it-swarm.com.de

Mein WiFi funktionierte überhaupt nicht mehr auf Ubuntu 16.04 LTS

HILFE HILFE --- Ich habe alles ausprobiert, was vorgeschlagen wurde, aber nichts hatte Auswirkungen. Deshalb brauche ich immer noch jemanden, der mir bei der Behebung dieses Problems hilft! Ich bezweifle, dass dies der einzige Fall ist, aber bei der Suche nach den vorhandenen Fragen wurde keine Lösung gefunden! Danke im Voraus! HILFE. Ich habe das WLAN im Dezember 2016 (nach einem routinemäßigen Update) auf unserem Thinkpad T61 mit Ubuntu 16.04 LTS und Intel Pro 4965 verloren. Das System funktionierte bis zu diesem Zeitpunkt einwandfrei und jetzt ist das drahtlose Netzwerk auf dem Netzwerkbildschirm nicht hervorgehoben (verkabeltes Ethernet funktioniert einwandfrei) und daher sind keine drahtlosen Netzwerke verfügbar. Mit dem Intel-Adapter ist das kein Problem, denn wenn ich das System von einer alten CD aus starte (Show and Tell-Modus), funktioniert das WLAN einwandfrei. Ich bin ein Linux-Neuling und kenne nicht viele Terminal-Befehle, habe aber beim Durchsuchen des Internets nach diesem Problem einige der Befehle ausgeführt, die in einigen dieser Veröffentlichungen angefordert wurden. Sie folgen:

lshw
           *-network
                description: Wireless interface
                product: PRO/Wireless 4965 AG or AGN [Kedron] Network Connection
                vendor: Intel Corporation
                physical id: 0
                bus info: [email protected]:03:00.0
                logical name: wlan0
                version: 61
                serial: 00:1f:3b:04:2a:89
                width: 64 bits
                clock: 33MHz
                capabilities: pm msi pciexpress bus_master cap_list ethernet physical wireless
                configuration: broadcast=yes driver=iwl4965 driverversion=3.13.0-93-generic firmware=228.61.2.24 latency=0 link=no multicast=yes wireless=IEEE 802.11abgn
                resources: irq:50 memory:df2fe000-df2fffff


dmesg
[   17.385816] iwl4965: Intel(R) Wireless WiFi 4965 driver for Linux, in-tree:
[   17.385820] iwl4965: Copyright(c) 2003-2011 Intel Corporation
[   17.385869] iwl4965 0000:03:00.0: can't disable ASPM; OS doesn't have ASPM control
[   17.386046] iwl4965 0000:03:00.0: Detected Intel(R) Wireless WiFi Link 4965AGN, REV=0x4
[   17.429578] iwl4965 0000:03:00.0: device EEPROM VER=0x36, CALIB=0x5
[   17.430150] iwl4965 0000:03:00.0: Tunable channels: 11 802.11bg, 13 802.11a channels
[   17.430252] iwl4965 0000:03:00.0: irq 50 for MSI/MSI-X
[   17.873742] iwl4965 0000:03:00.0: loaded firmware version 228.61.2.24
[   18.124091] ieee80211 phy0: Selected rate control algorithm 'iwl-4965-rs'


[email protected]:~$ iw dev
phy#0
    Interface wlan0
        ifindex 3
        wdev 0x1
        addr 00:1f:3b:04:2a:89
        type managed


[email protected]:~$ iwconfig
wlan0     IEEE 802.11abgn  ESSID:off/any  
          Mode:Managed  Access Point: Not-Associated   Tx-Power=14 dBm   
          Retry  long limit:7   RTS thr:off   Fragment thr:off
          Power Management:off          
lo        no wireless extensions.

eth0      no wireless extensions.



[email protected]:~$ lspci -knn | grep Net -A2
00:19.0 Ethernet controller [0200]: Intel Corporation 82566MM Gigabit Network Connection [8086:1049] (rev 03)
    Subsystem: Lenovo ThinkPad T61/R61 [17aa:20b9]
    Kernel driver in use: e1000e
--
03:00.0 Network controller [0280]: Intel Corporation PRO/Wireless 4965 AG or AGN [Kedron] Network Connection [8086:4230] (rev 61)
    Subsystem: Intel Corporation Lenovo ThinkPad T51 [8086:1110]
    Kernel driver in use: iwl4965

Jede Hilfe bei der Lösung dieses Problems wäre sehr dankbar! Danke im Voraus. Mel

3
Mel Stimmel

Sie haben einen falschen Kernel für Ubuntu 16.04 installiert. Stellen Sie eine drahtlose Verbindung zum Internet her und führen Sie sie in einem Terminal aus

Sudo apt install linux-generic

und neu starten.

4
Pilot6

Das ist mir mal mit 16.04 passiert. Ich habe es mit nmcli auf dem Terminal gelöst.

nmcli con up id <network_name>

Wenn Sie sich zuvor bei diesem Netzwerk authentifiziert haben, sollte dieser Befehl den Job erledigen.

0
Alexis