it-swarm.com.de

Ich kann mich nach dem Verschieben der Site nicht bei Joomla (vorne und hinten) anmelden

Ich habe eine Joomla 1.5-Site zu einem anderen Hosting-Anbieter unter einer anderen Domain verschoben. Alles funktioniert einwandfrei, alle Seiten werden einwandfrei geladen, aber ich kann mich nicht im Administratorbereich anmelden, nicht im Front-End.

Der Benutzername/das Passwort ist in Ordnung, da ich einen Fehler erhalte, der besagt, dass mein Passwort falsch ist, wenn ich Kauderwelsch eingebe. Wenn ich jedoch die korrekten Anmeldeinformationen eingebe, passiert beim Backend-Login nichts. Ich werde einfach zurück zum Login-Formular geleitet. Wenn ich versuche, mich anzumelden, werde ich auf der Startseite mit der Meldung "Sie müssen sich zuerst anmelden" weitergeleitet.

Alle Auth-Plugins sind in der Datenbank aktiviert. Ich habe überprüft, ob es sich um einen häufigen Fehler handelt, und ich habe meine Datei configuration.php aktualisiert.

Ich dachte, die Site könnte Probleme mit alten Sitzungen haben, deshalb habe ich alle Datensätze in der Tabelle jos_session gelöscht. Daraufhin erhielt ich eine Infomeldung zum Backend-Login "Ihre Sitzung ist abgelaufen, bitte melden Sie sich erneut an", jedoch nach dem Versuch, sich erneut anzumelden Ich werde einfach ohne Nachricht zur Anmeldeseite weitergeleitet, wie zuvor.

Hat jemand eine Idee, wo er als nächstes suchen soll? Es riecht nach Sitzungsproblemen, aber die Sitzungsbehandlung in der Datenbank scheint einwandfrei zu funktionieren. Die Tabelle wurde erneut aufgefüllt.

Vielen Dank!

6
Martin Vrkljan

Es ist schwer zu sagen, was genau los ist, aber hier sind ein paar Dinge, die Sie ausprobieren können (bitte sichern Sie Ihr configuration.php und .htaceess Dateien, bevor Sie Änderungen vornehmen).

  1. Obwohl Sie sagen, dass Ihr Benutzername/Passwort korrekt ist, versuchen Sie, einen neuen Superadministrator zu erstellen, indem Sie diese Anleitung befolgen.
  2. Welche Version von PHP/mySQL verwendet Ihr neuer Server? Ist es dasselbe wie der alte Host? Ist es kompatibel mit Joomla 1.5 .
  3. Aktivieren Sie die Fehlerberichterstattung, indem Sie var $error_reporting = '32767'; im configuration.php
  4. Aktivieren Sie das Debuggen, indem Sie var $debug = '0'; in deinem configuration.php Datei.
  5. Überprüfe dein .htaccess Datei (falls vorhanden, benenne sie um in .htaccess.old oder so). Wenn nicht, kopieren Sie
  6. Aktivieren Sie die FTP-Ebene in configuration.php durch Hinzufügen von Details von einem gültigen FTP-Konto auf Ihrem Server. In einigen Fällen kann eine fehlerhafte Serverkonfiguration den Zugriff auf bestimmte Dateien einschränken.

    var $ftp_Host = '127.0.0.1'; //This is the default localhost address reference. Your Web Host may have set this differently. 
    var $ftp_port = '21'; // Port 21 is the default FTP port on most operating systems, but may have been configured differently by your Host provider.
    var $ftp_user = 'your ftp username';
    var $ftp_pass = 'your ftp password';
    var $ftp_root = 'the absolute path of the directory that the ftp client should open within';
    $ftp_enable = '1'; Set to '1' to enable the FTP layer facility.
    
  7. Stellen Sie sicher, dass alle Dateien vollständig übertragen wurden. Wenn möglich, wiederholen Sie die Übertragung mit Akeeba Backup .

  8. Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version von Joomla 1.5 verwenden. Sofern Sie keine Core-Hacks angewendet oder die Standardvorlage bearbeitet haben, können Sie neueste Version herunterladen und in Ihr Joomla-Verzeichnis entpacken, wobei alle vorhandenen Dateien überschrieben werden.
  9. Stellen Sie sicher, dass Ihr Datenbankbenutzer alle erforderlichen Berechtigungen hat, um Joomla auszuführen.

    SELECT, INSERT, UPDATE, DELETE sind in der Tat für den normalen Gebrauch erforderlich. Wenn Sie neue Komponenten installieren möchten (die neue Tabellen erstellen müssen), benötigen Sie außerdem CREATE und DROP und möglicherweise ALTER (für Komponenten, deren alte Tabellen beim Upgrade aktualisiert werden müssen).

Das sind nur ein paar Ideen aus meinem Kopf. Nr. 2 und Nr. 3 enthalten möglicherweise wichtige Informationen zu Fehlern.

Hoffe das hilft ein wenig.

3
johanpw

Möglicherweise liegt ein Umleitungskonflikt vor, bei dem die WWW-Version des Administrator-Logins auf die Nicht-WWW-Version der Website umleitet oder umgekehrt.

Melden Sie sich bei der WWW-Version der Website und der Nicht-WWW-Version der Website an, um festzustellen, ob ein Unterschied vorliegt.

Suchen Sie in der .htaccess-Datei nach Umleitungen, und stellen Sie sicher, dass der Parameter $ live_site (sofern einer festgelegt ist) auf die entsprechende WWW- oder Nicht-WWW-Version der Website festgelegt ist.

Sie können auch versuchen, den Inhalt von .htaccess vorübergehend durch htaccess.txt zu ersetzen (vorausgesetzt, Sie haben .htaccess aktiviert), um diese Datei auf den Standardwert zurückzusetzen und zu überprüfen, ob ein Problem mit Ihrer .htaccess-Datei vorliegt.

2
Neil Robertson

Wenn du all das ausprobiert hast und keine Freude hattest. Hier ist ein Vorschlag.

Loggen Sie sich in cPanel ein. Wenn Sie das Dashboard erhalten haben, suchen Sie den Datenbankabschnitt in Ihrem cPanel.

Im Datenbankbereich befindet sich das PHPMyAdmin-Symbol. Klicken Sie auf das PHPMyAdmin-Symbol, um zur PHPMyAdmin-Oberfläche zu gelangen.

Klicken Sie in der linken Spalte auf den Datenbanknamen, der Ihrer Joomla-Website zugeordnet ist.

Dadurch werden alle Namen der Joomla-Datenbanktabellen auf der rechten Seite angezeigt.

Suchen Sie die Tabelle XX_users, wobei XX_ das von Ihnen verwendete Tabellenpräfix ist.

Sobald Sie XX_users sehen können, suchen Sie Ihren Admin-Benutzer aus den sichtbaren Benutzerdatensätzen.

Sobald Sie den Administrator gefunden haben, sehen Sie ganz rechts ein Kontrollkästchen. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen.

Klicken Sie auf das Stiftsymbol oder den Link Bearbeiten. Der Admin-Benutzerdatensatz wird im Editor geöffnet.

Suchen Sie das Eingabefeld für die Kennwortdaten.

Löschen Sie den Inhalt mit der Rücktaste OR Wählen Sie den Inhalt aus und drücken Sie die Entf-Taste.

Geben Sie als Nächstes das gewünschte neue Passwort ein.

HINWEIS: Unmittelbar links neben dem Dateneingabefeld befindet sich ein Dropdown-Listenfeld. Klicken Sie auf die DDLB und wählen Sie MD5 aus der Liste der verfügbaren Optionen aus. Dies ist sehr wichtig.

Klicken Sie auf GO.

Das ist es. Du bist fertig.

Melden Sie sich jetzt mit dem neuen Passwort bei Joomla an und alles sollte gut funktionieren.

2
Ivan Bayross