it-swarm.com.de

Abfragen des Windows Active Directory-Servers mithilfe von ldapsearch über die Befehlszeile

Kann mir jemand mitteilen, ob eine Abfrage des Active Directory-Servers mit den Dienstprogrammen ldapsearch, ldapadd, ldapdelete usw. möglich ist oder nicht?

50
Shriram

Die kurze Antwort lautet "Ja". Ein Beispielbefehl ldapsearch zum Abfragen eines Active Directory-Servers lautet:

ldapsearch \
    -x -h ldapserver.mydomain.com \
    -D "[email protected]" \
    -W \
    -b "cn=users,dc=mydomain,dc=com" \
    -s sub "(cn=*)" cn mail sn

Dies würde eine Verbindung zu einem AD-Server unter dem Hostnamen ldapserver.mydomain.com Als Benutzer [email protected] Herstellen, in der Befehlszeile zur Eingabe des Kennworts auffordern und in der Unterstruktur cn=users,dc=mydomain,dc=com Namen und E-Mail-Details für Benutzer anzeigen.

Weitere Beispiele finden Sie unter Verwalten von LDAP über die Befehlszeile unter Linux . Beispiele für die Verwendung von LDAP-Abfragen mit Active Directory finden Sie in der Dokumentation zu Microsoft Exchange unter LDAP Query Basics .

102
Richard Neish

Sie können einen LDAP-Server über die Befehlszeile mit ldap-utils abfragen: ldapsearch, ldapadd, ldapmodify

2
Anand

Ja, wir können Active Directory mit LDAP-Dienstprogrammen abfragen. Wir können auch AD mit Java api's jndi ebenfalls abfragen.

1
Shriram

Ja, Sie können jeden ldap-Server mit ldapsearch abfragen, vorausgesetzt, Sie haben das ldap-utils-Paket auf Ihrem System installiert und der Benutzer, mit dem Sie sich mit dem ldap-Server verbinden, verfügt bereits über die erforderlichen Berechtigungen.

Ldap-utils unter Debian destro installieren

Sudo kann ldap-utils installieren

Siehe untenstehende Links:

Beispiele für gebräuchliche ldapsearches

Verwalten und Verwenden von LDAP-Servern mit OpenLDAP-Dienstprogrammen

0
Vishal