it-swarm.com.de

Was sind die besten Möglichkeiten, um Besucher auf eine neue Website zu lenken?

Würden Sie es mit SEO, AdWords oder anderen Werbeprogrammen versuchen? Warum? Wie kostengünstig ist es?

2
Ubra Subra

Es hängt in gewissem Maße von der Website ab. Organic SEO ist der beste Weg, um dauerhaften Traffic für jede Website zu erzielen. Stellen Sie also sicher, dass Sie die Grundlagen (Titel, Überschriften usw.) kennen.

Möglicherweise möchten Sie einige Pressemitteilungen veröffentlichen, um Aufsehen zu erregen und natürliche Links zu erhalten. Social Media wie Facebook/Twitter sind gut dafür - Freunde/Familie/Kollegen dazu bringen, Fans zu werden/deiner Marke zu folgen.

Google AdWords ist eine gute Idee für einen ersten Schub, insbesondere für E-Commerce-Websites. Wenn Sie ein bestimmtes Produkt oder einen bestimmten Produkttyp verkaufen, bieten Sie auf diese Keywords. Sie können natürlich nach dem anfänglichen Aufwand fortfahren, wenn er sich als sehr erfolgreich herausstellt (z. B. für jeden Dollar, den Sie ausgeben, erhalten Sie mehr als einen Dollar Gewinn aus Verkäufen).

Schließlich vergessen Sie nicht die reale Welt! Wenn Sie stationär präsent sind, machen Sie Werbung im Geschäft. Oder schalten Sie Anzeigen in Zeitungen, Zeitschriften usw.

2
DisgruntledGoat
  1. Für höchste Zugriffszahlen: Suchen Sie nach Blogs, die für das Thema Ihrer Website relevant sind, und versuchen Sie, sie zum Schreiben zu bewegen. Nehmen Sie an Foren in verwandten Bereichen teil, suchen Sie nach Personen, die über das Thema twittern und Kontakt mit ihnen aufnehmen Es dauert, bis du da draußen bist.

  2. Für längerfristigen Datenverkehr - erstellen Sie ein Blog, um Ihre eigene Fangemeinde aufzubauen, nutzen Sie soziale Medien und holen Sie sich so viele Freunde/Follower wie möglich

  3. Für einen nachhaltigen, langfristigen Datenverkehr - machen Sie SEO (es geht hauptsächlich um das Veröffentlichen von Inhalten - und das passt gut zu Punkt 2).

  4. Verwenden Sie AdWords und andere PPC Werbemittel, um einen teuren, schnellen und qualitativ minderwertigen Datenverkehr zu erzielen.

Nach meinem Ablauf ist es schwierig, die Verwendung von AdWords zu erlernen. Alle Standardeinstellungen wurden optimiert, um Google mehr Geld zu bringen, damit Sie keinen guten Datenverkehr haben. Wenn Sie nicht alle wichtigen Fallstricke kennen, geben Sie eine Menge Geld für nichts aus (auch, nachdem Sie diese erhalten haben) Über die großen Fallstricke müssen Sie Ihre Einstellungen kontinuierlich anpassen, damit alles funktioniert.

Für mich war AdWords nicht kosteneffektiv und ein einzelner Beitrag in einem Blog mit mittlerem Traffic (der mein Produkt empfohlen hat, ohne dass ich Kontakt mit ihnen aufgenommen habe!) Brachte mir mehr Umsatz als alles, was ich getan habe.

2
Nir

Für die unmittelbare Wirkung kann ich nicht genug über Social Media und den Austausch von Links sagen - auch wenn der Austausch von legitimen Links mit echten, ehrlichen Websites kein Angriff auf Foren ist, bei denen Links nicht zum Thema gehören.

Meine erfolgreichsten Kunden erhalten mehr Zugriffe über soziale Medien (Twitter/Facebook/Linkedin) als über Google. Es ist kein Maß dafür, nicht gut im SEO zu sein, weil sie einen tollen Job machen. Sie machen einfach einen BESSEREN Job auf den Social-Media-Sites mit mehreren Tweets und Posts täglich und einer unglaublichen Menge an Link-Sharing, das mit Social-Posts verknüpft ist. Ein ähnliches, aber oft übersehenes Mittel ist die Teilnahme an relevanten "Enthusiasten" -Seiten, die sich auf den Inhalt der Website beziehen. Ein Programmierer könnte beispielsweise einen Stapelüberlauf durchlaufen und Beiträge im Smashing Magazine veröffentlichen.

AdWords und SEO sind auch großartig. Verlassen Sie sich einfach nicht darauf, dass SEO für eine brandneue Website am Anfang etwas ist, es sei denn, Sie befinden sich in einer geschäftigen Kategorie wie Relatoren usw. AdWords sind sofort verfügbar, und imho kann als "gekauftes SEO" angesehen werden. Sie funktionieren hervorragend.

All diese Optionen erfordern tägliche Aufmerksamkeit, Überwachung und Fokussierung. Insbesondere AdWords verringert die Anzahl der Klicks, die sie Ihnen senden, wenn Sie Ihr Konto nicht ständig überwachen und optimieren. Überwachen Sie Google Analytics, um zu erfahren, woher die Leute kommen, wohin sie gehen und was sie mögen. Optimieren Sie unbeliebte Seiten oder Inhalte. Wenn Google niedrig ist, konzentrieren Sie sich auf Google. Bitten Sie um Feedback, was die Website verbessern würde. Die Leute werden es Ihnen sagen, wenn Sie danach fragen.

Viel Glück.

0
bpeterson76

Checkliste

  1. Sie haben ein Meta-Tag mit entsprechender Beschreibung und Schlüsselwörtern
  2. Sie verwenden robots.txt
  3. Sie haben sitemap.xml an der richtigen Stelle platziert.

Überprüfen Sie meine Antwort Warum wird meine Website nicht in den Google-Suchergebnissen angezeigt?

Schreiben Sie überhaupt Artikel auf anderen Aufstellungsorten? Senden Sie Ihre Website-Inhalte und Sitemap regelmäßig an Suchmaschinen? Informieren Sie andere über Ihre Site, indem Sie ihre Inhalte auf Social Bookmarking- und Social Networking-Sites veröffentlichen?

Es gibt eine Liste von Fragen. Prüfen Sie einfach, ob für jede Frage "Ja" angegeben ist.

0