it-swarm.com.de

"Addieren und Subtrahieren eines Werts" Horizontale oder vertikale Steuerelemente bieten eine bessere Leistung?

"Hinzufügen und Subtrahieren eines Werts" ist das horizontale Ausrichten der Steuerelemente weniger effektiv als das vertikale Ausrichten?

Ich arbeite an einem Projekt, in dem wir versuchen, eine Benutzeroberfläche, die der Komplexität einer NASA-Kommandozentrale entspricht, in einen 14-Zoll-Touchscreen zu komprimieren, und uns gehen die horizontalen Räume aus, um vertikale "+" und "- zu quetschen. "Kontrolle beim Versuch, die gesamte Kategorie in einer horizontalen Ebene zu halten.

wir experimentieren also mit horizontalen Platzierungen von "+" und "-". Hat jemand Erfahrung mit diesem Layout? Ist eine vertikale Platzierung günstiger als eine horizontale? enter image description here

4
Jack.ak.Hsu

Warum ich die vertikale Ausrichtung bevorzugen würde:

Nach meiner persönlichen Meinung (die ich durch keine Forschung belegen kann) wäre die vertikale Variante nur ein bisschen intuitiver:

Wir sind es gewohnt zu denken

5 ist höher/größer "als 2

eher, als

5 ist weiter rechts als 2.

"Höher" impliziert eine vertikale Ausrichtung .

Wenn Sie die Zahlen jedoch auf einem horizontalen Vektor auslegen, könnte weiter rechts sinnvoll sein.

Vor diesem Hintergrund würde ich davon ausgehen, dass der tatsächliche Unterschied zwischen vertikalem und horizontalem Layout in der realen Welt vernachlässigbar ist.


Was viel mehr zählt als die Ausrichtung:

Egal, ob Sie sich für die horizontale oder vertikale Variante entscheiden, denken Sie an Gruppierung , wie in "Welche Schaltfläche ändert welche Nummer?".

Insbesondere wenn es sich um ein überfülltes Bedienfeld mit verschiedenen Anzeigen und Tasten handelt, ist dies von entscheidender Bedeutung (und wird häufig übersehen).


Die Etiketten - mein Fall für + und -:

Ich würde vorschlagen, + und - für die Beschriftungen , solange der Wert, der geändert wird, eine Zahl ist. Ehrlich gesagt ist dies so intuitiv wie es nur geht.

Wenn und wenn es sich um Listen beliebiger Werte handelt (z. B. "45 °", "90 °", "180 °" oder "Äpfel" oder " Orangen ") andererseits würde ich definitiv die Verwendung von und .


Unter Berücksichtigung all dessen würde ich Folgendes tun:

How I would go about it


Alternative Ansätze:

Eine weitere erwägenswerte Option wäre, standardmäßig nur die Nummer anzuzeigen. Bei Berührung/langer Berührung können Sie dann eine der folgenden Aktionen ausführen:

  • Zeigen Sie eine "Spielautomaten" -Ansicht für die Nummernauswahl an (ähnlich wie diese - siehe Beispiel 3 oder 4 )
  • Zeigen Sie einen Wertauswahl-Schieberegler ähnlich in der oberen Hälfte dieses Bildes - an, der davon ausgeht, dass Sie einen endlichen Zahlenbereich haben.
  • Zeigen Sie eine Überlagerung mit Ihrer bevorzugten Art der Nummernauswahl/-eingabe an.

Die Durchführbarkeit dieser Methoden hängt natürlich ab von:

  • ob der zusätzliche Schritt des Berührens/langen Berührens für die Benutzer akzeptabel ist (wenn die Zahlen jede zweite Sekunde geändert werden müssen, könnte sich dies als ziemlich umständlich erweisen);
  • ob es akzeptabel ist, dass andere Steuerelemente während der Eingabe verdeckt werden.
4
vzwick

Wie wäre es, wenn Sie die Inkrement-Taste über der Zahl und die Dekrement-Taste darunter platzieren? So viele Smartphone-Apps machen das auch. Auf diese Weise behalten Sie die Zuordnung von Auf/Ab für Plus/Minus bei, können jedoch mehr vertikalen Raum verwenden. Dies benötigt jedoch mehr vertikalen Raum als die linken/rechten Tasten unter der Nummer.

4

Denke ganz anders, es ist Touch :)

Eine großartige Möglichkeit zum Implementieren von Wählscheiben finden Sie in der Abbildung iPhone App (siehe Video) von Propellerhead. Es hat im Allgemeinen eine großartige Benutzeroberfläche, aber die Erfahrung mit dem Ändern der Werte ist wirklich gut. Sehen Sie sich an, wie sie die kreisförmigen Steuerelemente oben ausführen, die durch Auf- und Abgleiten geändert werden. Dies könnte näher an dem liegen, was Sie benötigen, um Platz zu sparen und es intuitiver/angemessener zu gestalten.

enter image description here

Überlegungen
Das einzige Problem mit ihrer Schnittstelle wäre, wenn Sie eine sehr genaue Zahl in einem großen Satz benötigen. Zum Beispiel 345 in einem Bereich zwischen 1 und 500 ist dies mit einem Schieberegler schwierig, aber mit Ihrem + -1-Inkrement noch mühsamer.

Und tatsächlich ist das mein Hauptproblem mit dem Inkrementmuster, das Sie derzeit verwenden. Sie können immer nur +1 oder -1 gleichzeitig ausführen. Ist das eine gute Erfahrung, wenn Sie von 0 auf 29 wechseln?

3
JeroenEijkhof

Wie wäre es mit einer völlig radikalen Lösung und ohne Kontrolle?

Wenn Benutzer auf die Zelle klicken und zur Seite schieben, ändert sich der Cursor. Wenn Sie den Cursor nach rechts und links bewegen, wird der Wert nach oben und unten verschoben.

Bret Victor tut dies in seinen visuellen Erklärungen: http://worrydream.com/TenBrighterIdeas/

Wenn sich der Benutzer beispielsweise über den interaktiven numerischen Wert bewegt, ändert sich der Cursor in einen Auswahlcursor und der Benutzer kann nach links oder rechts schieben. Ich kann sehen, dass dies in einer Touch-Umgebung gut funktioniert:

shows cursor on a number which can be slid to increase a value

Er verwendet auch Schieberegler, die beim Schweben angezeigt werden: enter image description here

Sie können die Schieberegler erhöhen oder die Feinabstimmung mit vielen verschiedenen Methoden zulassen. Beispielsweise können Sie Benutzern die Kontrolle über die Inkremente über eine einzelne Einstellung in einem Menü oder Werkzeug oben im Fenster oder über Verknüpfungen geben.

Es gibt ein paar Probleme bei der Anwendung dieser Technik auf Berührungen - von denen ich denke, dass sie alle mit sorgfältiger Betrachtung überwunden werden könnten:

  1. Natürlich müssten Sie das bereitgestellte Feedback an eine Touch-Umgebung anpassen, da die Finger des Benutzers die Änderung des Cursors verdecken würden. Sie könnten vielleicht die gesamte Zelle markieren und beim Klicken ein Steuerelement aufrufen.

  2. Es gibt ein Problem der Auffindbarkeit ... wäre wichtig, um alles auf der Seite anzuzeigen, was interaktiv ist ... vielleicht mit einem Farbton oder einer gepunkteten Linie, wie sie Bret verwendet hat. Eine andere Idee ist es, alle versteckten Steuerelemente beim Aufrufen einer Seite schnell zu aktivieren ... wie beschrieben hier .

  3. Hover funktioniert nicht bei Berührung ... daher müsste es klickbasiert sein.

Diese Lösung würde Ihnen sicherlich viel Platz und "visuelle Unordnung" sparen. Ich denke, es wäre sehr lernbar, insbesondere wenn es in einer Expertenumgebung verwendet wird.

Eine weitere Ressource, die ich für das Entwerfen von Layouts und Displays wärmstens empfehlen würde, ist Stephen Fews ausgezeichnete Website: http://www.perceptualedge.com/

Dort gibt es viele Tipps zum Dashboard-Design und ein großartiges Diskussionsforum.

2
Lisa Tweedie

Im Gegensatz zu @Yallow sind dies Leute, deren Fachwissen wahrscheinlich in anderen Bereichen liegen wird, und ich vermute, sie werden keine neuen Schnittstellen lernen wollen. Die horizontalen funktionieren bei mir nicht so gut wie die vertikalen (weil die vertikalen eine Änderung der Werte "auf" und "ab" anzeigen, denke ich), daher wären diese vorzuziehen. Darüber hinaus brauchen die horizontalen einen Moment länger, um herauszufinden, welches welches ist - das kann nur ich sein.

Ich würde aber auch erwarten, dass die Zielgruppe lernen kann, wie man die horizontalen Steuerelemente verwendet, wenn dieser Weg eingeschlagen werden muss. Der Nachteil ist wahrscheinlich geringer als bei einer allgemeinen Bevölkerung. Wenn Sie - wie es scheint - gute Gründe haben, sie anders zu machen, dann tun Sie es. In diesem Fall ist der Vorteil, dass die Steuerelemente horizontal angepasst werden können, möglicherweise bedeutender als die geringfügig unterschiedlichen Schaltflächen zum Ändern.

2

NASA Kommandozentrale

Einer der ersten Schritte, die ich beim Entwerfen einer Benutzeroberfläche unternehme, ist das Kennenlernen des Benutzers. Nach dem, was Sie mit diesem Projekt für [~ # ~] nasa [~ # ~] angegeben haben, ist dies ein guter Indikator, für den Sie dies entwerfen Eine ziemlich geschulte Gruppe von Benutzern, bei denen die Verwendung von vertikal gegen horizontal keinen großen Unterschied macht.

Alle vier Optionen sind relativ intuitiv und erfordern nicht viel Nachdenken, solange Sie sich an Gestalts Prinzip der Nähe halten. -). Dies ist das Hauptprinzip, das Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie etwas mit vielen Funktionen entwerfen.

1
PL3X