it-swarm.com.de

Welche Dateien sollte ich aus dem Verzeichnis / var / log entfernen, um Speicherplatz in Ubuntu 16.04 freizugeben?

Ich habe Ubuntu 16.04 vor zwei Tagen auf einer 158GB Festplatte installiert und es werden bereits 128GB Speicherplatz genutzt. Nach Überprüfung des Laufwerks habe ich festgestellt, dass das Verzeichnis /var/log belegt 116 GB und erweitert ständig seine Größe,

Größe verschiedener Dateien in /var/log ist:

  • syslog - 21 GB
  • syslog1 - 36 GB
  • kern.log - 57 GB

Jetzt sehe ich, dass dieses Problem von vielen Ubuntu-Benutzern angegriffen wird und es wurden bereits verschiedene Fragen gestellt 1 , 2 , und 4 . Ich weiß aber nicht, welchen Ordner ich löschen soll.

Außerdem benutze ich HP Probook 440 G3.

Hilfe in dieser Hinsicht wird sehr geschätzt. Vielen Dank!

1
Muhammad Toseef

Sie möchten diese Dateien noch nicht löschen. Sie müssen sie überprüfen, um festzustellen, welche Aktivität auf Ihrem Computer stattfindet, die dazu führt, dass die Protokolldateien so groß werden. Geben Sie in terminalmore /var/log/syslog* oder more /var/log/kern.log.

Wenn die Dateien zu groß sind oder Sie Probleme beim Interpretieren der angezeigten Informationen haben, überwachen Sie sie in Echtzeit ... Verwenden Sie in terminaltail -f /var/log/syslog oder tail -f /var/log/kern.log. Sie werden wahrscheinlich einen Fehler sehen, der sich immer wieder wiederholt.

Beim Überprüfen der Protokolldateien haben Sie ein Problem mit Ihrem Video-Subsystem. Siehe Nvidia GeForce 930M-Treiber und PCI-Bus-Fehler für ein ähnliches Problem/eine ähnliche Lösung. Siehe auch https://h30434.www3.hp.com/t5/Notebook-Software-and-How-To-Questions/Error-Spam-AER-id-00e5-PCIe-Bus-Error -severity-Corrected/td-p/5933687 und https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+source/linux/+bug/1521173 . Google "Geräte-ID 8086: 9d15", wenn Sie weitere Informationen benötigen.

In terminal...

  • gksudo gedit /etc/default/grub
  • hinzufügen pci=nomsi OR pci=noaer (welches auch immer man Ihr Problem behebt) an
    • GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT = "leises Spritzen pci=nomsi "
    • oder
    • GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT = "leises Spritzen pci=noaer "
  • speichern und beenden Sie gedit
  • Sudo update-grub
  • reboot
3
heynnema