it-swarm.com.de

Wie installiere ich Adobe Acrobat in Ubuntu 16.04?

Ich kenne den Thread Wie installiere ich das von der Adobe-Website heruntergeladene Adobe Acrobat Reader-Deb-Paket? Auf der Installationssite befindet sich jedoch kein Linux mehr hier . Fehlgeschlagene Versuche

  • Ich mache DriraWassims Vorschlag, der apt-get nichts hinzufügt und das installierte .deb-Paket nicht im Pfad/in der Suche anzeigt

    Sudo apt-get install libxml2:i386 
    Sudo apt-get update
    Sudo apt-get upgrade 
    apt-cache search adobereader-enu
    

    Ich lade das neueste .deb-Paket herunter hier und führe es aus. Ich kann die Anwendung nirgendwo im System finden. Es ist nicht im Pfad und nicht in Ubuntus Suche. Wie kannst du damit anfangen?

System: Ubuntu 16.04, 64 Bit
Hardware: Macbook Air 2013-mid
Linux-Kernel: 4.6

Ich habe die folgenden Tipps für Kubuntu 16.04 64 Bit befolgt:

Sudo add-apt-repository "deb http://archive.canonical.com/ precise partner"
Sudo apt-get update
Sudo apt install adobereader-enu

Vergessen Sie nach der ordnungsgemäßen Installation von Adobe Reader nicht, das Canonical Partners-Repository für Precise zu entfernen:

Sudo add-apt-repository -r "deb http://archive.canonical.com/ precise partner"
Sudo apt update
123
A.Pereira

Für Adobe Reader 9.5.5 (läuft nativ ohne Wine)

Fügen Sie das Ubuntu 12.04 Partner-Repository nicht hinzu, Sie sollten eigentlich keine Repositorys aus früheren Ubuntu-Versionen hinzufügen! Holen Sie sich die Deb von hier ( Quelle - es ist auch in der Frage verlinkt), nein, es wird nicht automatisch aktualisiert, aber da es nicht mehr unterstützt wird (und Ubuntu kann nicht Patch-Sicherheitslücken für Ubuntu 12.04, da es proprietär ist, spielen keine Rolle. Es ist unwahrscheinlicher, dass Sie Ihr System ruinieren, wenn Sie es auf diese Weise erhalten.

Wenn Sie Adobe Reader nicht finden/ausführen können, müssen Sie Sudo apt -f install ausführen, um Abhängigkeiten aufzulösen. Wenn es immer noch nicht funktioniert, versuchen Sie es mit Sudo apt install libxml2:i386.

Dies ist natürlich eine sehr veraltete Version von Adobe Reader, aber dies ist kein Fehler von Ubuntu. Adobe hat den Linux-Client von Adobe Reader nicht aktualisiert. Sie können jedoch mithilfe des folgenden Vorgangs eine neuere Version erhalten (dies installiert eine Windows-Version von Adobe Reader unter Ubuntu).

Für Adobe Acrobat Reader DC (läuft mit Wine)

  1. Installiere PlayOnLinux (ab dem 22. Dezember 2018 musst du es auf diese Weise und nicht über Ubuntu Software bekommen, um sicherzustellen, dass du die Wine-Version hast, die für die Installation von Adobe Acrobat Reader DC erforderlich ist)
    1. Drücken Sie Ctrl + Alt + T
    2. Geben Sie Sudo apt install wine:i386 ein und drücken Sie Enter , Geben Sie Ihr Passwort ein, Enter Geben Sie dann Y ein (wenn Sie dazu aufgefordert werden), und Enter
    3. Klicken Sie auf den obigen Link
    4. Klicken Sie auf "Ubuntu"
    5. Geben Sie für Ihre Ubuntu-Version (um das herauszufinden, lsb_release -a in Terminal ein und drücken Sie Enter, sehen Sie sich den Text neben codename) an, wählen Sie die erste Zeile aus, die in Terminal eingefügt werden soll, und drücken Sie Ctrl + C Schalten Sie dann zurück zum Terminal und drücken Sie Ctrl + Shift + V und drücke Enter. Befolgen Sie die Anweisungen in Terminal, und tun Sie dies für jede der vier Zeilen Ihrer Ubuntu-Version.
  2. Laden Sie PlayOnLinux (drücken Sie SuperGeben Sie PlayOnLinux ein und drücken Sie Enter)
  3. Klicken Sie auf "Installieren" (in der Symbolleiste)
  4. Geben Sie "Adobe Acrobat Reader DC" in die Suchleiste ein
  5. Klicken Sie auf "Adobe Acrobat Reader DC".
  6. Klicken Sie auf "Installieren" (unten rechts)
  7. Folgen Sie den Installationsbildschirmen
  8. Klicken Sie nach der Installation auf "Adobe Acrobat Reader DC".
  9. Klicken Sie auf "Ausführen" (in der Symbolleiste)

Sie müssen PlayOnLinux jedes Mal öffnen, um Adobe Reader DC auszuführen (beachten Sie, dass Sie dies neben Adobe Reader 9.5.5 installieren können). Sie können die Desktop-Datei in den Launcher ziehen, um dort eine Schaltfläche zu erhalten. Sie können auch im Ubuntu Dash mit alacarte ('Hauptmenü') ein Symbol dafür hinzufügen. Möglicherweise füge ich dazu später Anweisungen hinzu (es ist unwahrscheinlich, dass ich das vor über zwei Jahren geschrieben habe!).

50
Ads20000

Ja, aber der Support wurde eingestellt. Check this out und folge den Installationsanweisungen:

  1. Öffnen Sie das Terminal, indem Sie Strg + Alt + T auf der Tastatur drücken. Fügen Sie beim Öffnen den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Repository hinzuzufügen:

    Sudo add-apt-repository "deb http://archive.canonical.com/ precise partner"
    

    Geben Sie Ihr Benutzerpasswort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Beachten Sie, dass beim Eingeben eines Kennworts keine visuelle Rückmeldung erfolgt.

  2. Nachdem Sie das Repository hinzugefügt haben, aktualisieren Sie die Paketlisten und installieren Sie das acroread-Paket, indem Sie nacheinander die folgenden Befehle ausführen:

    Sudo apt-get update
    Sudo apt-get install acroread
    

    Nach der Installation sollte es über Unity Dash oder das Anwendungsmenü geöffnet werden können.

  3. Vergessen Sie nach der ordnungsgemäßen Installation von Adobe Reader nicht, das Canonical Partners-Repository für Precise zu entfernen:

    Sudo add-apt-repository -r "deb http://archive.canonical.com/ precise partner"
    Sudo apt-get update
    
  4. So legen Sie Adobe Reader als PDF Standardleser fest:

Führen Sie den folgenden Befehl im Terminal aus, um die Konfigurationsdatei zu bearbeiten:

    Sudo gedit /etc/gnome/defaults.list

Wenn die Datei geöffnet wird, gehen Sie wie folgt vor:

Finde es heraus und ändere die Linie

application/pdf=evince.desktop

in:

application/pdf=acroread.desktop

Füge die folgende Zeile in das Ende ein:

application/fdf=acroread.desktop
application/xdp=acroread.desktop
application/xfdf=acroread.desktop
application/pdx=acroread.desktop

Speichern Sie schließlich die Datei und starten Sie nautilus neu (führen Sie den Befehl nautilus -q im Terminal aus), um die Änderungen zu übernehmen.

13
Mookey

Sie können die .deb-Datei nur von folgender Adresse herunterladen: ftp://ftp.Adobe.com/pub/Adobe/reader/unix/9.x/9.5.5/enu/AdbeRdr9.5.5-1_i386linux_enu .deb

und installieren Sie es, indem Sie diese Datei öffnen. Versuchen Sie, über das Terminal zu installieren, um Fehler festzustellen, wenn dies nicht über die Software-Manager-GUI funktioniert: https://unix.stackexchange.com/a/159103/173836

Normalerweise öffne ich Dateien mit Acrobat über das Terminal und den Befehl acroread filename.pdf. Es hat eine Weile gedauert, bis ich es zum ersten Mal geöffnet habe.

Als ich es zuletzt unter Ubuntu 16.04 installiert habe, sind einige Fehler aufgetreten:

libxml2.so.2: cannot open shared object file: No such file or directory

und

Gtk-Message: Failed to load module "canberra-gtk-module"

Ich habe diese mit behoben

Sudo apt-get install libxml2:i386 libstdc++6:i386 (von hier )

und

Sudo apt-get install libcanberra-gtk-module:i386 (von hier )

Anscheinend kann es einen anderen Fehler geben, der mit adobereader-enu:i386 zusammenhängt; Lauf:

Sudo apt-get install libgtk2.0-0
Sudo apt-get -f install

Installieren Sie dann die .deb-Datei erneut und Sie sollten sortiert sein.

11
wordsforthewise

Installieren von Abhängigkeiten für Adobe Reader

Sudo apt-get install gtk2-engines-murrine:i386 libcanberra-gtk-module:i386 libatk-adaptor:i386 libgail-common:i386

Installieren Sie Adobe Reader mit den folgenden Befehlen

Sudo add-apt-repository "deb http://archive.canonical.com/ precise partner" 
Sudo apt-get update 
Sudo apt-get install adobereader-enu

Nach der Installation müssen Sie das genaue Repository mit den folgenden Befehlen entfernen

Sudo add-apt-repository -r "deb http://archive.canonical.com/ precise partner" 
Sudo apt-get update

Für die Konfiguration habe ich einen kurzen Artikel geschrieben Installieren von Adobe Reader in Ubuntu 16.04/16.06

9
MC Naveen

Sie können die neueste Version "Adobe Acrobat Reader DC" weiterhin zusammen mit Wine verwenden, obwohl Adobe die PDF Reader-Software für Linux vor einigen Jahren eingestellt hat. Es funktioniert perfekt für mich.

Installieren Sie zuerst wine und winetricks

Sudo apt install wine-stable winetricks

Bereiten Sie Wein für die Installation von Acrobat Reader DC vor:

winetricks mspatcha

Laden Sie die neueste Version von Adobe Reader für Windows 10 von der offiziellen Website herunter http://get.Adobe.com/uk/reader/otherversions/

Eine Datei mit der Endung exe wird heruntergeladen. (AcroRdrDC1801120040_en_US.exe) Installieren Sie nun diese exe-Datei in wine:

wine AcroRdrDC1801120040_en_US.exe

(Verwenden Sie denselben Namen wie die heruntergeladene exe-Datei)

Klicken Sie auf die Schaltfläche Install.

Warten Sie, bis das Setup abgeschlossen ist, und klicken Sie auf Finish.

Suchen Sie nun im Anwendungsmenü nach Acrobat Reader und öffnen Sie es.

Wählen Sie Always open with Protected Mode Disabled. (Adobe Reader DC wird standardmäßig im geschützten Modus ausgeführt, um eine zusätzliche Sicherheitsebene bereitzustellen.)

Lizenz akzeptieren.

Jetzt können Sie Ihre Dateien mit Acrobat Reader DC auch unter Ubuntu öffnen.

4
Tejesh Raut

Ich habe das gefunden:

Sudo apt install adoberead-enu

... löst einen Fehler aus, der besagt, dass das Paket adoberead-enu nicht gefunden werden konnte. Als ich es jedoch tat:

Sudo apt install adoberead-bin:i386

... es hat funktioniert und das Ergebnis scheint ein funktionierender Adobe Reader zu sein.

Ich benutze Ubuntu 16.04.

1
Rolf Turner