it-swarm.com.de

Kommt Acrobat Reader X zu Ubuntu?

Wissen wir, wann Adobe X Reader für Ubuntu veröffentlicht? Es hat einige gute Eigenschaften!

14
Vassilis

Die kurze Antwort lautet MAYBE. Die lange Antwort ist, dass Adobe als Flash-Unterstützung eine Weile braucht, um dies auf Linux zu bringen. Große Chance, dass sie es als proprietäre Software bringen.

Auf jeden Fall können Sie für Alternativen Folgendes verwenden:

ePDFView Evince KPDF okular Xpdf

Nur mein Zufall von einer Webseite, an der ich 2008 gearbeitet habe:

http://neogm.com/compatibilidad/

Was ich ernsthaft auf MySQL und PHP XD aktualisieren muss.

5
Luis Alvarado

probieren Sie den pdf Xchange Reader mit Wine aus. Es bietet eine sehr anpassbare Benutzeroberfläche, Unterstützung für Registerkarten, Hervorhebungen und Kommentare.

4
Geoff

Wenn Sie PDF-Dateien hervorheben, unterstreichen und kommentieren möchten, gibt es keine echten Alternativen zu der Windows-Version von Adobe Reader oder der Windows-Version von Foxit Reader. Verwenden Sie Foxit Reader am besten unter wine (die Linux-Version von Foxit Reader ist nur ein Reader ohne diese Funktionen). Außerdem haben die Evince-Entwickler keine Zeit, diese Funktionen in Evince zu implementieren.

3
Hannes

Hier ist eine sehr schöne und schnelle Alternative zu Acrobat Reader - FoxitReader für Linux FoxitSoftware PDF Reader-Website . Ich bin sehr froh, dass Foxit einen Reader für die Linux-Plattform veröffentlicht hat (ich verwende diese Software auf Windows-PCs und bin sehr zufrieden mit der Leistung).

3
Vincenzo

Ratet mal, ich musste auch Adobe X installieren, aber in meinem Fall, um die von der LiveScribe-Software erstellten Multimedia-PDF-Dateien zu verwenden.

Zum Glück habe ich Adobe Reader X für Windows XP SP2 heruntergeladen, die Autorisierung für die Installationsdatei erteilt und es mit wine installiert (ich habe Ubuntu 10.04).

Eine Sache, die ich tun musste, war, es anzuweisen, den "ungeschützten" Modus zu verwenden ????

Alles ist ok. Es öffnet sich und spielt das Audio zusammen mit den von mir aufgenommenen Stiftnotizen ab.

1
abs

Versuchen Sie djvu, es hat mehrere Leser, es ist sehr schnell, es gibt mehrere Leser, die besser zu benutzen sind als evince oder foxitreader, und es gibt einen pdf-> djvu-Konverter in den Linux-Repositories (Idk, wie es in Ubuntu heißt, aber in meiner Distribution die Paket heißt pdf2djvu, mache einfach Sudo apt-cache search (djvu).

So wie es aussieht, könnte Acrobat Reader X wie die Linux-Version von Flash enden. ein Buggy-Hafen nach 5 Jahren des Wartens.

1
Hello There