it-swarm.com.de

Sehr langsame DNS-Suche

Ich bin auf Ubuntu 16.04 LTS und wenn ich eine Website/curl/wget/ping/etc besuche, die keine IP-Adresse ist, dauert es ärgerlich lange (> 5 s), während alles direkt eine IP-Adresse verwendet ist ziemlich augenblicklich (<10 ms, wie man erwarten würde).

Wenn ich cat /etc/NetworkManager/NetworkManager.conf, bekomme ich:

[main]
plugins=ifupdown,keyfile,ofono
dns=dnsmasq

[ifupdown]
managed=false

Ich habe versucht, zu #dns=dnsmasq zu wechseln, aber es hat keine nennenswerten Auswirkungen.

cat /etc/network/interfaces ist auch ziemlich einfach:

# interfaces(5) file used by ifup(8) and ifdown(8)
auto lo
iface lo inet loopback

Ein bisschen seltsam ist cat /etc/resolv.conf:

# Dynamic resolv.conf(5) file for glibc resolver(3) generated by resolvconf(8)
#     DO NOT EDIT THIS FILE BY HAND -- YOUR CHANGES WILL BE OVERWRITTEN

nameserver 10.63.240.10
nameserver 127.0.1.1
search $companydomain$.com

Der nameserver 10.63.240.10 ist etwas, das ein Kollege nicht hat, und ist die einzige Möglichkeit, in der sich die oben genannten 3 Dateien für uns unterscheiden. Ich vermute, das ist die Wurzel des Problems, denn wenn ich Host www.stackexchange.com 10.63.240.10 mache, bekomme ich:

;; connection timed out; no servers could be reached

Das Auskommentieren und Neustarten des Netzwerkmanagers behebt das Problem vorübergehend und kehrt nach dem Neustart zurück.

Ich habe auch festgestellt, dass im Menü Netzwerkverbindungen zwei (scheinbar) automatisch generierte Bridge-Einträge aufgelistet sind: br-8f98800bd128 und br-bd749c12d64c. Wenn ich diese lösche, sind sie nach einem Neustart wieder da. Mein vorgenannter Kollege hat diese auch nicht.

Ich habe auch die Vorschläge von Wie konfiguriere ich meine DNS-Einstellungen im Ubuntu-Server? und Extrem langsame DNS-Suche ausprobiert, aber das Problem bleibt bestehen.

Per M. Becerra Vorschlag habe ich Sudo updatedb; locate 10.63.240.10 ausgeführt. Dies gab mir keine Ausgabe.

Mikael Schultz schlug vor, dass ich nmcli device show mache, was folgendes ausgibt:

GENERAL.DEVICE:                         br-8f98800bd128
GENERAL.TYPE:                           bridge
GENERAL.HWADDR:                         02:42:50:5E:58:3B
GENERAL.MTU:                            1500
GENERAL.STATE:                          100 (connected)
GENERAL.CONNECTION:                     br-8f98800bd128
GENERAL.CON-PATH:                       /org/freedesktop/NetworkManager/ActiveConnection/2
IP4.ADDRESS[1]:                         172.18.0.1/16
IP4.GATEWAY:                            
IP6.GATEWAY:                            

GENERAL.DEVICE:                         br-bd749c12d64c
GENERAL.TYPE:                           bridge
GENERAL.HWADDR:                         02:42:B1:85:6D:E3
GENERAL.MTU:                            1500
GENERAL.STATE:                          100 (connected)
GENERAL.CONNECTION:                     br-bd749c12d64c
GENERAL.CON-PATH:                       /org/freedesktop/NetworkManager/ActiveConnection/3
IP4.ADDRESS[1]:                         172.19.0.1/16
IP4.GATEWAY:                            
IP6.GATEWAY:                            

GENERAL.DEVICE:                         docker0
GENERAL.TYPE:                           bridge
GENERAL.HWADDR:                         36:CA:3D:66:B7:03
GENERAL.MTU:                            1500
GENERAL.STATE:                          100 (connected)
GENERAL.CONNECTION:                     docker0
GENERAL.CON-PATH:                       /org/freedesktop/NetworkManager/ActiveConnection/1
IP4.ADDRESS[1]:                         172.17.0.1/16
IP4.GATEWAY:                            
IP6.GATEWAY:                            

GENERAL.DEVICE:                         wlp3s0
GENERAL.TYPE:                           wifi
GENERAL.HWADDR:                         00:28:F8:9C:2A:4D
GENERAL.MTU:                            0
GENERAL.STATE:                          100 (connected)
GENERAL.CONNECTION:                     Crowdynews
GENERAL.CON-PATH:                       /org/freedesktop/NetworkManager/ActiveConnection/0
IP4.ADDRESS[1]:                         10.0.0.27/24
IP4.GATEWAY:                            10.0.0.1
IP4.ROUTE[1]:                           dst = 169.254.0.0/16, nh = 0.0.0.0, mt = 1000
IP4.DNS[1]:                             8.8.8.8
IP4.DNS[2]:                             8.8.4.4
IP4.DOMAIN[1]:                          crowdynews.com
IP6.ADDRESS[1]:                         fe80::9264:b967:1c59:3e50/64
IP6.GATEWAY:                            

GENERAL.DEVICE:                         enp4s0
GENERAL.TYPE:                           ethernet
GENERAL.HWADDR:                         C8:5B:76:F1:1C:EC
GENERAL.MTU:                            1500
GENERAL.STATE:                          20 (unavailable)
GENERAL.CONNECTION:                     --
GENERAL.CON-PATH:                       --
WIRED-PROPERTIES.CARRIER:               off

GENERAL.DEVICE:                         lo
GENERAL.TYPE:                           loopback
GENERAL.HWADDR:                         00:00:00:00:00:00
GENERAL.MTU:                            65536
GENERAL.STATE:                          10 (unmanaged)
GENERAL.CONNECTION:                     --
GENERAL.CON-PATH:                       --
IP4.ADDRESS[1]:                         127.0.0.1/8
IP4.GATEWAY:                            
IP6.ADDRESS[1]:                         ::1/128
IP6.GATEWAY:                            

ip address druckt:

1: lo: <LOOPBACK,UP,LOWER_UP> mtu 65536 qdisc noqueue state UNKNOWN group default qlen 1000
link/loopback 00:00:00:00:00:00 brd 00:00:00:00:00:00
inet 127.0.0.1/8 scope Host lo
   valid_lft forever preferred_lft forever
inet6 ::1/128 scope Host 
   valid_lft forever preferred_lft forever
2: enp4s0: <NO-CARRIER,BROADCAST,MULTICAST,UP> mtu 1500 qdisc pfifo_fast state DOWN group default qlen 1000
link/ether c8:5b:76:f1:1c:ec brd ff:ff:ff:ff:ff:ff
3: wlp3s0: <BROADCAST,MULTICAST,UP,LOWER_UP> mtu 1500 qdisc mq state UP group default qlen 1000
link/ether 00:28:f8:9c:2a:4d brd ff:ff:ff:ff:ff:ff
inet 10.0.0.27/24 brd 10.0.0.255 scope global dynamic wlp3s0
   valid_lft 1660731sec preferred_lft 1660731sec
inet6 fe80::9264:b967:1c59:3e50/64 scope link 
   valid_lft forever preferred_lft forever
4: docker0: <NO-CARRIER,BROADCAST,MULTICAST,UP> mtu 1500 qdisc noqueue state DOWN group default 
link/ether 02:42:f3:cd:08:8c brd ff:ff:ff:ff:ff:ff
inet 172.17.0.1/16 brd 172.17.255.255 scope global docker0
   valid_lft forever preferred_lft forever
5: br-8f98800bd128: <NO-CARRIER,BROADCAST,MULTICAST,UP> mtu 1500 qdisc noqueue state DOWN group default 
link/ether 02:42:50:5e:58:3b brd ff:ff:ff:ff:ff:ff
inet 172.18.0.1/16 brd 172.18.255.255 scope global br-8f98800bd128
   valid_lft forever preferred_lft forever
6: br-bd749c12d64c: <NO-CARRIER,BROADCAST,MULTICAST,UP> mtu 1500 qdisc noqueue state DOWN group default 
link/ether 02:42:b1:85:6d:e3 brd ff:ff:ff:ff:ff:ff
inet 172.19.0.1/16 brd 172.19.255.255 scope global br-bd749c12d64c
   valid_lft forever preferred_lft forever

cat /etc/resolvconf/resolv.conf.d/head:

# Dynamic resolv.conf(5) file for glibc resolver(3) generated by resolvconf(8)
#     DO NOT EDIT THIS FILE BY HAND -- YOUR CHANGES WILL BE OVERWRITTEN

nameserver 10.63.240.10

cat /etc/resolvconf/resolv.conf.d/base generiert keine Ausgabe.

Wie behebe ich das?

2
Ghost

Das Problem scheint zu sein, dass die Datei /etc/resolvconf/resolv.conf.d/head einen fehlerhaften DNS-Server enthält.

Bearbeiten Sie die Datei head und löschen Sie die Zeile mit der Aufschrift nameserver 10.63.240.10, und Sie sollten Ihr Problem gelöst haben.

Führen Sie Sudo nano /etc/resolvconf/resolv.conf.d/head vom Terminal aus, um die Datei zu bearbeiten, und stellen Sie sicher, dass der einzige Inhalt der Datei Folgendes ist:

# Dynamic resolv.conf(5) file for glibc resolver(3) generated by resolvconf(8)
#     DO NOT EDIT THIS FILE BY HAND -- YOUR CHANGES WILL BE OVERWRITTEN

Hoffe das löst dein Problem.

2
user822833

Ich hatte das gleiche problem Um das Problem zu lösen, habe ich meine DNS-Servereinstellungen geändert und jetzt ist alles sehr schnell gelöst (passendes Update, Firefox-Start, Git usw.).

DNS-Servereinstellungen ändern :

Wenn Sie ein verkabeltes Netzwerk verwenden, gehen Sie zu Ubuntu-Einstellungen> Netzwerk> Verkabelt> Optionen> IPv4. Stellen Sie sicher, dass die IPv4-Methode Automatisch (DHCP) ist, und wählen Sie Ihren DNS-Server aus (ich persönlich verwende https://1.1.1.1/dns/ ). Sie können dasselbe für IPv6 tun. Stellen Sie sicher, dass Sie dem DNS-Server eine gültige IPv6-Adresse zuweisen.

wired config

Wenn Sie eine drahtlose Verbindung verwenden, gehen Sie zu Ubuntu-Einstellungen> Drahtlos> [YourWifi]> Optionen und befolgen Sie die gleichen Anweisungen.

0
Juan García