it-swarm.com.de

Postgis 2.3 auf Ubuntu 16.04 Server ohne X11

Ist es möglich, postgresql-9.5-postgis-2.3 (Postgres 9.5, Postgis 2.3) auf Ubuntu 16.04 Server zu installieren, ohne x11-common Zu installieren?

Nach der Installation von Postgresql 9.5 habe ich versucht, postgresql-9.5-postgis-2.3 Zu installieren. Dies besagte, dass ich einen großen Stapel von Abhängigkeiten installieren musste, darunter: x11, libgl, libpulse, libqt und andere.

Dies ist meiner Meinung nach ziemlich verrückt, da eine einfache Sudo apt-get install postgresql-9.5-postgis-2.3 - Installation zusätzliche 590 MB ergibt.

3
Jaymes Bearden

PostGIS ist eine räumliche Erweiterung von PostgreSQL, die neue Geometrietypen und räumliche Funktionen für diese Typen bereitstellt. Funktionell kann ich nicht verstehen, warum libqt oder andere GUI-Bibliotheken benötigt werden, außer vielleicht für Hilfsprogramme. (Sind Sie sicher, dass diese Abhängigkeiten nicht von anderen Dingen wie qgis stammen?)

Ich habe jetzt keinen 16.04, aber für die Installation auf einem neuen 18.04 scheint libqt nicht erforderlich zu sein, und Folgendes hat nichts gemeldet:

Sudo apt-get install postgresql-10-postgis-2.4 -s | grep libqt

Wie auch immer, wenn Sie PostGIS mit einer minimalen Abhängigkeit von einem Ubuntu-Server benötigen, können Sie aus dem Quellcode erstellen. Es ist nicht sehr schwierig, GEOS und mehrere abhängige Bibliotheken und dann PostGIS selbst zu installieren/zu erstellen. Siehe z. die Anweisungen hier .

1
tinlyx

Wenn der Paketentwickler angibt, dass sein Paket von "x11, libgl, libpulse, libqt und anderen" abhängt, glauben Sie ihm.

Wie würde man postgis ohne X11 Benutzen?

3
waltinator