it-swarm.com.de

Wo ist die Funktionalität von / var / log / dmesg in xenial 16.04 geblieben?

/var/log/dmesg war ein nützlicher Startzeitpunkt dmesg Dump. Ich kann das in Ubuntu 16.04 nicht mehr finden. Ist es woanders?

(/var/log/kern.log* ist begrenzt; Kernelmeldungen werden erst abgefangen, nachdem der Protokollierungsdämon ausgeführt wurde. Außerdem ist es umständlich, die richtige kern.log.X.gz-Datei zu finden, in der der letzte Startvorgang stattgefunden hat. (Möglicherweise wurde sie weggedreht.) , zu.))

7
Robert Siemer

Um die Ausgabe des letzten Startvorgangs anzuzeigen, können Sie weiterhin den Befehl dmesg verwenden.

Ubuntu 16.04 (eigentlich alle Ubuntus> = 15.04) verwendet jedoch systemd, das einen Protokollierungsdämon, journald und eine Schnittstelle mit hochflexiblem Zugriff auf protokollierte Daten hat: journalctl. Sie können ein Protokoll des letzten zu dmesg äquivalenten Starts anzeigen:

journalctl -k

Von journalctl Manpage :

-k, --dmesg Nur Kernelnachrichten anzeigen. Dies impliziert -b und fügt die Übereinstimmung "_TRANSPORT = kernel" hinzu

alle dmesg Ausgaben der letzten 2 Stunden

journalctl -k --since "2 hours ago"

das gesamte Tagebuch seit dem letzten Start

journalctl -b

liste Stiefel im Tagebuch

journalctl --list-boots

um die persistente Protokollierung einzurichten, müssen Sie journald konfigurieren. Standardmäßig wird das Protokoll nicht persistent in /run/systemd/journal (eine Binärdatei, die nicht gelesen werden muss) geschrieben, und es sind keine Daten vor dem verfügbar aktueller Boot. Um die dauerhafte Protokollierung einzurichten, bearbeiten Sie die Datei /etc/systemd/journald.conf und kommentieren Sie die Zeile #Storage=auto aus und ändern Sie auto in persistent. Verwenden Sie Ihren bevorzugten Texteditor oder

Sudo sed -i.bak 's/#Storage=auto/Storage=persistent/' /etc/systemd/journald.conf

Dann müssen Sie den Dienst neu starten (oder neu starten)

Sudo systemctl restart systemd-journald

Wenn Sie die persistente Protokollierung aktiviert haben, können Sie in Zukunft die volle Funktionalität von journalctl nutzen, um beispielsweise Informationen aus dem Start vor dem aktuellen zu sehen

journalctl -b -2

Weitere Tipps und Tricks zur Verwendung von journalctl finden Sie in auf der entsprechenden Seite des wundervollen <3 Arch Wiki <3.

14
Zanna