it-swarm.com.de

Der beste Weg, um auf PDFs / Word-Dokumente / etc zu verlinken?

Ich muss Links zu PDFs, Word-Dokumenten und anderen Dokumenttypen auf einer Webseite einfügen. Viele Websites zeigen ein Symbol für den Dateityp sowie die Dateigröße an. Ich bin geneigt, sowohl das Symbol als auch die Dateigröße zu entfernen, da das Symbol das Seitenlayout verkompliziert und viele Webseiten größer als viele PDFs sind, dem Benutzer jedoch keine Dateigröße angezeigt wird.

Stattdessen ist mein vorgeschlagenes Standardverhalten, nur einen regulären Link zu haben, der den Dokumenttyp in einem neuen Fenster öffnet. Auf der Seitenkopie könnte "Alle Dokumente sind PDFs und in einem neuen Fenster geöffnet" oder ähnliches stehen. Irgendwelche Gedanken zu den Vorzügen/Fallstricken dieses Ansatzes, insbesondere in Bezug auf mobile Geräte?

7
Peter

Ich könnte mich dafür entscheiden, NICHT zu öffnen, wenn ich weiß, dass die Dateigröße über etwas hinausgeht. In ähnlicher Weise kann ich je nach Dateityp auch entscheiden, ob ein Link geöffnet werden soll oder nicht: Zum Beispiel, wenn mein Adobe Reader derzeit nicht vorhanden ist.

Zu anderen Zeiten möchte ich mit der rechten Maustaste auf den Link klicken und ihn zu einem späteren Zeitpunkt als Referenz speichern. Ich werde noch einmal anhand des Dateityps und der Größe entscheiden.

Dies ist eine rein persönliche Präferenz und ich weiß nicht, wie die meisten anderen es tun könnten.

4
Kris

Ich halte die Verwendung von Symbolen in dieser Situation für eine gute Vorgehensweise. Es ist schneller, einen Dateityp von einem PDF oder Word-Symbol) zu unterscheiden, als das Dateiformat in Text zu lesen. Wenn jedoch kein Symbol vorhanden wäre, würde ich mit der Maus über den Link fahren, um die Dateierweiterung (.pdf/.doc) anzuzeigen.

Ich würde nur Text verwenden, um das Dateiformat anzugeben, wenn es ein ungewöhnliches Format ist, für das das Symbol nicht erkannt wird, oder ich würde ähnliche Dateiformate unter der Überschrift "PDFs" mit dem PDF-Symbol daneben wie folgt gruppieren:

Example

4
Anonymous

Wenn Sie möchten, dass die Webseite übersichtlich ist, können Sie den Link wie bei einer normalen Seiten-URL anzeigen. Der Link leitet die Besucher jedoch zu einer bestimmten Download-Seite weiter, auf der Sie weitere Informationen zur Datei anzeigen können, z. B. Dateityp, Größe, Wie viele Seiten, Inhaltsverzeichnis oder welche Art von Software und Version benötigen Sie, um sie anzuzeigen? Die meisten dieser Informationen könnten in das CMS integriert und dadurch automatisch generiert werden.

Selbst wenn eine Webseite schwerer als ein PDF sein könnte, könnte der Browser abstürzen, das Starten von Adobe Reader usw. dauert länger. Wenn es sich beispielsweise um ein DOCX-Dateiformat handelt, können Personen mit einer älteren Version von Word sie nicht öffnen . Sie können den Besuchern dann einen Tipp geben, dass sie das Microsoft Compatibility Pack herunterladen können.

1
Tony Bolero