it-swarm.com.de

Wie lese ich die aktuelle Liste der fehlerhaften Blöcke für die Festplatte?

Die Befehle wie:

Sudo badblocks -sv /dev/sda1 > bads.txt
Sudo e2fsck -l bads.tst /dev/sda1

oder

Sudo e2fsck -ckvt /dev/sda1

kann die Festplatte /dev/sda1 nach fehlerhaften Blöcken durchsuchen und sie als nicht verwendbar markieren. Aber wie lese ich die aktuelle Liste der fehlerhaften Blöcke für den /dev/sda1?

2
23W

So beantworten Sie die gestellte Frage: Wenn /dev/sda1 bereits formatiert ist ext3/ext4, dann

dumpe2fs -b /dev/sda1

listet die Blöcke auf, die beim Erstellen des Dateisystems als "schlecht" reserviert wurden.

Die Festplatte selbst meldet keine fehlerhaften Blöcke an den Host, es sei denn, sie hat ihre Kapazität zur Neuzuweisung aufgebraucht.

Moderne Festplatten, d. H. Solche, die in den letzten zwei Jahrzehnten hergestellt wurden, verwalten die Liste der fehlerhaften Blöcke intern. Wenn sie aus der Fabrik kommen, haben sie eine Reihe von Ersatzblöcken; Wenn ein fehlerhafter Block erkannt wird, wird stattdessen ein Ersatzblock verwendet. Die Anzahl der neu zugewiesenen Blöcke wird in den Parametern SMART angegeben. Wenn eine moderne Festplatte fehlerhafte Blöcke an den Host meldet, bedeutet dies, dass die verfügbaren Ersatzblöcke erschöpft sind und die Festplatte befindet sich in den letzten Zügen.

3
AlexP