it-swarm.com.de

Wie entferne ich / sys / kernel / debug / tracing?

Ich habe zwei Ubuntu 16.04.1-Server, die DHCP- und DNS-Dienste in meinem Netzwerk bereitstellen. Heute habe ich auf einem meiner Server ein neues Dateisystem entdeckt, das bei /sys/kernel/debug/tracing eingehängt ist. Auf dem anderen Server, der fast identisch konfiguriert ist, ist dieses Dateisystem nicht bereitgestellt.

Warum wurde dieses Dateisystem gemountet? Wie werde ich es los?

> uname -a
Linux net-services-02 4.4.0-47-generic #68-Ubuntu SMP Wed Oct 26 19:39:52 UTC 2016 x86_64 x86_64 x86_64 GNU/Linux

> cat /proc/cmdline
BOOT_IMAGE=/vmlinuz-4.4.0-47-generic root=/dev/mapper/net--services--02--vg-root ro

> cat /etc/fstab
# /etc/fstab: static file system information.
# [... more comments ...]
# <file system> <mount point>   <type>  <options>       <dump>  <pass>
/dev/mapper/net--services--02--vg-root /               ext4    errors=remount-ro 0       1
# /boot was on /dev/sda1 during installation
UUID=363b849e-4574-410a-acf9-e84c95d7d879 /boot           ext2    defaults        0       2
/dev/mapper/net--services--02--vg-swap_1 none            swap    sw              0       0
1
William Jackson

Zuerst dachte ich, das Problem habe etwas mit Ihrem Linux net-services zu tun, der durch den uname -a -Befehl aufgedeckt wurde. Ich bin auf dem Ubuntu 16.04-Desktop und hatte wenig Hoffnung, diese beiden Fragen zu lösen. Ich habe die Situation unter folgendem Link nachgelesen: ( redhat.com - Realtime Tuning Guide ) das /sys/kernel/debug/tracing/ bespricht

Frage 1: Wie wurde "debugfs on/sys/kernel/debug" gemountet?

Stellen Sie sich vor, mein überraschendes Lernen auf meinem Systemkern-Tracing wurde ebenfalls aktiviert:

# cat /proc/sys/kernel/ftrace_enabled
1

Auch wenn ich mount eingebe, erscheint eine der folgenden Zeilen:

debugfs on /sys/kernel/debug type debugfs (rw,relatime)

Ich habe meinen Kernel 4.4.0-47 auf 4.4.0-45, dann auf 4.8.5 und schließlich auf 3.13.0-92 neu gestartet. ALLE diese versionen haben /sys/kernel/debug gemountet.

Um Ihre Frage zu beantworten (umschrieben): "Wie ist das passiert?" -> es passiert jedem.

Frage 2: Wie werde ich es los?

Um Ihre Frage "Wie werde ich es los?" Zu beantworten, verwenden Sie:

Sudo umount debugfs

Beachten Sie, dass dies nur für die aktuelle Sitzung funktioniert.

Zusammenfassende Gedanken

Obwohl Trace auf allen von mir getesteten Ubuntu-Kernel-Versionen aktiviert ist, ist es nicht aktiviert bis Sie es anweisen, ein bestimmtes Ereignis zu überwachen. Nachdem ein Ereignis aktiviert wurde, verlangsamt es Ihre CPU.

Grundsätzlich würde ich mir darüber keine Sorgen machen ...

3