it-swarm.com.de

Wie bringe ich WebEx mit Ubuntu zum Laufen?

Es gibt keine Anleitung, die ich ausprobiert habe und die zu einem voll funktionsfähigen WebEx unter Linux führt. In der Regel ist Audio die am schwierigsten zu handhabende Funktion. Wie bringe ich WebEx mit Ubuntu zum Laufen?

15
mcarans

Update 2019: WebEx über Chrome unter Ubuntu funktioniert für mich mit Bildschirmfreigabe (auch in persönlichen Räumen) und der Möglichkeit, Besprechungen zu starten. Sie sollten die URL mit "meet" verwenden, nicht "join" für persönliche Räume, z. abc.webex.com/meet/xxx

Die folgenden Schritte funktionieren möglicherweise nicht mehr.

Die folgenden Schritte sollten funktionieren (getestet auf Mint 18 basierend auf Ubuntu 16.04 und Mint 19 basierend auf Ubuntu 18.04):

  1. Entfernen Sie 64-Bit-Firefox, falls installiert:

    Sudo apt-get remove firefox
    
  2. Installieren Sie 32-Bit-Firefox 52 (oder eine frühere Version). Gehen Sie zu download und extrahieren Sie das 32-Bit-Firefox ESR-Installationsprogramm. Stellen Sie sicher, dass keine automatische Aktualisierung erfolgt, indem Sie die Aktualisierungseinstellungen in den Einstellungen ändern.

  3. Für Firefox 52: Starten Sie Firefox und geben Sie about:config in die Adressleiste ein.

  4. Für Firefox 52: Akzeptieren Sie die Risiken und fügen Sie einen Schlüssel hinzu (rechte Maustaste → Neu → Boolean )

  5. Für Firefox 52: Rufen Sie die Taste plugin.load_flash_only auf und setzen Sie sie auf false

  6. Für Firefox 52: Fügen Sie eine Firefox-Erweiterung zum Wechseln des Benutzeragenten hinzu. E. G. User-Agent Switcher oder bearbeiten Sie die Zeichenfolgeneigenschaft general.useragent.override.

  7. Für Firefox 52: Stellen Sie den Benutzeragenten auf eine frühere Version von Firefox unter Linux ein. E. G.

    Mozilla/5.0 (X11; Linux i586; rv:31.0) Gecko/20100101 Firefox/31.0
    
  8. Schließen Sie Firefox

  9. Laden Sie das 32-Bit-JRE-Paket .tar.gz für Linux unter www.Java.com herunter und speichern Sie die Datei im Ordner Downloads in Ihrem Ausgangsordner (d. H. ~/Downloads). Es wird von der Form sein: jre-8u161-linux-i586.tar.gz.

  10. Führen Sie dann die folgenden Schritte aus, um die JRE in einer Shell zu extrahieren:

    Sudo mkdir -p -v /opt/Java/32
    cd ~/Downloads
    tar -zxvf jre-8u161-linux-i586.tar.gz
    Sudo mv -v jre1.8.0_* /opt/Java/32
    
  11. Nun muss das Java mit Firefox verknüpft werden. In einer Shell:

    mkdir -p ~/.mozilla/plugins/
    cd /opt/Java/32/jre1.8.0_161
    ln -sf $PWD/lib/i386/libnpjp2.so ~/.mozilla/plugins/
    
  12. Starten Sie Firefox und WebEx sollte jetzt funktionieren.

  13. Wenn es nicht funktioniert und das falsche Java Plugin geladen zu sein scheint e. G. IcedTea, dann entferne sie in einer Shell:

    Sudo apt-get remove icedtea-plugin icedtea-8-plugin icedtea-netx icedtea-netx-common 
    
  14. Wenn Firefox 32-Bit oder Java oder WebEx nicht funktionieren, fehlen möglicherweise Abhängigkeiten. Versuchen:

    Sudo apt-get install libgtk-3-0:i386 libasound2:i386 libdbus-glib-1-2:i386 libxt6:i386 libxtst6:i386 libcanberra-gtk-module:i386 libcanberra-gtk3-module:i386 topmenu-gtk3:i386 libpangoxft-1.0-0:i386 libxft2:i386 libpangox-1.0-0:i386 libxmu6:i386 libxv1:i386 libasound2-plugins:i386
    
10
mcarans

Eine andere und wahrscheinlich einfachste Möglichkeit ist eine dedizierte Cisco Webex-App für Chrome . Ich habe es gerade auf Ubuntu 16.04 mit Chrome Version 60.3 getestet und alles außer der Bildschirmfreigabe (die nicht verfügbar ist) funktioniert einwandfrei.

Beachten Sie, dass dies eine Chrome-basierte Anwendung ist, kein Browser-Plugin. Sie müssen diese Anwendung öffnen und verwenden, anstatt die URL direkt in Chrome einzufügen.

Mitte 2018 Update: Webex mit Bildschirmfreigabe funktioniert unter Ubuntu 16/18 auf den neuesten Versionen von Chrome und Firefox mit dediziertem Plugin für den Bildschirm einwandfrei teilen

Anfang 2018 Update: Die Website-App wurde aktualisiert. Jetzt ist es möglich, eine einfache Verbindung mit allen Versionen von webex herzustellen, sodass die dedizierte webex-App nicht mehr wirklich nützlich ist. Eine Bildschirmfreigabe unter Ubuntu ist jedoch weiterhin nicht möglich. Mit Chrom getestet.

9
Luke

WebEx in VirtualBox

Es kann ratsam sein, WebEx in einer virtuellen Maschine wie VirtualBox auszuführen. Ohne diese Sicherheitsmaßnahme hat die WebEx-Software uneingeschränkten Zugriff auf Ihr System.

  1. Installieren Sie VirtualBox:

    Sudo apt install virtualbox
    
  2. Laden Sie ein 32-Bit (i386) buntu ISO und optional überprüfen Sie die ISO herunter
  3. Installieren Sie das 32-Bit-Ubuntu in VirtualBox und führen Sie dort diese (und alle folgenden) Befehle aus:

    Sudo apt install virtualbox-guest-{dkms,utils,x11}
    Sudo apt update
    Sudo apt full-upgrade
    Sudo apt autoremove
    Sudo apt install libpangox-1.0-0
    

    Starten Sie dann das Gastbetriebssystem neu.
    Hiermit wird die freigegebene Zwischenablage für Host/Gast aktiviert, die Software aktualisiert und eine WebEx-Abhängigkeit installiert.

  4. Installieren Sie Java

    • Alternative 1: OpenJDK

      Sudo apt install icedtea-8-plugin
      

      Um Warnungen zu fehlenden "Symantec Class 3 SHA256 Code Signing CA" -Zertifikaten zu entfernen, Zertifikat abrufen , speichern Sie es als x.pem und führen Sie Folgendes aus:

      Sudo keytool -importcert -file x.pem -keystore /etc/ssl/certs/Java/cacerts -storepass changeit
      
    • Alternative 2: Oracle Java
      Oracle Java kann über den Web Upd8 Java PPA installiert werden:

      Sudo add-apt-repository ppa:webupd8team/Java
      Sudo apt update
      Sudo apt install Oracle-Java8-installer
      
  5. Versuchen Sie es mit einem WebEx-Testmeeting
  6. Überprüfen Sie, ob alle Abhängigkeiten erfüllt sind:

    ldd ~/.webex/*/*.so | grep -i not
      libjawt.so => not found
      libjawt.so => not found
      libpangox-1.0.so.0 => not found
    

    libjawt.so kann ignoriert werden. Das zuvor erwähnte libpangox-1.0-0 -Paket sollte sich um libpangox-1.0.so.0 kümmern.
    So finden Sie Pakete mit anderen fehlenden Dateien:

    Sudo apt install apt-file
    Sudo apt-file update
    apt-file search libpangox-1.0.so.0
    

Anmerkungen

Getestet mit Ubuntu 16.04 Host und Gastbetriebssystem. Audio wurde nur mit Oracle Java getestet.

libjawt.so wird mit diesem Befehl nicht als fehlend angezeigt:

LD_LIBRARY_PATH='/usr/lib/jvm/Java-8-openjdk-i386/jre/lib/i386:/usr/lib/jvm/Java-8-openjdk-i386/jre/lib/i386/server' ldd ~/.webex/*/*.so | grep -i not

Screenshot des WebEx-Testmeetings

screenshot

5