it-swarm.com.de

Bluehost - Subdomain mit Maskierung weiterleiten

Ich habe eine Bluehost-Subdomain an die IP-Adresse meines Heimservers weitergeleitet. Wenn ich die Subdomain in die Adressleiste meines Browsers eingebe, wird diese in Ordnung umgeleitet, es wird jedoch die numerische IP-Adresse und nicht der Name der Subdomain angezeigt.

Auf diese Weise habe ich eine Domain in Godaddy weitergeleitet, und sie haben ein Kontrollkästchen zum Weiterleiten mit Maskierung angeboten. Maskierung funktioniert.

Ich sehe keine Maskierungsoption bei Bluehost. Gibt es eine Möglichkeit, dies zu tun?

3
Jeff Matthews

die Weiterleitung ist in Ordnung, es wird jedoch die numerische IP-Adresse und nicht der Name der Unterdomäne angezeigt.

Es ist keine "Weiterleitung", die Sie möchten (zumindest nicht, wenn Sie dies "richtig" tun möchten). Sie sollten Ihre Subdomain als A Eintrag in DNS konfigurieren, der auf die IP-Adresse Ihres "Heimservers" verweist.

Anschließend müssen Sie Ihren Heimserver so konfigurieren, dass Anforderungen für diese Unterdomäne akzeptiert werden. (Möglicherweise über eine ServerName oder ServerAlias Direktive in einem <VirtualHost> auf Ihrem Heim (web) server.)

und sie boten ein Kontrollkästchen an, um es mit Maskierung weiterzuleiten. Maskierung funktioniert.

Ich glaube, dass Godaddys "Maskierung" nur ein frame (oder iframe) verwendet, um die Ziel-URL buchstäblich in der Adressleiste des Browsers "auszublenden". Dies hat eine Reihe von Nachteilen:

  • Die URL in der Adressleiste ändert sich nicht, wenn der Benutzer auf der Site navigiert. Seiten können daher nicht mit einem Lesezeichen versehen oder geteilt werden.
  • Die URL im Rahmen (dh die Ziel-IP-Adresse) wird von Bots gecrawlt. Daher wird die IP-Adresse indiziert und nicht die als "Weiterleitung" verwendete Unterdomäne.

Dies mag in einigen ungezwungenen Situationen in Ordnung sein, ist jedoch meistens nicht der Fall (aus den oben genannten Gründen) - es ist ein letzter Ausweg.

1
DocRoot