it-swarm.com.de

Ist es akzeptabel, einen potenziellen Kunden, der auf Ihre Website zugegriffen hat, mit seiner IP-Adresse zu kontaktieren?

Wir führen Werbekampagnen durch, um potenzielle Kunden auf unsere Website zu locken. Manchmal klicken Kunden, nehmen aber keinen Kontakt auf. Ist es akzeptabel, diese Kunden anhand der öffentlichen Informationen zu erreichen, die über ihre IP-Adresse verfügbar sind?

1
Yarin

Gruselig. Und irgendwie anmaßend.
Daran ist technisch oder rechtlich nichts auszusetzen, aber die Reaktion wird wahrscheinlich bestenfalls unangenehm sein, sogar feindselig.

Wenn Sie dies wirklich tun möchten, würde ich vorschlagen, so zu tun, als wäre es ein Kaltanruf. Sie erhalten den Vorteil, die Informationen aus Ihren Protokollen zu verwenden, ohne gleich herauszukommen und zu sagen, dass Sie sie im Grunde genommen verfolgt haben. Ich überlasse es Ihnen als Übung, den Anruf selbst zu rechtfertigen. Vermutlich handelt es sich jedoch um Personen in einer bestimmten Branche oder Ähnlichem, so dass Sie auf vernünftige Weise herausfinden können, wer sie auf andere Weise sind.

2
Su'

Erstens weiß ich nicht, wie Sie diesen Kunden anhand seiner IP finden können. Sogar eine statische IP-Adresse (die sich nicht ändert) kann von mehreren Computern verwendet werden, und jeder einzelne Computer kann von mehreren Benutzern verwendet werden. Sie haben keine Möglichkeit zu wissen, wer der potenzielle Kunde ist oder wie er aufgrund seiner IP-Adresse kontaktiert werden kann.

Aber zweitens, selbst wenn Sie eine Möglichkeit hätten, mit ihnen in Kontakt zu treten, wäre dies nicht akzeptabel. Wenn ein potenzieller Kunde klickt und geht, können Sie nichts tun. Ich empfehle, nach Möglichkeiten zu suchen, um sie noch vor dem Verlassen des Unternehmens zu gewinnen, beispielsweise Chat-Dienste anzubieten, eine E-Mail-Adresse zu erfassen, Seiten mit Analysen zu verfolgen, um festzustellen, welche Seitentypen niedrigere Absprungraten aufweisen, und zu ermitteln, warum oder ähnliche Möglichkeiten.

2
joshuahedlund