it-swarm.com.de

Was ist für nicht verwendete Module und Plugins angemessen?

Einige Module und Plugins werden mit Joomla geliefert, andere werden mit Komponentenpaketen installiert und nicht verwendet. Sollen die Module und Plugins einfach deaktiviert oder komplett deinstalliert werden?

11
bygk9

Für die mit Core gelieferten Erweiterungen, die ich nicht verwende, deaktiviere ich sie nur. Aufgrund der Art und Weise, wie Kernupdates gehandhabt werden, werden diese Dateien häufig am Aktualisierungstag wieder auf Websites angezeigt.

Sie können häufig nicht verwendete Erweiterungen deinstallieren, die Teil eines Erweiterungspakets sind. Wenn es sich um eine ordnungsgemäße Paketerweiterung handelt, wird der Kerncode nur angezeigt, wenn bei der Deinstallation keine Erweiterung gefunden wird.

Alles in allem würde ich einfach alles deaktivieren, was als Teil eines Pakets nicht verwendet wurde, um sicher zu gehen.

7
Michael

Aus Sicherheitsgründen deinstallieren wir alle nicht verwendeten Erweiterungen (Komponenten, Module, Plugins und Vorlagen).

Dies reduziert die potenzielle Gefährdung durch schlechten Code. Die meisten Websites, für deren Behebung wir uns entschieden haben, wurden durch alte, nicht gepatchte Erweiterungen kompromittiert (zugegebenermaßen, das war oft nicht mal behindert).

Aus Sicht eines Administrators führt dies auch zu weniger Verwirrung, weniger Menüoptionen und einem saubereren Gesamterlebnis. (Dies verhindert auch, dass neuere Benutzer Menüs der falschen Vorlage zuweisen oder Module erstellen, die nicht die neueste Version verwenden.).

5
Craig

Dies ist ein heikles Thema, wie es manchmal bei der Installation von Paketen, der Deinstallation der verwendeten Komponente und der Beibehaltung eventuell verwendeter Plugins der Fall ist.

Derzeit gibt es meines Wissens keine Möglichkeit zu wissen, ob für etwas kein bestimmtes Plugin erforderlich ist. Dies könnte zu einer Funktionsanforderung für eine Art von hinzugefügtem XML für Komponenten werden, um zu bestimmen, mit welchen Plugins/Modulen sie arbeiten sollen, damit Joomla sehen kann, was benötigt wird und was nicht. Obwohl dies nur eine Idee ist, ist es schwierig, sie an alle Entwickler von Drittanbietern weiterzugeben, um sicherzustellen, dass sie korrekt verwendet werden.

Am besten behalten Sie den Überblick darüber, was auf Ihrer Site installiert ist, welche Plugins eine Komponente benötigt und so weiter. Normalerweise benennt ein Komponentenentwickler ein Plugin so, dass es leicht zu erkennen ist, ob es für diese Komponente geeignet ist, oder Sie können einfach den Autor dafür verwenden. Module können in der Regel nur deinstalliert werden, ohne dass dies Schaden anrichtet, wenn sie nicht überall verwendet werden. In der Regel sind sie auch selten auf ein Plugin angewiesen.

Wenn es sich um eine unbenutzte Joomla-Erweiterung handelt, sollte sie nicht deinstalliert werden. Wenn sie an einem sauberen Ort installiert ist, muss sie normalerweise von irgendetwas benötigt werden, sodass sie am besten in Ruhe gelassen wird. Es ist die Rede davon, Joomla mehr zu teilen, um "spezialisiertere" Installationen zu ermöglichen, aber es ist am besten, bis dahin zu warten, bevor etwas aus dem Kern entfernt wird.

3
Jordan Ramstad

In Bezug auf Komponenten, Module und Plugins deaktiviere ich sie normalerweise. Was ich vollständig entferne, sind die nicht verwendeten Vorlagen, die mehr Platz beanspruchen und auch viele nutzlose Positionsoptionen schaffen, wenn ich einem Modul eine Position zuweisen muss.

Update Juli 2016

Kernvorlagen

--- Das vollständige Entfernen der Vorlagen zu diesem Zeitpunkt war nicht ideal und in einigen Fällen gab es Probleme und Fehler nach Updates , aber soweit ich mich erinnere, war es der einzige Weg, die Modulpositionen nicht zu haben Wählen Sie eine der Vorlagen aus, die in der Position des Modulmanagers angezeigt werden.

In neueren Joomla-Versionen werden jedoch beim Deaktivieren einer Vorlage deren Positionen in der Dropdown-Liste für die Positionsauswahl im Modul-Manager ausgeblendet, sodass Vorlagen deaktiviert werden können.

Core-Erweiterungen

Wenn die Erweiterung wie ein Weblinks-Paket entkoppelt wurde, kann sie deinstalliert werden. Für die anderen Core-Erweiterungen halte ich es für besser, sie installiert und deaktiviert zu lassen.

Drittanbieter

Alle nicht verwendeten Erweiterungen müssen deinstalliert werden.

2
FFrewin

Mein Rat für Joomla Core-Komponenten, Plugins, Vorlagen, Module: Löschen Sie sie nicht, wenn Sie immer die neueste unterstützte Joomla-Version haben. Aber wenn Sie zum Beispiel Joomla 1.0 verwenden, dann löschen Sie alles ...

Für Erweiterungen von Drittanbietern: Löschen Sie sie, wenn sie nicht verwendet werden, und überprüfen Sie Ihre Datenbank auf Einträge in den Erweiterungen und löschen Sie sie ebenfalls.

0
Joomla Agency