it-swarm.com.de

Die EC2-Instanz t2.micro verfügt über kein öffentliches DNS

Die EC2-Instanz t2.micro verfügt über kein öffentliches DNS

Ich habe eine EC2-Instanz für Amazon Web Service (AWS), t2.micro, gestartet, die in einer VPC gestartet werden muss. Für die VPC ist die automatische Zuweisung der öffentlichen IP-Adresse auf Ja festgelegt DNS-Auflösung: Ja DNS-Hostnamen: Ja Im EC2-Dashboard verfügt die Instanz jedoch weiterhin über einen leeren öffentlichen DNS und eine öffentliche IP-Adresse. Ich habe mehrmals versucht, die Instanz neu zu starten, es wurde jedoch noch keine öffentliche IP-Adresse zugewiesen. Die 5 elastischen IPs, die mit unserem AWS-Konto geliefert wurden, wurden bereits verwendet. Ist es möglich, einer öffentlichen t2.micro-Instanz eine öffentliche IP zuzuweisen, ohne Elastic IP zu verwenden?

Ich habe den Beitrag gelesen: EC2-Instanz hat kein öffentliches DNS , Ich habe jedoch keine Reputationspunkte, um einen Kommentar hinzufügen zu können. Ich poste dies als neue Frage.

21
J21042

Aufgrund der von Ihnen bereitgestellten Informationen kann ich nicht zu 100% sicher sein, dass meine Antwort richtig ist, aber hier ist ein Gedanke.

Die häufigste Ursache für keine öffentliche IP-Adresse für Ihre EC2-Instanz ist, dass Sie Ihre EC2-Instanz in einem privaten Subnetz starten. Ein privates Subnetz bedeutet, dass alle EC2-Instanzen, die sich in diesem Subnetz befinden, nicht direkt aus dem öffentlichen Internet ansprechbar sind. Mit anderen Worten, EC2-Instanzen in einem privaten Subnetz können definitionsgemäß keine öffentliche IP-Adresse haben. 

Dies würde erklären, warum die Überprüfung der "öffentlichen IP-Adresse" keine Auswirkung hat und Sie keine elastische IP-Adresse zuweisen können. 

Sie können eine Instanz nicht einfach von einem Subnetz in ein anderes verschieben. Wenn Sie dies tun müssen, können Sie eine AMI Ihrer Instanz erstellen (klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die EC2-Instanz und klicken Sie auf create image), und starten Sie eine neue Instanz von dieser AMI in einem anderen Subnetz.

Um festzustellen, ob Ihr Subnetz privat ist, sehen Sie in der Routentabelle nach, ob Sie eine Internet Gateway -Route haben. Gehen Sie zuVPC> Subnetze > Wählen Sie ein Subnetz> Routentabelle Registerkarte. Suchen Sie nach einem Eintrag, der etwas wie igw-*** hat. Wenn Sie dies sehen, handelt es sich um ein öffentliches Subnetz. Wenn Sie etwas wie eni-*** / i-*** sehen, handelt es sich um ein privates Subnetz.

24
Josh Padnick

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die VPC-Zeile auf der Seite der VPC-Verwaltungskonsole und wählen Sie "EDIT DNS Hostname" aus. Stellen Sie "Ja" ein. Es ist notwendig, alle Instanzen mit derselben VPC zuzulassen.

Wenn Sie die neue Instanz in "Schritt 3: Konfigurieren von Instanzdetails" erstellen, müssen Sie "Öffentliche IP-Adresse automatisch zuweisen" aktivieren.

Das ist es! :-) 

30
Laura Liparulo

Stellen Sie sich heute dem gleichen Problem. Meine EC2-Instanz hat kein öffentliches DNS. Daher kann ich keine Verbindung über SSH herstellen.

Ich habe versucht und Erfolg mit diesen Schritten:

  • Gehen Sie zu VPC> Internet Gateways: Stellen Sie sicher, dass ein Internet Gateway erstellt und an die VPC des EC2 angeschlossen ist

  • Gehen Sie zu VPC> Routentabellen, wählen Sie eine VPC-Route aus, navigieren Sie zur Registerkarte Routen: Fügen Sie eine neue Regel mit hinzu

++ Ziel: 0.0.0.0/0

++ Ziel: Wählen Sie das erstellte Internet Gateway aus

  • Wechseln Sie zur Registerkarte VPC> Subnetz> Routentabelle: Klicken Sie auf Bearbeiten und wechseln Sie zur obigen Routentabelle mit dem Ziel 0.0.0.0/0

Erledigt.

6
Trung Lai

Überprüfen Sie außerdem: VPC -> Subnetze -> Subnetzaktionen -> Öffentliche IP-Adresse automatisch zuweisen

5
Adam Jimenez

Gehen Sie zu VPC -> Subnetze und stellen Sie sicher, dass die öffentliche IPv4-Adresse für die automatische Zuweisung auf YES festgelegt ist

3
Nadav B

Ich hatte das gleiche Problem. Als Grund für mein Problem stellte sich heraus, dass ich eine Routentabelle verwendet habe, die keinem Subnetz zugeordnet war. 

Bildbeschreibung hier eingeben

Nachdem ich mein Subnetz gewechselt hatte, wurden meinen Instanzen öffentliche IPs zugewiesen.

2
panc

Stellen Sie nach dem Erstellen eines Subnetzes sicher, dass die öffentliche IPv4-Einstellung "Automatisch zuweisen" auf "Ja" oder "Aktiviert" gesetzt ist. Nachdem Sie sichergestellt haben, dass die obige Einstellung aktiviert ist, starten Sie die EC2-Instanz. Wenn die obige Einstellung nach der Subnetzerstellung nicht aktiviert ist, wird die EC2-Instanz als privat behandelt und hat keine öffentliche IPV4-Adresse.

1
Prasad Pande

Es gibt viele mögliche Gründe. Überprüfen Sie die Folgen.

Sie müssen eine VPC erstellen.

Die DNS-Auflösung und die DNS-Hostnamen sollten aktiviert sein.

Wählen Sie Ihre VPC -> Aktionen -> DNS-Auflösung bearbeiten -> Aktivieren .__ Wählen Sie Ihre VPC -> Aktionen -> DNS-Hostnamen bearbeiten -> Aktivieren

Für die VPC benötigen Sie möglicherweise ein privates und öffentliches Subnetz.

Im privaten Subnetz muss ein NAT - Gateway mit diesem verbunden sein .. _. Im öffentlichen Subnetz muss ein Internet-Gateway mit diesem verbunden sein.

Sie müssen die automatisch zugewiesene IP-Adresse für Ihr öffentliches Subnetz aktivieren. Wählen Sie das öffentliche Subnetz -> Aktionen -> Automatische Zuweisung von IP-Einstellungen ändern -> Aktivieren

Später, wenn Sie eine neue Instanz in .__ starten. Schritt 3: Konfigurieren von Instanzdetails.

Sie sollten Ihre VPC und Ihr öffentliches Subnetz auswählen. Wählen Sie im Abschnitt "Automatisch zugewiesene öffentliche IP-Adresse" die Option "Subnet-Einstellung verwenden (aktiviert)".

Ich denke, das sollte dein Problem lösen ...

0
Jose N