it-swarm.com.de

Der Emulator für Android Studio 2.3 Ubuntu 16.10 wird nicht gestartet

Bei Verwendung von Android Studio 2.3 und Ubuntu 16.10 wurde der Emulator nicht gestartet Nachricht: __. Warten des Emulators auf Leitung. Wie kann ich den Emulatorstart konfigurieren?

25
Gustavomcls

Quelle: https://cialu.net/solve-Android-studio-avd-issue-with-ubuntu-16-10/

Sudo apt-get install lib64stdc++6:i386

Sudo apt-get install mesa-utils

(Suchen Sie nach dem Pfad der SDK)

cd YOURPATH/Android/Sdk/emulator/lib64

mv libstdc++/ libstdc++.bak

ln -s /usr/lib64/libstdc++.so.6 libstdc++

Führen Sie schließlich Ihre Anwendung erneut mit dem Emulator aus.

103
Gustavomcls

Anstatt die von APT verwalteten Systembibliotheken (eek!) Zu ändern, können Sie einfach Folgendes in Ihre bin/studio.sh-Datei einfügen:

# Preload shared library required by Android emulator
export LD_PRELOAD='/usr/lib/x86_64-linux-gnu/libstdc++.so.6'

Getestet auf Ubuntu 16.10 mit Android Studio 2.3.3.

23
Jason McVetta

Bevor Sie die obigen Befehle ausführen, stellen Sie sicher, dass Sie den Emulator zuerst heruntergeladen haben.  enter image description here

8
Prashant

Für mich funktionierte das Hinzufügen

export Android_EMULATOR_USE_SYSTEM_LIBS=1

in meinem .profile und es hat funktioniert, ohne mehr zu tun.

1
csotiriou

Sie können immer versuchen, den adb-Server zu beenden, bevor Sie ihn erneut starten. Es löst das Problem meistens! Terminalbefehle:

adb kill-server
adb start-server
0
Arvind M V

Was für mich funktionierte, war - 1- Wählen Sie alle x86-Bilder im jeweiligen Telefonmodell aus. Gehen Sie zur Option "Paketdetails anzeigen", und wählen Sie die x86-Bildoptionen für das jeweils ausgewählte Modell aus 2- Stellen Sie außerdem sicher, dass keine anderen Anwendungen im Backend geöffnet sind, nicht einmal der Browser. Denn auch das führt zu hängen kann an der Konfiguration des Systems liegen, das ich habe.

0
Neena Tikoo