it-swarm.com.de

EBS vs SSD Definition

Ich bin verwirrt über die Auswahl von EBS und SSD beim Erstellen einer Instanz.

während Sie Instanzparameter auswählen (Schritt 2), sehen Sie 2 Optionen in der Spalte Instanzspeicher (GB) : Nur EBS oder SSD.

Ich weiß nicht, warum diese Option da ist, weil SSD und EBS verschiedene Dinge sind und warum ich die eine und nicht die andere wählen sollte.

Die Definition von Instanzspeicher (GB) unten steht im Widerspruch zu oben, da alles persistent ist. (Sie sehen diese Definition, wenn Sie den Mauszeiger über den Spaltennamen bewegen.)

Die lokale Instanz speichert Volumes, die der Instanz zur Verfügung stehen. Die Daten in einem Instanzspeicher sind nicht permanent - sie bleiben nur während der Lebensdauer der Instanz erhalten.

Warum muss ich in Schritt 4 wieder zwischen SSD oder Magnet wählen?

Jede Klarstellung würde helfen.

26
Java Main

SSDs sind schneller, weil es keine Netzwerklatenz gibt, aber sie sind kurzlebig und Sie können sie nicht von einer Instanz trennen und an eine andere anhängen. Wie Sie sehen können, steht es leistungsfähigeren Instanzen zur Verfügung.

EBS sind flexibler, da Sie es an Instanzen anhängen und von diesen trennen können, es ist jedoch etwas langsamer, da es für allgemeine Zwecke besser geeignet ist.

In Schritt 4 sollten Sie nun auswählen, ob Sie eine SSD oder einen magnetähnlichen Speicher wünschen. Sie können es grob vergleichen, als ob Sie zwischen einem SATA-Laufwerk oder einer SSD wählen würden. Auch hier sind SSDs offensichtlich schneller. Es gibt Preisunterschiede. Lesen Sie daher ein wenig darüber in der AWS-Dokumentation und verwenden Sie den Preisrechner, um die technischen Unterschiede zu erfahren.

Soweit ich weiß, verlangsamt AWS jedoch die Verwendung von Magnetspeichern.

Ich hoffe, dies beleuchtet die Frage.

Cya!

23
Stefano Martins

Beachten Sie zunächst den Unterschied zwischen einem Root-Volume , einem EBS und einem EC2-Instanzspeicher .

Das Root-Volume ist das Hosting des Betriebssystems der EC2-Instanz und fast immer ein EBS-Volume (einige ältere AMIs verwenden möglicherweise noch den EC2-Instanzspeicher). Sie können auch Volumes hinzufügen, die zum Speichern von Daten verwendet werden sollen, und Sie können angeben, ob diese von einem EBS oder einem Instanzspeicher (direkt angeschlossenes Gerät) unterstützt werden sollen.

Wenn Sie EBS nur beim Starten einer EC2-Instanz auswählen, erhalten Sie ein EBS-Root-Volume und müssen dann in Schritt 4 auf die Schaltfläche "Speicher hinzufügen" klicken, um zusätzliche EBS-Volumes hinzuzufügen. EBS-Volumes können von verschiedenen Arten von Speichergeräten wie GP2, IO1 und Magnet gesichert werden, und Sie können angeben, ob sie beim Beenden der EC2-Instanz beibehalten oder gelöscht werden.

Wenn Sie in Schritt 2 SSD auswählen, erhalten Sie ein EBS-Root-Volume und ein zweites Volume, das standardmäßig einen Instanzspeicher verwendet. Sie können dies in Schritt 4 in ein EBS-Volume ändern, wenn Sie möchten (nicht sicher, wie sich dies auf die Preisgestaltung auswirkt). Die Werte für Dinge wie Größe und Typ werden als N/A angezeigt, aber sie werden wirklich vom Instanztyp bestimmt (sie sollten als abgeblendete Werte angezeigt werden, anstatt nicht zutreffend). Sie können zusätzliche EBS-Volumes hinzufügen, indem Sie in Schritt 4 auf die Schaltfläche "Speicher hinzufügen" klicken. Sie erhalten jedoch nur die Anzahl der Instanzspeicher, die vom EC2-Instanztyp angegeben werden.

Wenn Sie sich für SSD entscheiden, erhalten Sie immer noch ein EBS-Root-Volume, das getrennt, in der Größe geändert, erneut verbunden, Snapshots erstellt usw. werden kann. Es wird beibehalten, wenn der Server gestoppt wird, und Sie können auswählen, ob es beim Beenden der Instanz beibehalten wird. Nur der Instanzspeicher ist kurzlebig. Sie können es nicht beibehalten, wenn der Server gestoppt oder beendet wird oder wenn das zugrunde liegende Gerät ein Problem aufweist. Es wird jedoch bei einem Neustart beibehalten.

7
Damian