it-swarm.com.de

mysql_install_db unter Ubuntu 16.04

Ich habe ein Problem mit der Installation von mysql_install_db.

Wenn ich mysql_install_db anrufe, erhalte ich folgenden Fehler:

[WARNING] mysql_install_db is deprecated. Please consider switching to mysqld --initialize
2016-10-10 16:06:57 [ERROR]   The data directory needs to be specified.
[email protected]:~# mysqld --initialize
2016-10-10T16:13:24.343724Z 0 [Warning] TIMESTAMP with implicit DEFAULT value is deprecated. Please use --explicit_defaults_for_timestamp server option (see documentation for more details).
2016-10-10T16:13:24.350429Z 0 [ERROR] --initialize specified but the data directory has files in it. Aborting.
2016-10-10T16:13:24.350786Z 0 [ERROR] Aborting

Ich habe das Verzeichnis /var/lib/mysql wie hier empfohlen gelöscht - post aber wenn ich mysqld --initialize aufrufe, tritt dieser Fehler auf:

mysqld: Can't create directory '/var/lib/mysql/' (Errcode: 13 -     Permission denied)
2016-10-10T16:23:29.515470Z 0 [Warning] TIMESTAMP with implicit DEFAULT value is deprecated. Please use --explicit_defaults_for_timestamp server option (see documentation for more details).
2016-10-10T16:23:29.519420Z 0 [ERROR] Aborting

Kannst du mir dabei helfen?

2

Ich empfehle Ihnen Folgendes.
Erstellen Sie das Verzeichnis:

mkdir -p /var/lib/mysql

Hinweis: Wenn Sie das oben angegebene Standardverzeichnis für die Speicherung von MySQL-Daten ändern möchten, müssen Sie das neue Verzeichnis auch in der Apparmor-Konfiguration hinzufügen, um es verwenden zu können.

Installieren Sie MySQL-Server-Pakete und andere.

Sudo apt-get install mysql-server mysql-client mysql-common

Übernehmen Sie die erforderlichen Eigentumsrechte und Berechtigungen.

chown -R mysql.mysql /var/lib/mysql
chmod -R 775 /var/lib/mysql

Wenn Apparmor keine unnötigen Probleme verursachen soll, deaktivieren Sie es besser wie folgt.

Sudo service apparmor stop
Sudo ln -s /etc/apparmor.d/usr.sbin.mysqld /etc/apparmor.d/disable/
Sudo service apparmor restart
Sudo aa-status

Starten Sie nun das System neu.

Sudo reboot

Initialisieren Sie nun MySQL wie folgt.

mysql_install_db

Überprüfen Sie, ob alles gut gegangen ist. Sie können jetzt das sichere Installationsverfahren verwenden.

Sudo mysql_secure_installation

Das ist alles.

2
SAGAR Nair

Ich habe den Inhalt von /var/lib/mysql/ gelöscht/verschoben, aber nicht das Verzeichnis selbst. Ich versuchte noch einmal zu rennen

Sudo mysqld --initialize

und es hat funktioniert und neuen Inhalt im Verzeichnis /var/lib/mysql/ erstellt

0
Plastered

Öffnen Sie das Terminal und geben Sie Folgendes ein:

Sudo apt-get purge mysql-server

(Kann auch mysql * setzen)

Sudo apt-get autoclean
Sudo apt-get install mysql-server
0
minigeek