it-swarm.com.de

Sollte ich nach einer Alternative zu Zen Cart suchen, wenn mein Geschäft wächst?

Ich habe eine Business-Website für ein wachsendes Familienunternehmen erstellt.

Es ist meine Familie und ich bin ein Softwareentwickler, aber ich möchte weder die Räder neu bauen noch ein Einkaufswagenprogrammierer sein. Für dieses Geschäft brauche ich den Webshop, um "nur zu arbeiten", aber ... es wird kompliziert ...

Diese Unternehmenswebsite besteht aus zwei Teilen. Einer von ihnen wird von Wordpress gesteuert, und ich verwende das großartige Thema für Abschlussarbeiten. Das ist modern, flexibel und spart mir viel Zeit beim Erstellen von benutzerdefinierten Codierungen und Stylings. Ich könnte nicht zufriedener mit diesem Arrangement sein.

Der andere Teil der Website ist ein Zen Cart Store. Die Administration und die Flexibilität sind frustrierend und archaisch. Web 1.0. In den letzten Jahren habe ich immer wieder gehört, dass die Entwickler an einer 2.0-Version von Zen Cart arbeiten, aber in den letzten Jahren nichts Wesentliches kommuniziert haben, außer zu sagen: "Wenn es soweit ist, lassen wir Sie kennt."

Nach was ich in einem Wagen suche, würde ich 6-10 zusätzliche Mods installieren müssen, und würde viel benutzerdefiniertes Codieren tun müssen.

Ich bin jetzt bereit, für eine erstklassige E-Commerce-Lösung für ein kleines Unternehmen zu zahlen, mit der wir im Laufe der Zeit zu einem größeren Unternehmen heranwachsen können.

Bedarf:

  • Extrem flexibler Versand, mit dem wir Regeln für jedes Produkt/jede Kategorie, Preistabellen, berechnete Tarife, maximale Paketgewichte usw. festlegen können (Flexibilität wie bei CEON Advance Shipping Module für Zen Cart

  • Gutscheine und Geschenkgutscheine

  • Manuelle Auftragserfassung für telefonische Bestellungen

  • Multi-Channel-Support (Wir verkaufen auch bei Amazon, eBay, verwenden Google Base und möchten einen Bestand führen und auf dem neuesten Stand halten.)

  • Ordentliche SEO-Funktionen

  • Bewertungen und Sternebewertungen von Produkten

  • Einfache Social-Networking-Funktionen zum Teilen, Verfolgen, Liken usw.)

  • Einfache Integration in AdWords und Analytics-Tracking

  • Moderne und sehr benutzerfreundliche Produkt- und Ladenverwaltung (Wie ich schon sagte, ich bin verwöhnt von Wordpress und Abschlussarbeit)

Letztendlich ist es mir egal, ob es sich um eine gehostete Lösung handelt oder ob ich sie selbst hosten muss. Ich möchte nur, dass etwas auf dem neuesten Stand bleibt, regelmäßig gewartet und verbessert wird, und wenn ich es aktualisieren muss, müssen Dinge wie das Ein-Klick-Update in Wordpress geändert werden haben.

Professionelle Webmaster, wenn Sie ein Geschäft/eine Website betreiben müssten, sich aber auf Ihre Verkaufs- und Marketingaktivitäten konzentrieren müssten, anstatt PHP-Dateien zu unterscheiden und diese zu kopieren und zu optimieren, um selbst die kleinsten Details Ihrer Website zu ändern, was würden Sie tun? wählen?

1
MarkS

Ich habe rechtzeitig einen Host von zc- und oscommerce-Websites entwickelt, modifiziert und ersetzt.

Ich würde den Umzug des Magento uneingeschränkt empfehlen. Die Community-Edition ist vollgepackt und weit verbreitet. Es ist keineswegs 'perfekt', sondern verbessert sich ständig und wurde zuletzt von eBay übernommen.

Die Hauptprobleme bei E-Commerce-Websites hängen mit der Navigation und dem Abbruch des Einkaufswagens zusammen. Durchschnittlich 67% der Benutzer, die einen Checkout-Vorgang starten, können ihn aus einer Vielzahl von Gründen nicht ausführen.

Um heutzutage im Online-Einzelhandel wettbewerbsfähig zu sein, muss eine Website in der Lage sein, mehrere Wege zu Produkten anzubieten. Die Zeiten strenger Kategorien sind dank facettierter Suche vorbei.

Magento hat eine starke Plugins-Community, so dass Sie in der Lage sein sollten, alle benötigten Mods zu finden.

Viel Glück bei Ihrer Entscheidung.

1
tayf