it-swarm.com.de

mssql-server: Hängt von libjemalloc1 ab, einem virtuellen Paket, das von keinem verfügbaren Paket bereitgestellt wird

Ich versuche, SQL Server 2017 unter Ubuntu 18.10 zu installieren und stoße auf einen Fehler, dass libjemalloc1 nicht verfügbar ist. Ich habe eine andere Antwort gesehen, die besagt, dass libjemalloc1 für 18.04 im Universum sein sollte, aber es sieht nicht so aus, als ob es für 18.10 im Ubuntu-Universum verfügbar ist. Gibt es dafür eine Lösung? Hat jemand etwas getan, um es zum Laufen zu bringen?

5
Joshua K

Ich gehe davon aus, dass Sie die Installationsschritte auf der Microsoft SQL Server-Installationsseite bis zu dem Punkt ausgeführt haben, an dem Sie auf den Fehler gestoßen sind.

Hier ist eine Problemumgehung:

  1. Laden Sie die neueste Version von libjemalloc (diese ist für Ubuntu 18.04) von diesem Spiegel hier herunter - http://ftp.osuosl.org/pub/ubuntu/pool/universe/j/jemalloc/libjemalloc1_3.6.0-11_AMD64 .deb
  2. Installiere es: Sudo dpkg -i libjemalloc1_3.6.0-11_AMD64.deb
  3. Führen Sie nun den Befehl apt aus, um den ms-sql-Server zu installieren: Sudo apt-get install mssql-server

Ich hoffe, das funktioniert für Sie.

10

Ich habe festgestellt, dass MSSQL auch mit libjemalloc2 kompatibel ist. Wenn Sie ältere Pakete nicht installieren möchten, können Sie stattdessen das Microsoft-Paket mit den hier beschriebenen aktualisierten Abhängigkeiten neu erstellen: Wie installiere ich MS SQL für Ubuntu 18.04 LTS?

Beachten Sie, dass Sie auch ausführen müssen

sed -i -e 's#libjemalloc1#libjemalloc2#g' newpkg/DEBIAN/control

in Schritt 4, um die libjemalloc-Abhängigkeit so zu aktualisieren, dass sie in Ubuntu 18.10 funktioniert.

1
Dylan Smith