Build|Generate Signed APK

oder

Build|Build APK

(Letzteres, wenn Sie kein signiertes zum Veröffentlichen im Play Store benötigen.)

98

Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um die Anwendung im Android studio zu signieren: -

  1. Gehen Sie zuerst zu Build-> Generate Signed APK

    First screenshot

  2. Dann Sobald Sie auf die Generate Signed APK klicken, wird eine Info-Dialogmeldung angezeigt.

    Second screenshot

  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Create New, Wenn Sie keine Keystore-Datei haben. Wenn Sie auf Choose Existing Geklickt haben.

    This screenshot

  4. Nachdem Sie auf die Schaltfläche Create New Geklickt haben, wird das Dialogfeld angezeigt, in dem Sie die Informationen zur Keystore-Datei sowie weitere Details zur Signaturautorität eingeben müssen.

    Fourth screenshot

  5. Wenn Sie alle Details ausgefüllt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Ok und leiten Sie dann zu diesem Dialogfeld weiter.

    Fifth screenshot

  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Run ProGuard Und klicken Sie auf Fertig stellen. Es generiert die signierte APK.

    Sixth screenshot

    Seventh screenshot

286
Ajay S

Fügen Sie zunächst dieses Android: debuggable = "false" im Anwendungstag der AndroidManifest.xml hinzu.

Sie müssen Android:debuggable="false" In Ihrem Anwendungs-Tag nicht harcodieren. Infact für mich Studio Beschwerden -

Vermeiden Sie es, den Debug-Modus hart zu codieren. Wenn Sie es weglassen, können Sie Debug- und Release-Builds automatisch einen weniger zuweisen ... (Strg + F1)

Am besten lassen Sie das Attribut Android: debuggable aus dem Manifest weg. Wenn Sie dies tun, wird das Tools werden automatisch eingefügt Android: debuggable = true, wenn Sie ein APK zum Debuggen auf einem Emulator oder Gerät erstellen. Und wenn Sie einen Release-Build ausführen, z. B. Exportieren von APK, wird dieser automatisch auf "false" gesetzt. Wenn Sie andererseits einen bestimmten Wert in der Manifestdatei angeben, wird dieser von den Tools immer verwendet. Dies kann dazu führen, dass Ihre App versehentlich mit Debug-Informationen veröffentlicht wird.

Die akzeptierte Antwort sieht etwas alt aus. Für mich fragt es mich, ob ich Debugbuild oder Releasebuild will.

Gehen Sie zu Build-> Generate Signed APK. Wählen Sie Ihren Keystore aus, geben Sie das Keystore-Passwort ein usw.

enter image description here

Nun sollte eine Eingabeaufforderung zur Auswahl von release build or debug build Angezeigt werden.

Für die Produktion immer Release Build wählen!

enter image description here

Und du bist fertig. Signierte APK exportiert.

enter image description here

PS: Vergiss nicht, dein versionCode in der Manifestdatei zu erhöhen, bevor du es in den Playstore hochlädst :)

10
Aniket Thakur

Befolgen Sie diese Schritte:

-Build
-Generate Signed Apk
-Create new

Füllen Sie dann das Formular "New Key Store" aus. Wenn Sie das Ziel der .jnk-Datei ändern möchten, wählen Sie das Ziel aus und geben Sie einen Namen ein, um die Taste Ok=) zu erhalten. Nach Abschluss erhalten Sie "Schlüsselspeicher-Passwort", "Schlüssel-Alias", "Schlüssel" Passwort "Drücken Sie" Weiter "und ändern Sie den Zielordner. Dann drücken Sie" Fertig stellen ", das ist alles. :)

enter image description here

enter image description hereenter image description here

enter image description hereenter image description here

7

1.- Signierte Pakete exportieren:

  • Verwenden Sie das Unterzeichnete extrahieren Android Anwendungspaket Wizard (Wählen Sie im Hauptmenü Build | Generate Signed APK). Das Paket wird während der Extraktion signiert.

    OR

  • Konfigurieren Sie die APK-Datei als Artefakt, indem Sie eine Artefaktdefinition vom Typ Android Anwendung mit dem Modus Signiertes Paket freigeben erstellen.

2.- Exportieren von nicht signierten Paketen: Dies kann nur über Artefaktdefinitionen mit dem angegebenen Debug- oder Release-Modus für nicht signierte Pakete erfolgen.

3