it-swarm.com.de

Gibt es ein besseres Analysepaket als Google Analytics?

Ich benutze Google Analytics seit einiger Zeit und es ist ziemlich gut für eine High-Level-Ansicht. Aber wenn ich mich ein bisschen mehr mit den Zahlen beschäftigen will, wird alles irgendwie vage. Mir gefällt auch nicht, dass das Update so lange dauert. Gibt es bessere Möglichkeiten?

38
tghw

Besser ist relativ zu dem, was Sie suchen. Google Analytics ist ziemlich funktionsreich, aber es gibt viele Alternativen. Ich würde sie in die folgenden Eimer mit jeweils einem Beispiel aufteilen:

  • Bezahltes Hosting : Dies ähnelt in der Regel Google Analytics, aber Sie erhalten den zusätzlichen Bonus, dass Dinge näher an der Echtzeit stattfinden, und viel mehr Glocken und Pfeifen, die für jemanden in einer Marketingposition wichtig sein können. Ein Beispiel, das in diesen Bereich fällt, ist Omniture .
  • Bezahlte Installation : Viele dieser Typen haben sich auch für das gehostete Modell entschieden, aber Sie können trotzdem kaufen, was einer selbst gehosteten Version ihres Produkts entspricht immer noch. An einem Punkt schien es, als würde Google rchin (den Beginn dessen, was zu Google Anaylitics wurde) in dieser Form erneut veröffentlichen, aber ich habe in letzter Zeit nichts gesehen. Wenn Sie diese Route wählen, können Sie in den meisten Fällen auch Personen anhand von Protokollen verfolgen, was von Vorteil sein kann. Ein Beispiel, das in diesen Bereich fällt, ist Webtrends .
  • Kostenlos installierbar : Diese Gruppe ist nicht annähernd so funktionsreich wie die ersten beiden, erledigt aber die Aufgabe. Die meisten davon verwenden Ihre Serverprotokolle, um die Statistiken zu generieren. Dies kann sowohl gut als auch schlecht sein. Ein Beispiel, das in diesen Bereich fällt, ist AWStats .
  • Andere : Hier geht es wahrscheinlich in der Analytik zu. Sowohl in Echtzeit als auch visueller. Beispiele, die in diesen Bereich fallen, sind Crazy Egg und ChartBeat .
19
carson

Clicky hebt sich auf sehr interessante Weise von Google Analytics ab.

  • Echtzeitanalyse: Site wird gehämmert? Google hilft nicht dabei, die Quelle zu finden, da es einen Tag dauert, bis Daten angezeigt werden. Clicky kann Ihnen sehr schnell zeigen, woher der gesamte Verkehr kommt.
  • Einfach zu bedienen: Google Analytics ist recht einfach, grundlegende Daten anzuzeigen, aber Clicky ist noch einfacher, Werte aus den Daten abzuleiten.
  • Mobile Version: Sie haben eine iPhone-optimierte Version ihrer Website und eine andere für jedes andere mobile Gerät.
  • Soziales: Siehe Twitter und bit.ly-Quellen.
  • Ajax & Flash Tracking: Ein bisschen mehr Arbeit, aber Sie können jedes Ereignis über die API verfolgen.

Dies sind nur einige Highlights - es ist ein sehr schönes Tool! Es ist nur für eine einzelne Website kostenlos, aber für das Hinzufügen weiterer Websites sehr erschwinglich.

15
John Clayton

Piwik : Open Source Echtzeitanalyse. Ich benutze das nicht, aber ich habe einen Freund, der es tut und er mag es wirklich. Es sieht ziemlich gut aus und mit so etwas kannst du alle möglichen anderen Dinge mit den Daten machen (wie zum Beispiel deine eigenen Echtzeit-Statistiken auf der Website).

Auch hier ist eine Liste von Alternativen . Es verfügt über Protokolldateianalysatoren wie Analog oder AWStats, Remotedienste wie stat24 und Yahoo Analytics und selbst gehostete wie Open Web Analytics und FireStats.

11
Darryl Hein

Einige Leute mögen http://haveamint.com/ auch.

3
jessegavin

Die meisten für iOS verfügbaren Aftermarket-Tools unterstützen beispielsweise GA oder Mint

http://haveamint.com

2
Dan Gayle
2
pramodc84

Es gibt andere, aber jeder hat seine Grenzen. Ich erinnere mich an xiti von http://www.atinternet.com/ omniture von Adobe, und es gibt einige Open-Source-Lösungen, die funktionieren, wenn Sie keine sehr große Site wie piwik.org haben

Einige machen etwas besser als andere, aber meiner Erfahrung nach übertrifft Google Analytics das andere in Bezug auf Preis/Kosten, da es fast kostenlos ist (Sie müssen ein verknüpftes AdWords-Konto mit einem Aufwand von mindestens 1 Euro pro Tag haben, um einige Limits zu entfernen) und Sie können fast alles tun, was Sie mit einem Analysetool nicht tun wollen. Das Einzige, was mich bei Google Analytics stört, ist das Limit von 50.000.000 in jeder Dimension. Wenn Ihre Website mehr als 50.000 verschiedene Seiten enthält, werden nur die ersten 50.000 mit dem Seitennamen und allen weiteren nachverfolgt andere werden in einer "(anderen)" Klausel stehen.

1
Jokin

Ich benutze awstats und munin . Sie befinden sich beide auf meinem Server und vermeiden daher Probleme mit dem Datenschutz, die externe Lösungen mit sich bringen können.

0
txwikinger

Googles Urchin ist  zum Kauf angebotenDies kann aufgrund der Art der Protokolldatei nützlich sein (kein Problem, wenn auf dem Client JavaScript deaktiviert ist oder die Website vollständig intern ist und keine Zugriffsmöglichkeit auf die Google-Server usw. besteht), aber ob sich die Kosten im Vergleich zu Analytics lohnen liegt an Ihnen.

Update: Leider hat Google beschlossen, Urchin WebAnalytics Software im März 2012 einzustellen.

0
Cebjyre

Ein weiterer guter Service wäre die Wiederbelebung (reinvigorate.net). Früher hatten sie einen kostenlosen Plan zur Verfügung, aber seit sie vor ein paar Tagen von Webtrends gekauft wurden, verschwand der kostenlose Plan. Das Tracking ist jedoch fantastisch und nicht so teuer wie bei anderen kostenpflichtigen Diensten.

0
David K.

Es ist schwieriger, das richtige Werkzeug für Sie zu finden, als eine Frau/einen Ehemann zu finden !!

... um Avinash Kaushik zu zitieren.

Wenn es um Fragen wie Ihre geht, die Occam's Razor betreffen, ist der Blog der Analytics-Legende Avinash Kaushik (derzeit @Google) wirklich hilfreich.

Es gibt einen älteren, aber immer noch guten Artikel, von dem Sie profitieren könnten (auch wenn Sie eine Antwort akzeptiert haben): Vergleich der Web Analytics-Tools: Eine Empfehlung

Avinash listet einige Fragen auf: "10 Fragen, die Sie den Anbietern stellen müssen" oder "Drei Fragen, die Sie sich selbst stellen müssen", um noch mehr Ideen zu erhalten.

0
initall

www.mixpanel.com ist bei geringer Lautstärke kostenlos. Wenn Sie ihr Abzeichen auf Ihre Website setzen, erhalten Sie den 50-Dollar-Plan kostenlos

0
Dan McClain