it-swarm.com.de

Was kann ich mit Ubuntu 16.04 auf einem Dell XPS 13 9360 beheben?

Das von Dell ab Werk auf 16.04 installierte Ubuntu weist einige Mängel auf, die behoben werden mussten, bevor es voll nützlich ist. Unten sind die Dinge, die ich reparieren musste. Sie können auch gerne Ihre hinzufügen.

[NB] Wie von den Administratoren vorgeschlagen, habe ich einen Thread in den Ubuntu-Foren eingerichtet https://ubuntuforums.org/showthread.php?t=2357424

10
Diego

Der Lüfter läuft wegen eines fehlerhaften Samba-Prozesses an

Der Schuldige ist der Prozess gvfsd-smb-browse.

Fügen Sie die folgende Anweisung zum Abschnitt [global] Ihrer Datei /etc/samba/smb.conf hinzu

name resolve order = wins lmhosts bcast

https://itsfoss.com/fix-gvfsd-smb-high-cpu-ubuntu/

Entfernen Sie den in Konflikt stehenden doppelten Touchpad-Treiber

Damit alles richtig funktioniert, musste ich das zweite Touchpad-Gerät "SynPS/2 Synaptics TouchPad" deaktivieren. Ich glaube, es wurde größtenteils ignoriert, und Syndaemon hat sich daran angehängt, anstatt "DLL0704: 01 06CB: 76AE Touchpad", das das Touchpad tatsächlich verwaltete.

Ich habe es in der Xorg-Konfigurationsdatei deaktiviert. Ich öffnete:

/usr/share/X11/xorg.conf.d/51-synaptics-quirks.conf

und fügte diesen Eintrag hinzu:

Code:

# Disable generic Synaptics device, as we're using
# "DLL0704:01 06CB:76AE Touchpad"
# Having multiple touchpad devices running confuses syndaemon
Section "InputClass"
        Identifier "SynPS/2 Synaptics TouchPad"
        MatchProduct "SynPS/2 Synaptics TouchPad"
        MatchIsTouchpad "on"
        MatchOS "Linux"
        MatchDevicePath "/dev/input/event*"
        Option "Ignore" "on"
EndSection

https://ubuntuforums.org/showthread.php?t=231624

Aktivieren Sie die Touchpad-Palm-Erkennung

Fügen Sie nach Zeile 13 und Option "PalmDetect" "1" /usr/share/X11/xorg.conf.d/50-synaptics.conf hinzu, damit der gesamte Abschnitt so aussieht:

Section "InputClass"
        Identifier "touchpad catchall"
        Driver "synaptics"
        MatchIsTouchpad "on"
    Option "PalmDetect" "1"
# This option is recommend on all Linux systems using evdev, but cannot be
# enabled by default. See the following link for details:
# http://who-t.blogspot.com/2010/11/how-to-ignore-configuration-errors.html
      MatchDevicePath "/dev/input/event*"
EndSection

https://erik.torgesta.com/2016/11/things-to-prove-ubuntu-16-04-on-Dell-xps-13-9630/

Sudo add-apt-repository ppa:atareao/atareao
Sudo apt-get update
Sudo apt-get install touchpad-indicator
/opt/extras.ubuntu.com/touchpad-indicator/bin/touchpad-indicator&

Das Touchpad-Symbol sollte im Infobereich angezeigt werden. Gehen Sie zu den Einstellungen, legen Sie Allgemeine Optionen-> Autostart und Aktionen-> Touchpad beim Tippen deaktivieren fest. Möglicherweise möchten Sie auch die Verzögerung in Millisekunden anpassen.

Ändern der Bildlaufrichtung beim Scrollen mit zwei Fingern auf dem Touchpad:

BEARBEITEN: Die folgende Datei scheint keine Auswirkung auf das Scrollen zu haben, bricht jedoch die Mausfunktionalität. Ich habe es wieder gelöscht, habe aber kein Problem mehr mit dem Scrollen.

Alternative Methode von https://askubuntu.com/a/519859/45275 hat bei mir funktioniert:

Fügen Sie in der Datei /usr/share/X11/xorg.conf.d/20-natural-scrolling.conf, die Sie in Ihrem bevorzugten Texteditor geöffnet haben, Folgendes ein:

Section "InputClass"
        Identifier "natural scrolling for mouse wheel"
        MatchIsPointer "on"
        MatchDevicePath "/dev/input/event*"
        Driver "mouse"
        Option "Device" "/dev/input/mice"
        Option "Protocol" "Auto"
        Option "ZAxisMapping" "5 4"
EndSection

Speichern Sie die Datei und starten Sie neu. Wie oben beschrieben, können einzelne Benutzer es auf Benutzerbasis deaktivieren, indem sie Ubuntu-Tweak verwenden, um das natürliche Scrollen "einzuschalten" (dies ist die Umkehrung der systemweiten Einstellung auf Benutzerbasis, hat jedoch keine Auswirkungen auf die tatsächliche Systemeinstellung für andere Benutzer, die das natürliche Scrollen verwenden möchten).

Stellen Sie sicher, dass die F1-F12-Reihe standardmäßig als solche anstelle der Medientasten fungiert

So invertieren Sie fn-Tasten auf einem Dell-Laptop? Drücken Sie während desPOST (Selbsttest beim Einschalten) die Taste F2, um das System-Setup-Dienstprogramm (BIOS) aufzurufen.

Wählen Sie unter Funktionstastenverhalten die Option Multimedia-Taste zuerst oder Funktionstaste zuerst aus.

Funktionstaste zuerst - Dies ist die Standardoption. Drücken Sie eine beliebige Funktionstaste, um die zugehörige Funktion auszuführen. Drücken Sie für Multimedia-Aktionen Fn + die gewünschte Multimedia-Taste.

Es fehlen dedizierte Schaltflächen für das Hoch-/Runterblättern sowie für die Start- und Endanzeige.

Auf der XPS 13-Tastatur sind diese Tasten mit den Pfeiltasten kombiniert, sodass Sie mit zwei Händen darauf zugreifen können (Drücken von Fn erforderlich). Hier verwende ich die Schaltfläche "Drucken" erneut, um als Startseitentaste zu fungieren und als PgDn einzufügen:

xmodmap -e "keycode 107 = Home" # using "Print" button
xmodmap -e "keycode 118 = Next" # using "Insert" button

Entfernen Sie die Druckverknüpfung zu Screenshot in den Systemeinstellungen -> Tastatur -> Verknüpfungen -> Screenshots

Rechte Strg (mit dem Listensymbol) + up_arrow/down_arrow fungieren auch als Home/End.

Das verschlüsselte Basisverzeichnis blockiert die SSH-Schlüssel-basierte Authentifizierung und den VPN-Client

Hierbei handelt es sich nicht ausschließlich um ein XPS- oder 16.04-Problem. Es ist jedoch hilfreich zu wissen, dass Sie Ihre authorized_keys-Datei aus Ihrem verschlüsselten Basisverzeichnis verschieben müssen, um die Authentifizierung mit ssh-Schlüssel verwenden zu können. https://help.ubuntu.com/community/SSH/OpenSSH/Keys#Troubleshooter

Hier finden Sie einen Hilfeeintrag von einem der VPN-Anbieter zum Fix für dessen Software, falls Sie ein verschlüsseltes Basisverzeichnis verwenden. https://helpdesk.privateinternetaccess.com/hc/en-us/articles/227831828-Installation-der-PIA-App-on-Linux-mit-verschlüsselten-Home-Verzeichnissen

Ändern Sie das Standardverhalten des Netzschalters von "Interaktiv" in "Anhalten"

gsettings set org.gnome.settings-daemon.plugins.power button-power suspend

Monitor bleibt nach dem Anhalten leer, wenn der externe Monitor verwendet wurde

Dieses Problem scheint auf eine schlechte Thunderbolt-Protokollunterstützung in älteren Kerneln zurückzuführen zu sein. Probleme beim Absturz/Absturz nach dem Ein-/Ausstecken von Monitoren scheinen nach dem Aktualisieren des Kernels zu verschwinden - siehe unten.

Update auf den neuesten HWE Kernel

Der 4.4.0-Kernel, der mit XPS 13 ausgeliefert wird, scheint einige Probleme mit WLAN-Unterbrechungen, dem Reaktivieren aus dem Ruhezustand und externen Monitoren zu haben, die mit einem Kernel-Update verschwinden.

Es gibt viele Möglichkeiten, den Kernel zu aktualisieren, aber soweit ich das beurteilen kann, besteht der beste Ansatz darin, ein signiert (da das Original-Image signiert wurde und UEFI sich möglicherweise ohne dieses beschwert) zu installieren. HWE ( Hardware Enablement ) Kernel zusammen mit dem image-extra Treiber . HWE ist besonders wichtig, da die Kernel-Updates 4.10 und 4.13 die Thunderbolt 3-Unterstützung erheblich verbessern - besonders wichtig, wenn Sie eine Dockingstation verwenden. Der folgende Befehl macht das:

Sudo apt install linux-signed-generic-hwe-16.04 linux-image-extra-virtual-hwe-16.04

Wenn Sie linux-image-extra-virtual-hwe nicht installieren, funktionieren WLAN und Touchpad wahrscheinlich nicht.

Dieses Kernel-Update behebt möglicherweise auch das oben genannte Problem, bei dem der Bildschirm nach dem Fortsetzen/Verbinden mit einem externen Monitor nicht mehr funktioniert.

8
Diego

Hier ist meine Liste, basierend auf Empfehlungen aus dem Arch Linux Wiki auf dem Dell XPS 13 (9360).

Aktualisieren Sie die Linux-Firmware, um die i915 guc- und huc-Blobs zu erhalten

Installieren Sie die neueste Linux-Firmware manuell (mindestens freigegeben nach 20170217).

  1. Rufen Sie die Seite buntu Linux-Firmware-Paket für zesty auf.
  2. Klicken Sie auf "Linux-Firmware 1. xyz in AMD64 (Release)", wobei xyz die neueste Version ist, die Sie auf der sehen Seite. (Angenommen, Sie benötigen 64-Bit-Pakete)
  3. Klicken Sie unter Herunterladbare Dateien auf, um die DEB-Datei herunterzuladen.
  4. Doppelklicken Sie auf die heruntergeladene Datei, um sie zu installieren.

Aktualisieren Sie auf den neuesten Kernel, um NVMe-Energie zu sparen

Installieren Sie den Kernel 4.11rc1 oder höher manuell, um einen NVMe-Energiespar-Patch zu erhalten (laden Sie das Linux-Image-Generikum, die Linux-Header und das Linux-Header-Generikum für die von Ihnen ausgewählte Version herunter). Dies allein sollte Ihnen eine Leerlauf-Energieeinsparung von 30% bringen.

  1. Gehe auf die buntu mainline kernel site .
  2. Scrollen Sie zum Ende der Seite und klicken Sie auf den unteren Link.
  3. Klicken Sie hier, um die AMD64-DEB-Dateien herunterzuladen:
    • linux-Header - *. deb
    • linux-Header - * - generic.deb
    • linux-Image - * - generic.deb
  4. Doppelklicken Sie auf die heruntergeladenen Dateien, um sie zu installieren.
  5. Führen Sie Sudo update-grub aus.

Verbessern Sie die Grafikleistung und sparen Sie Strom

Erfordert zuerst zwei Updates!

Bearbeiten Sie /etc/default/grub und fügen Sie nach GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet splash die folgenden Optionen ein, um die Energieeinsparung und Leistung des Grafiktreibers zu verbessern:

i915.modeset=1 i915.enable_rc6=1 i915.enable_fbc=1 i915.enable_guc_loading=1 i915.enable_guc_submission=1 i915.enable_huc=1 i915.enable_psr=1 i915.disable_power_well=0 i915.semaphores=1

Führen Sie Sudo update-grub aus.

Beachten Sie, dass Sie in der Lage sein sollten , diese in eine .conf-Datei für das i915-Modul einzufügen, aber Ubuntu scheint die Datei nicht zu betrachten, wenn ich sie erstelle, weshalb Ich empfehle diese Methode stattdessen. Außerdem werden derzeit nicht alle Optionen unterstützt (z. B. enable_huc und sempahores, möglicherweise jedoch in späteren Kernels oder Linux-Firmware-Versionen).

Ich habe Borderlands 2 mit diesem Test getestet und sehe eine Verbesserung von etwa 5 FPS (gegenüber einem Original mit 26 FPS). Ich sehe auch einen leichten Rückgang des Stromverbrauchs.

Stellen Sie sicher, dass Sie die besten Wireless-Geschwindigkeiten erhalten

Bearbeiten Sie /etc/default/crda und geben Sie Ihren Ländercode am Ende der REGDOMAIN-Zeile ein.

z.B. REGDOMAIN=US

Korrigiert die Palm-Erkennung auf dem Touchpad

Installieren Sie xserver-xorg-input-libinput.

Erstelle /usr/share/X11/xorg.conf.d/90-libinput.conf mit:

Section "InputClass"
        Identifier "libinput touchpad catchall"
        MatchIsTouchpad "on"
        MatchDevicePath "/dev/input/event*"
        Driver "libinput"
        Option "Tapping" "True"
        Option "PalmDetection" "True"
        Option "TappingDragLock" "True"
EndSection

Beheben Sie einige Probleme mit dem Bildschirmriss

Erstelle /usr/share/X11/xorg.conf.d/20-intel.conf mit:

Section "Device"
        Identifier  "Intel Graphics"
        Driver      "intel"
        Option      "AccelMethod" "sna"
        Option      "TearFree"    "true"
EndSection
8