it-swarm.com.de

Ubuntu 16.04 Virtualbox 5.1 Win 7 VM USB funktioniert nicht

Ich habe ein Ubuntu 16.04 System und eine Win 7 VDI von meinem vorherigen Computer. Bei der ersten Installation von Virtual Box wurde 5.0.4.24 installiert. Ich habe Erweiterungen und Gast-Ergänzungen für dieselbe Version installiert. Ich habe alles in der VM aber USB funktioniert. Ich habe 2.0 und 3.0 ausprobiert, keine Änderung half. Ich habe ein bisschen gegoogelt und festgestellt, dass ich meinen Benutzer zur vboxusers-Gruppe hinzufügen muss. Ich habe das gemacht. Jetzt kann ich die USB-Geräte in der Geräteliste sehen, aber sie werden nicht auf meiner VM installiert. Was könnte ich sonst noch tun müssen?

pdate 1: Ich werde hinzufügen, dass es nicht alle USB-Geräte sind, da meine Maus und Tastatur immer noch funktionieren, aber alle Speichergeräte (4 verschiedene USB-Sticks und 1 externe Festplatte) nicht erkannt werden. Noch seltsamer: Mindestens zwei dieser USB-Sticks und das externe Laufwerk funktionierten, als sich VM auf meinem alten Computer befand.

pdate 2: Ich habe nicht erwähnt, dass ich nach dem Versuch, die vboxusers-Gruppe hinzuzufügen, alles auf 5.1 Virtualbox aktualisiert habe und es immer noch nicht funktionierte.

pdate 3: Ich habe Claudes Lösung ausprobiert und das hat nicht funktioniert.

Ich vermute, dass mein VM irgendwie beschädigt ist, also habe ich ein anderes VM (diesmal Windows 10) hochgefahren und alles, was über USB funktioniert, funktioniert darauf. Ich habe alle meine Dateien langsam migriert und Apps auf der neuen VM neu installiert.

2
Winski Tech

Falls Sie die Lösung noch nicht gefunden haben. Ich hatte das gleiche Problem mit Ubuntu 16.04 als Host und XP als Gast. Keine der bekannten Lösungen für das Problem hat funktioniert. Ganz am Ende dieser Seite habe ich den richtigen Pfad gefunden: https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+source/virtualbox/+bug/1576768 was mich zu diesem Artikel führte: - https://phobosk.wordpress.com/2012/11/11/howto-fix-a-virtualbox-fail-to-access- the-usb-subsystem-error/

Zusammenfassend ist der Grund, dass das Limit für Inotify für max_user_watches zu niedrig ist.

Gelöst durch: Zuerst die folgenden Zeilen zu /etc/sysctl.conf hinzufügen

fs.inotify.max_user_instances = 256<br />
fs.inotify.max_user_watches = 16384<br />
fs.inotify.max_queued_events = 32768<br />

Starten Sie dann procps neu , damit die Änderung mit dem folgenden Befehl wirksam wird:

Sudo service procps restart

Das hat es geschafft!

2
claude

An zwei Stellen können Sie USB-Geräte aktivieren.

  1. Gehen Sie in Ihrem Gastbetriebssystem zum Menü Geräte und dann zu USB. Wählen Sie in der Liste der vorhandenen USB-Geräte die USB-Geräte aus, zu denen Sie eine Verbindung herstellen möchten. Dadurch wird ein Häkchen vor diesem Gerätenamen angezeigt. Windows installiert dann bei Bedarf Treiber für dieses Gerät.

  2. In den Haupteinstellungen Ihres Gastbetriebssystems (wenn das Gastbetriebssystem heruntergefahren ist) können Sie USB auswählen. In der dort angezeigten USB-Geräteliste wird jedes Kontrollkästchen, das Sie markieren, automatisch verbunden, wenn das Gastbetriebssystem gestartet wird.

Beachten Sie, dass USB-Geräte, die an ein Gastbetriebssystem angeschlossen sind, für das Host-Betriebssystem nicht verfügbar sind, solange VM ausgeführt wird.

Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte. Prost, Al

1
heynnema

Ich hatte dieses Problem unter Fedora 26/27 auf einem Windows 7-Host mit Virtualbox 5.1/5.2. Das Problem war mit den Windows "UpperFilter" USB-Treibern und der Virtualbox (Gastbetriebssystem unabhängig; gilt für jede Linux-Distribution), die anscheinend bekannt war bereits vor 7 Jahren . Wenn keine der anderen USB-Lösungen funktioniert hat, dann hoffentlich für Sie. Siehe Lösung unten

Beispiel :

  • wählen Sie das Gerät unter Geräte -> USB -> USB-Laufwerk aus
  • nichts passiert
  • überprüfung der Geräte -> USB-Menü erneut, das USB-Laufwerk ist nicht angekreuzt, sondern sagt "erfasst"
  • wenn Sie jedoch mit der Maus über das USB-Symbol unten rechts fahren, wird "Keine Geräte" angezeigt.
  • wenn Sie VBoxManage.exe list usbhost auf dem Host überprüfen, wird das USB-Gerät + "erfasst".
  • aber der VM sieht nichts
  • wenn Sie versuchen, das Gerät erneut hinzuzufügen (über das Menü Geräte -> USB), wird der Fehler "Mit vorheriger Anforderung beschäftigt" angezeigt

Lösungen von anderen Threads, die nicht funktionierten :

  • erfolgreich installierte Gastzusätze (z. B. freigegebene Ordner funktionieren (ich bin Mitglied der Gruppe vboxsf)
  • no vboxusers group, das Erstellen der Gruppe selbst (wie von einigen Threads empfohlen) und das Hinzufügen von mir selbst haben nichts getan
  • versucht mit USB-Filter (Leerfilter und Gerätefilter)
  • installierte das Erweiterungspaket, versuchte Standard (1.0), 2.0 und 3.0 USB in den Maschineneinstellungen
  • habe alle 4 Kombinationen von USB 3.0 und 2.0 Geräten mit 3.0 und 2.0 Ports ausprobiert (Virtualbox unterstützt USB 3.0 ab Version 5 IIRC)

Lösung

Die Lösung wurde in den Kommentaren 21 und 26 dieses Virtualbox-Fehlerberichts gefunden: https://www.virtualbox.org/ticket/3033#comment:21

Es gibt mehrere Kommentare in der Community, dass die VirtualBox-USB-Unterstützung mit auf Windows-Hosts installierten Treibern für obere Filter nicht funktioniert.

  • kepler2 vor 7 Jahren

Umschreibungslösung von nayasis von https://forums.virtualbox.org/viewtopic.php?f=6&t=39104 :

  1. Bearbeiten Sie die Registrierung: Öffnen Sie regedit.exe (suchen Sie im Startmenü danach) und suchen Sie HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Control\Class\{36FC9E60-C465-11CF-8056-444553540000} (klicken Sie darauf)
  2. Eintrag UpperFilters rechts löschen
  3. Führen Sie die Virtualbox-Treiber möglicherweise manuell erneut aus: Gehen Sie zu C:\Program Files\Oracle\VirtualBox\drivers\USB\filter, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf VboxUSBMon.inf und klicken Sie auf "Installieren" (ich habe dies aus Sicherheitsgründen getan, bin mir jedoch nicht sicher, ob es erforderlich ist; es scheinen nur einige Benutzer erforderlich zu sein Registrierungseintrag löschen)
    • Dieser Windows-Thread schlägt vor, auch den Eintrag LowerFilters zu löschen, falls dieser ebenfalls vorhanden ist. Ich hatte nicht LowerFilters
  4. Fahren Sie Ihre VM herunter und entfernen Sie alle Filter
  5. Starten Sie neu
  6. Schließen Sie Ihr USB an, starten Sie Ihre VM und hoffentlich können Sie das USB jetzt hinzufügen. Filter, AFAIK, sind nur zum automatischen Hinzufügen von USB-Geräten erforderlich. Es sollte keinen Einfluss darauf haben, ob Sie ein Gerät erfolgreich hinzufügen können oder nicht

Es war unglaublich frustrierend, all die anderen Lösungen zu finden, die hier nicht das Problem waren. Hoffe das hilft den Leuten in der Zukunft!

0
Raeki