it-swarm.com.de

Drupal 7 Aufrufe Kontextfilter mit Page & Blocks

Ich habe ein Problem und hoffe auf Ratschläge.

Ich habe eine Ansicht erstellt, die Inhalte basierend auf der URL anzeigt:

z.B:

domain.com/item/one

Zeigt Felder für meinen Knoten mit dem Titel one an

domain.com/item/two

Zeigt Felder für meinen Knoten mit dem Titel two an

etc etc. etc.

Der Pfad für die SEITE in Ansichten ist auf /item Festgelegt.

Ich habe Probleme damit, dass unter dieser Seite ein BLOCK (weil ich ihn zusammenklappbar mache) mit der spezifischen URL angezeigt wird, die das Textfeld für diesen Knoten anzeigt.

z.B:

domain.com/item/three

Zeigt Felder für meinen Knoten mit dem Titel three sowie einen Block an, der das Textfeld für den Knoten three anzeigt

Ich habe den Kontextfilter für die SEITE auf Folgendes gesetzt:

Content: Title

When the filter value is NOT in the URL
Show "Page not found" 

Exception value : Empty (All removed)

Under More:
Case : Lowercase
Case in path : Lowercase

Transform spaces to dashes in URL : Checked

Dies funktioniert für die Seite, aber bitte lassen Sie mich wissen, wenn ich dies falsch eingerichtet habe.

Ich habe den gleichen Kontextfilter für BLOCK festgelegt und er funktioniert in der Ansichtsvorschau, jedoch nicht auf der Seite mit der URL:

domain.com/item/three

Ich habe auch versucht, Global: Null Kontextfilter vor dem Content: Title - Filter hinzuzufügen, wodurch ich item/three In die Vorschau einfügen konnte und es funktioniert (bevor ich mit nur drei gearbeitet habe). Dies funktionierte auch auf der eigentlichen Seite nicht.

Jeder Rat hierzu wäre sehr dankbar.

6
cybercampbell

Kontextfilter eignen sich gut für jeden Anzeigetyp mit einem Pfad. Mithilfe eines Pfads können Ansichten auf einfache Weise festlegen, welche Informationen an die Kontextfilter übergeben werden sollen.

Das Problem mit Blöcken ist, dass sie keinen Pfad haben. Views betrachtet die aktuelle URL nicht und übergibt automatisch Werte an die Filter, da keine Ahnung besteht, welche Teile der URL verwendet werden sollen.

Sie können dies umgehen, indem Sie Default Values (Oder Seitenmanager/Panels, aber das ist ein ganz anderes Thema) verwenden.

In den Einstellungen für Ihren Blockkontextfilter möchten Sie die Konfiguration überschreiben und Provide a default value Auswählen. Wählen Sie unter Typ Raw value from URL Und setzen Sie Path component Auf 2 (die Pfadkomponente hängt von Ihrer URL ab, für domain.com/items/node-title ist die Komponente jedoch 2).

enter image description here

Wenn Sie Ihren Block einer Region zuweisen, möchten Sie wahrscheinlich die zulässigen Pfade festlegen, damit dieser Block nirgendwo anders angezeigt wird. Der path component Ist "fest codiert". Wenn sich Ihr Pfad also jemals ändert, müssen Sie ihn anpassen.

15
rocketeerbkw