it-swarm.com.de

Warum kann ich mein pendrive nicht mit gparted in exfat formatieren?

Wenn ich zu Gparted gehe und versuche, mein pendrive auf exfat zu formatieren, ist die Option ausgegraut und ich kann sie nicht auswählen, ich kann jedoch andere Dateisysteme wie ext4, ntfs usw. Auswählen. Warum ist das so ?

Screenshot

24
rohith

Gparted nicht nterstützung Erstellung von exfat-Dateisystemen. Sie können das Dienstprogramm mkfs.exfat vom Terminal aus wie folgt verwenden:

Sudo mkfs.exfat -n LABEL /dev/sdXn

Ersetzen Sie LABEL durch die Bezeichnung, die Sie für Ihren USB-Stick benötigen, und /dev/sdXn durch die Partitions-ID Ihres USB-Sticks.

Sie müssen exfat-utils und exfat-Fuse aus dem niversums-Repository installieren, damit das oben Genannte funktioniert.

 Sudo apt-get install exfat-utils exfat-Fuse 
38
Ron

Workaround: benutze gnome-disks

Dies ist das auf Ubuntu standardmäßig vorinstallierte Festplatten-Manager-Tool, das auf dem Dash als "Festplatten" angezeigt wird. Sie können vom Terminal aus starten mit:

gnome-disks

Ab Ubuntu 18.04:

  • Schaltfläche "Gears"
  • Partition formatieren
  • Typ: "Andere"
  • Nächster
  • exfat

enter image description here

enter image description here

enter image description here

Die GUI war in älteren Versionen etwas anders: GUI-Tool zum Formatieren in exFAT