it-swarm.com.de

Ubuntu 16.04 LTS: Bluetooth-Maus funktioniert nicht

Ich habe gerade Ubuntu 16.04 LTS auf meinem Asus 403SA-Laptop installiert. Ich hatte eine schreckliche Zeit damit, meine Microsoft Bluetoothmouse 3600 zum Laufen zu bringen. Ich habe versucht, es über das Standard-Bluetooth-Applet zu verbinden. Ich habe versucht, Bluetooth-Adapter über das Software-Center zu installieren, aber das hat auch nicht funktioniert. Entweder wird die Maus erkannt, gekoppelt, verbunden (anscheinend), aber es funktioniert überhaupt nicht.

Hier ist der nervige Teil. Da ich Linux ein weiteres Mal versuche (vor vielen Jahren SUSE und Ubuntu verwendet), habe ich mich entschlossen, nicht nur die Standard-Ubuntu-Variante, sondern auch Kubuntu zu testen. Als ich Kubuntu von einem USB-Stick ausgeführt habe, hat meine Maus einwandfrei funktioniert. Bei der Installation von Kubuntu funktionierte die Maus nicht mehr. Ich mochte KDE nicht wirklich und dachte mir, ich würde zu Ubuntu zurückkehren und versuchen, es zum Laufen zu bringen.

Eine andere seltsame Sache ist, dass, wenn ich die OUI der Maus nachschlage, wie sie in Bluetooth-Geräten (FA: FF: F6: D8: AB: D0) angezeigt wird, sie als unbekannter Hersteller angezeigt wird.

2
fractaloctopus

Siehe diesen Fehlerbericht und die Kommentare:

https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+source/bluez/+bug/151057

Was für mich unter Ubuntu 16.04 funktionierte, war die Bearbeitung von /etc/bluetooth/main.conf

Kommentar von #[Policy] zu [Policy] aufheben und Kommentar von #AutoEnable=false zu AutoEnable=true aufheben + aktivieren

Zusätzlich habe ich alle Zeilen in 50-bluetooth-hci-auto-poweron.rules in /lib/udev/rules.d/ kommentiert (vor jede Zeile ein # setzen).

Starten Sie die Maus neu und koppeln Sie sie mit:

$ bluetoothctl
$ agent on
$ default-agent
$ pairable on
$ scan on
$ devices (to see the devices and macs that you want to pair)
$ pair <dev mac>
$ trust <dev mac>
$ connect <dev mac>
2
spinxz