it-swarm.com.de

Verkaufsstrategien für Werbung / Premium Access

Froh hier zu sein. Ich arbeite jetzt seit einem Jahr an S/O herum.

Wie auch immer, ich betreibe eine sehr lokalisierte Site, die sich an die Barindustrie und ihre Kunden richtet.

Sie können es unter jcbarguide.com nachlesen, wenn Sie eine Referenz benötigen.

Jedenfalls habe ich das Ganze von Grund auf neu geschrieben und eine Menge originellen Inhalt ausgesucht. Die Binärdateien auf der Site erfordern, dass ich tatsächlich jeden Standort besuche, sodass ich echte Beziehungen zu den Eigentümern vieler der Einrichtungen aufgebaut habe und viele von ihnen die Site schätzen und unterstützen.

Im letzten Monat habe ich endlich Yelp in SERPs für wichtige Suchphrasen (Jersey City Bars, Bars in Jersey City, Jersey City Bar, usw.) besiegt.

Ich habe diesen Meilenstein gefeiert, indem ich viele meiner Kontakte einen Monat lang bis zu 3 kostenlose ROS 728x90-Bestenlisten haben ließ.

Niemand nahm mich auf das Angebot.

Es war so schwer, mit dieser Immobilie Geld zu verdienen, und ich frage mich, warum. Ich habe eine Administrationsoberfläche geschrieben, um jedes Balkenprofil zu aktualisieren, auf das ich den Zugriff verlangte. Ich habe es nach 2 Monaten kostenlos verschenkt und nur 2 oder 3 Barbesitzer/-manager nutzen es.

Ich habe von Freunden erfahren, dass ich das Konzept nicht verkaufen kann. Andere sagen, dass, wenn ich nichts in Rechnung stelle, niemand es will (wahrgenommener Wert), und andere sagen nur, dass die Website noch keinen Wert erreicht hat, den diese Eigentümer und Manager endgültig bemerken werden.

Aus meiner Sicht würde ich meinen, diese Eigentümer würden sich auf eine Website stürzen, die genauso gut rangiert und besucht wird wie meine. Die Gemeinde, in der sich der Standort befindet, ist nicht gerade die wohlhabendste stabile Drehscheibe für den Handel.

Ihre Gedanken zur Ermittlung des Werts Ihrer Online-Immobilie sind willkommen.

Danke, Rob

2

Möglicherweise verfügen die Bars auf Ihrer Website über ein begrenztes Marketingbudget. Sie möchten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis haben. Es würde helfen, etablierten Traffic und eine Vielzahl von Marketingideen zu zeigen.

Sie könnten spezielle Angebote machen (Veranstaltungsorte würden sich auszahlen, um die Website der Woche zu sein). Einheimische werden auf Ihre Website aufmerksam gemacht, um zu erfahren, wo das besondere Angebot der Woche in dieser Woche liegt. ZB: Diese Seite bietet spezielle Angebote (klicken Sie auf Überspringen auf dem ersten Bildschirm) http://partners.livingsocial.com/deals/19011-60-off-meze-and-wine

Sie könnten Angebote machen wie "Bewerten Sie Ihre Chance, an teilnehmenden Veranstaltungsorten Rabatt-/Coupons zu gewinnen".

Sie können Ihrer Homepage einen Facebook-Like-Button hinzufügen, um die Leute dazu zu bringen, die Site für Sie zu bewerben. Nutzen Sie eine Kampagne "Wie wir für Ihre Gewinnchance".

Ihre Website enthält einige interessante Informationen. Ich mag die Zusammenfassungen in der rechten Spalte. Aber vielleicht ist auf der Homepage zu viel los. Vielleicht könnten Sie eher einen Teaser als den vollständigen Bericht bereitstellen, z. B .: Der Veranstaltungsort mit dem höchsten Rang in dieser Woche, dann klicken Sie für einen höheren Rang.

2
Leah

Ich habe mir nur Ihre Website angesehen und IMO 107-Nutzer sind nicht wirklich genug, um Werbung in Rechnung zu stellen (oder sie sogar kostenlos anzubieten).

Deshalb halte ich mich vorerst an die Förderung und den Aufbau einer nachhaltigen Gemeinschaft. Wenn Sie die 1000-Nutzer-Marke erreichen, denken Sie möglicherweise darüber nach, die Website zu monetarisieren und Anzeigen zu schalten. Aber bevor dies passiert, ist es etwas unrealistisch zu glauben, dass jemand Werbung auf Ihrer Website schalten möchte. Stattdessen sollten Sie sich darauf konzentrieren, die Website für Benutzer nützlich zu machen.

Ich würde auch einen Blick auf die PPC/CPM-Kosten in verschiedenen Werbenetzwerken werfen. Wie viel würde es kosten, wenn diese Barbesitzer auf anderen Websites dasselbe Risiko eingehen würden? Lohnt es sich für diese Unternehmen, Werbung im Wert von 2,75 USD/Monat zu schalten (auch wenn diese kostenlos ist)?

Wenn Ihre registrierten Nutzerzahlen nicht für das Verkehrsaufkommen stehen, das Sie erhalten, können Sie versuchen, sich bei AdSense anzumelden. Möglicherweise bevorzugen die Bars in Ihrer Nähe, in einem einzigen Netzwerk zu werben und sich auf mehreren Websites zu präsentieren, anstatt sich mit einer Reihe einzelner Publisher zu befassen. Möglicherweise werden Sie nicht so viel bezahlt, aber es wird zumindest festgestellt, dass Ihre Werbefläche einen gewissen Wert hat. Und später können Sie diese Zahlen an die Barbesitzer weitergeben und einen Business Case für die direkte Werbung auf Ihrer Website vorlegen.

Als Randnotiz: Wenn Sie hier nicht die Antworten finden, nach denen Sie suchen, können Sie versuchen, onstartups zu verwenden. Hier wird die SE-Site für Unternehmen gehostet.

0
Lèse majesté