it-swarm.com.de

Langsame Geschwindigkeit auf einem Hotspot, der unter Ubuntu 16.04 mit dem Wireless-Netzwerkadapter RTL8723BE erstellt wurde

Geschichte

Ich bin gestern (am 13. Januar 2018) auf ein seltsames Problem gestoßen. Mein Ubuntu konnte keine starken Wifi-Signale empfangen. Ich bin schon einmal auf dieses Problem gestoßen und konnte es mit this post beheben. Die Lösung bestand darin, eine Konfigurationsdatei wie folgt zu erstellen:

Sudo tee /etc/modprobe.d/rtl8723be.conf <<< "options rtl8723be ant_sel=1"

Aber diesmal hat es nicht funktioniert. Ich fand diesen Artikel und konnte das Problem mit dem "schwachen Wifi-Signal" erfolgreich lösen. Es wurde darum gebeten, Treiber von this repo herunterzuladen und mit zu installieren

Sudo make install

Führen Sie anschließend diese Befehle aus und erstellen Sie eine Konfigurationsdatei, um die Einstellung dauerhaft zu machen

Sudo modprobe -rv rtl8723be
Sudo modprobe -v rtl8723be ant_sel=2
Sudo ip link set wlp13s0 up
echo "options rtl8723be ant_sel=2" | Sudo tee /etc/modprobe.d/50-rtl8723be.conf

Das Problem

Aber bald stellte ich fest, dass der Hotspot, den ich früher mit meinem Laptop erstellt hatte, eine schreckliche Geschwindigkeit von nur ca. 0,5 Mbit/s aufwies. Die Geschwindigkeit, die ich in meinem LAN erhalte, liegt bei 80 Mbit/s . Ich wechselte zu Windows und stellte fest, dass der dort erstellte Hotspot eine WLAN-Geschwindigkeit von ungefähr 30 Mbit/s bietet. Ich möchte auch hinzufügen, dass ich Speedtest von Ookla verwende und der Ping in jedem Speedtest normal ist (im Bereich von 8 bis 10), den ich vorher erhalten habe. Es gibt also keine Änderung im Ping . Ich habe versucht, nach diesem Problem zu suchen, konnte aber nichts dazu finden. Ihre Hilfe wird geschätzt.

Verwandte Informationen

Mein drahtloser Treiber ist rtl8723be

Ausgabe von iwconfig

enp2s0    no wireless extensions.

lo        no wireless extensions.

wlo1      IEEE 802.11  Mode:Master  Tx-Power=20 dBm   
          Retry short limit:7   RTS thr=2347 B   Fragment thr:off
          Power Management:on

Ausgabe von ifconfig

enp2s0    Link encap:Ethernet  HWaddr a0:8c:fd:4d:1b:0d  
          inet addr:172.25.30.203  Bcast:172.25.30.255  Mask:255.255.255.0
          inet6 addr: fe80::90b5:2747:93a9:f969/64 Scope:Link
          UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
          RX packets:39347 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:22188 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 txqueuelen:1000 
          RX bytes:9004186 (9.0 MB)  TX bytes:14741038 (14.7 MB)

lo        Link encap:Local Loopback  
          inet addr:127.0.0.1  Mask:255.0.0.0
          inet6 addr: ::1/128 Scope:Host
          UP LOOPBACK RUNNING  MTU:65536  Metric:1
          RX packets:1608 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:1608 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 txqueuelen:1000 
          RX bytes:141049 (141.0 KB)  TX bytes:141049 (141.0 KB)

wlo1      Link encap:Ethernet  HWaddr 74:df:bf:8b:11:17  
          inet addr:10.42.0.1  Bcast:10.42.0.255  Mask:255.255.255.0
          inet6 addr: fe80::76df:bfff:fe8b:1117/64 Scope:Link
          UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
          RX packets:12069 errors:0 dropped:1 overruns:0 frame:0
          TX packets:8846 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 txqueuelen:1000 
          RX bytes:13285506 (13.2 MB)  TX bytes:2959250 (2.9 MB)

Ausgabe von lspci | grep Wireless

03:00.0 Network controller: Realtek Semiconductor Co., Ltd. RTL8723BE PCIe Wireless Network Adapter

Ausgabe von route

Hier 10.42.0.47 ist mein Gerät mit dem Hotspot verbunden.

Kernel IP routing table
Destination     Gateway         Genmask         Flags Metric Ref    Use Iface
default         172.25.30.1     0.0.0.0         UG    100    0        0 enp2s0
10.42.0.0       *               255.255.255.0   U     600    0        0 wlo1
link-local      *               255.255.0.0     U     1000   0        0 enp2s0
172.25.30.0     *               255.255.255.0   U     100    0        0 enp2s0

Protokoll der letzten Softwareaktualisierung

Ich denke, es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass das Problem auf die automatische Aktualisierung einiger Software zurückzuführen ist. Ich bin mir sicher, dass dieses Problem zwischen dem 8. und 11. Januar aufgetreten ist und definitiv am 13. Januar entdeckt wurde.
EDIT # 1 - Ich sehe, dass der Kernel wurde auf v4.13 am 11 Jan aktualisiert. Ich vermute, dass das Problem aufgrund dieses Updates aufgetreten ist.
EDIT # 2 - Ich habe versucht, über grub zum vorherigen Kernel (v4.10) zurückzukehren und folgte diesem Beitrag das erklärt, was zu tun ist, wenn der Kernel aktualisiert (oder vielleicht sogar herabgestuft) wird. Es hat nicht funktioniert.

Start-Date: 2018-01-05  10:31:01
Commandline: /usr/bin/unattended-upgrade
Upgrade: Ruby2.3:AMD64 (2.3.1-2~16.04.2, 2.3.1-2~16.04.4), apport:AMD64 
(2.20.1-0ubuntu2.14, 2.20.1-0ubuntu2.15), libruby2.3:AMD64 (2.3.1-2~16.04.2, 
2.3.1-2~16.04.4), python3-apport:AMD64 (2.20.1-0ubuntu2.14, 2.20.1-0ubuntu2.15), 
libwebkit2gtk-4.0-37:AMD64 (2.18.3-0ubuntu0.16.04.1, 2.18.4-0ubuntu0.16.04.1), 
apport-gtk:AMD64 (2.20.1-0ubuntu2.14, 2.20.1-0ubuntu2.15), gir1.2-webkit2-4.0:AMD64 
(2.18.3-0ubuntu0.16.04.1, 2.18.4-0ubuntu0.16.04.1), libjavascriptcoregtk-4.0-18:AMD64 
(2.18.3-0ubuntu0.16.04.1, 2.18.4-0ubuntu0.16.04.1), python3-problem-report:AMD64 
(2.20.1-0ubuntu2.14, 2.20.1-0ubuntu2.15), libwebkit2gtk-4.0-37-gtk2:AMD64 
(2.18.3-0ubuntu0.16.04.1, 2.18.4-0ubuntu0.16.04.1), gir1.2-javascriptcoregtk-4.0:AMD64 
(2.18.3-0ubuntu0.16.04.1, 2.18.4-0ubuntu0.16.04.1)
Error: Sub-process /usr/bin/dpkg returned an error code (2)
End-Date: 2018-01-05  10:31:01

Start-Date: 2018-01-07  08:51:55
Commandline: /usr/bin/unattended-upgrade
Upgrade: Ruby2.3:AMD64 (2.3.1-2~16.04.2, 2.3.1-2~16.04.4), apport:AMD64 
(2.20.1-0ubuntu2.14, 2.20.1-0ubuntu2.15), libruby2.3:AMD64 (2.3.1-2~16.04.2, 
2.3.1-2~16.04.4), python3-apport:AMD64 (2.20.1-0ubuntu2.14, 2.20.1-0ubuntu2.15), 
libwebkit2gtk-4.0-37:AMD64 (2.18.3-0ubuntu0.16.04.1, 2.18.4-0ubuntu0.16.04.1), 
apport-gtk:AMD64 (2.20.1-0ubuntu2.14, 2.20.1-0ubuntu2.15), gir1.2-webkit2-4.0:AMD64 
(2.18.3-0ubuntu0.16.04.1, 2.18.4-0ubuntu0.16.04.1), libjavascriptcoregtk-4.0-18:AMD64 
(2.18.3-0ubuntu0.16.04.1, 2.18.4-0ubuntu0.16.04.1), python3-problem-report:AMD64 
(2.20.1-0ubuntu2.14, 2.20.1-0ubuntu2.15), libwebkit2gtk-4.0-37-gtk2:AMD64 
(2.18.3-0ubuntu0.16.04.1, 2.18.4-0ubuntu0.16.04.1), gir1.2-javascriptcoregtk-4.0:AMD64 
(2.18.3-0ubuntu0.16.04.1, 2.18.4-0ubuntu0.16.04.1)
Error: Sub-process /usr/bin/dpkg returned an error code (2)
End-Date: 2018-01-07  08:51:55

Start-Date: 2018-01-08  16:34:54
Commandline: /usr/bin/unattended-upgrade
Upgrade: Ruby2.3:AMD64 (2.3.1-2~16.04.2, 2.3.1-2~16.04.4), apport:AMD64 
(2.20.1-0ubuntu2.14, 2.20.1-0ubuntu2.15), libruby2.3:AMD64 (2.3.1-2~16.04.2, 
2.3.1-2~16.04.4), python3-apport:AMD64 (2.20.1-0ubuntu2.14, 2.20.1-0ubuntu2.15), 
libwebkit2gtk-4.0-37:AMD64 (2.18.3-0ubuntu0.16.04.1, 2.18.4-0ubuntu0.16.04.1), 
apport-gtk:AMD64 (2.20.1-0ubuntu2.14, 2.20.1-0ubuntu2.15), gir1.2-webkit2-4.0:AMD64 
(2.18.3-0ubuntu0.16.04.1, 2.18.4-0ubuntu0.16.04.1), libjavascriptcoregtk-4.0-18:AMD64 
(2.18.3-0ubuntu0.16.04.1, 2.18.4-0ubuntu0.16.04.1), python3-problem-report:AMD64 
(2.20.1-0ubuntu2.14, 2.20.1-0ubuntu2.15), libwebkit2gtk-4.0-37-gtk2:AMD64 
(2.18.3-0ubuntu0.16.04.1, 2.18.4-0ubuntu0.16.04.1), gir1.2-javascriptcoregtk-4.0:AMD64 
(2.18.3-0ubuntu0.16.04.1, 2.18.4-0ubuntu0.16.04.1)
Error: Sub-process /usr/bin/dpkg returned an error code (2)
End-Date: 2018-01-08  16:34:54

Start-Date: 2018-01-09  16:32:45
Commandline: /usr/bin/unattended-upgrade
Upgrade: Ruby2.3:AMD64 (2.3.1-2~16.04.2, 2.3.1-2~16.04.4), apport:AMD64 
(2.20.1-0ubuntu2.14, 2.20.1-0ubuntu2.15), libruby2.3:AMD64 (2.3.1-2~16.04.2, 
2.3.1-2~16.04.4), python3-apport:AMD64 (2.20.1-0ubuntu2.14, 2.20.1-0ubuntu2.15), 
libwebkit2gtk-4.0-37:AMD64 (2.18.3-0ubuntu0.16.04.1, 2.18.4-0ubuntu0.16.04.1), 
apport-gtk:AMD64 (2.20.1-0ubuntu2.14, 2.20.1-0ubuntu2.15), gir1.2-webkit2-4.0:AMD64 
(2.18.3-0ubuntu0.16.04.1, 2.18.4-0ubuntu0.16.04.1), libjavascriptcoregtk-4.0-18:AMD64 
(2.18.3-0ubuntu0.16.04.1, 2.18.4-0ubuntu0.16.04.1), python3-problem-report:AMD64 
(2.20.1-0ubuntu2.14, 2.20.1-0ubuntu2.15), libwebkit2gtk-4.0-37-gtk2:AMD64 
(2.18.3-0ubuntu0.16.04.1, 2.18.4-0ubuntu0.16.04.1), gir1.2-javascriptcoregtk-4.0:AMD64 
(2.18.3-0ubuntu0.16.04.1, 2.18.4-0ubuntu0.16.04.1)
End-Date: 2018-01-09  16:34:23

Start-Date: 2018-01-10  16:55:32
Commandline: /usr/bin/unattended-upgrade
Upgrade: poppler-utils:AMD64 (0.41.0-0ubuntu1.5, 0.41.0-0ubuntu1.6), linux-libc-dev:AMD64 
(4.4.0-104.127, 4.4.0-108.131), firefox-locale-en:AMD64 (57.0.3+build1-0ubuntu0.16.04.1, 
57.0.4+build1-0ubuntu0.16.04.1), firefox:AMD64 (57.0.3+build1-0ubuntu0.16.04.1, 
57.0.4+build1-0ubuntu0.16.04.1), libpoppler-glib8:AMD64 (0.41.0-0ubuntu1.5, 
0.41.0-0ubuntu1.6), libpoppler58:AMD64 (0.41.0-0ubuntu1.5, 0.41.0-0ubuntu1.6)
End-Date: 2018-01-10  16:56:08

=====================================================================
Start-Date: 2018-01-11  14:39:00
Commandline: /usr/bin/unattended-upgrade
Install: linux-image-4.13.0-26-generic:AMD64 (4.13.0-26.29~16.04.2, automatic), 
linux-headers-4.13.0-26:AMD64 (4.13.0-26.29~16.04.2, automatic), 
linux-signed-image-4.13.0-26-generic:AMD64 (4.13.0-26.29~16.04.2, automatic), 
linux-image-extra-4.13.0-26-generic:AMD64 (4.13.0-26.29~16.04.2, automatic), 
linux-headers-4.13.0-26-generic:AMD64 (4.13.0-26.29~16.04.2, automatic)
Upgrade: linux-libc-dev:AMD64 (4.4.0-108.131, 4.4.0-109.132), Ruby2.3:AMD64 
(2.3.1-2~16.04.4, 2.3.1-2~16.04.5), linux-image-generic-hwe-16.04:AMD64 (4.10.0.42.44, 
4.13.0.26.46), linux-signed-generic-hwe-16.04:AMD64 (4.10.0.42.44, 4.13.0.26.46), 
linux-generic-hwe-16.04:AMD64 (4.10.0.42.44, 4.13.0.26.46), 
linux-signed-image-generic-hwe-16.04:AMD64 (4.10.0.42.44, 4.13.0.26.46), libruby2.3:AMD64 
(2.3.1-2~16.04.4, 2.3.1-2~16.04.5), linux-headers-generic-hwe-16.04:AMD64 (4.10.0.42.44, 
4.13.0.26.46)
End-Date: 2018-01-11  14:42:54
=====================================================================

Start-Date: 2018-01-13  15:57:28
Commandline: apt upgrade
Requested-By: rohan (1000)
Install: libllvm5.0:AMD64 (1:5.0-3~16.04.1, automatic), libdrm-common:AMD64 
(2.4.83-1~16.04.1, automatic)
Upgrade: suru-icon-theme:AMD64 (14.04+16.04.20161024-0ubuntu1, 
14.04+16.04.20171116-0ubuntu1), libgles2-mesa:AMD64 (17.0.7-0ubuntu0.16.04.2, 
17.2.4-0ubuntu1~16.04.2), libseccomp2:AMD64 (2.2.3-3ubuntu3, 2.3.1-2.1ubuntu2~16.04.1), 
intel-microcode:AMD64 (3.20170707.1~ubuntu16.04.0, 3.20180108.0~ubuntu16.04.2), 
libdrm-nouveau2:AMD64 (2.4.76-1~ubuntu16.04.1, 2.4.83-1~16.04.1), libgweather-3-6:AMD64 
(3.18.2-0ubuntu0.1, 3.18.2-0ubuntu0.2), grub-common:AMD64 (2.02~beta2-36ubuntu3.14, 
2.02~beta2-36ubuntu3.15), libglapi-mesa:AMD64 (17.0.7-0ubuntu0.16.04.2, 
17.2.4-0ubuntu1~16.04.2), snapd:AMD64 (2.28.5, 2.29.4.2), squashfs-tools:AMD64 
(1:4.3-3ubuntu2, 1:4.3-3ubuntu2.16.04.1), google-chrome-stable:AMD64 (63.0.3239.108-1, 
63.0.3239.132-1), libxatracker2:AMD64 (17.0.7-0ubuntu0.16.04.2, 17.2.4-0ubuntu1~16.04.2), 
grub2-common:AMD64 (2.02~beta2-36ubuntu3.14, 2.02~beta2-36ubuntu3.15), libegl1-mesa:AMD64 
(17.0.7-0ubuntu0.16.04.2, 17.2.4-0ubuntu1~16.04.2), initramfs-tools-bin:AMD64 
(0.122ubuntu8.9, 0.122ubuntu8.10), libgbm1:AMD64 (17.0.7-0ubuntu0.16.04.2, 
17.2.4-0ubuntu1~16.04.2), adapta-gtk-theme:AMD64 (3.92.2.57-0ubuntu1~xenial1, 
3.93.0.38-0ubuntu1~xenial1), libdrm-amdgpu1:AMD64 (2.4.76-1~ubuntu16.04.1, 
2.4.83-1~16.04.1), grub-efi-AMD64-bin:AMD64 (2.02~beta2-36ubuntu3.14, 
2.02~beta2-36ubuntu3.15), libwayland-egl1-mesa:AMD64 (17.0.7-0ubuntu0.16.04.2, 
17.2.4-0ubuntu1~16.04.2), ubuntu-core-launcher:AMD64 (2.28.5, 2.29.4.2), libdrm2:AMD64 
(2.4.76-1~ubuntu16.04.1, 2.4.83-1~16.04.1), libwebkit2gtk-4.0-37:AMD64 
(2.18.4-0ubuntu0.16.04.1, 2.18.5-0ubuntu0.16.04.1), ubuntu-mobile-icons:AMD64 
(14.04+16.04.20161024-0ubuntu1, 14.04+16.04.20171116-0ubuntu1), libgl1-mesa-dri:AMD64 
(17.0.7-0ubuntu0.16.04.2, 17.2.4-0ubuntu1~16.04.2), grub-efi-AMD64:AMD64 
(2.02~beta2-36ubuntu3.14, 2.02~beta2-36ubuntu3.15), xserver-xorg-core-hwe-16.04:AMD64 
(2:1.19.3-1ubuntu1~16.04.4, 2:1.19.5-0ubuntu2~16.04.1), light-themes:AMD64 
(14.04+16.04.20161024-0ubuntu1, 14.04+16.04.20171116-0ubuntu1), ubuntu-artwork:AMD64 
(1:14.04+16.04.20161024-0ubuntu1, 1:14.04+16.04.20171116-0ubuntu1), libgl1-mesa-glx:AMD64 
(17.0.7-0ubuntu0.16.04.2, 17.2.4-0ubuntu1~16.04.2), grub-efi-AMD64-signed:AMD64 
(1.66.14+2.02~beta2-36ubuntu3.14, 1.66.15+2.02~beta2-36ubuntu3.15), 
gir1.2-webkit2-4.0:AMD64 (2.18.4-0ubuntu0.16.04.1, 2.18.5-0ubuntu0.16.04.1), 
unattended-upgrades:AMD64 (0.90ubuntu0.8, 0.90ubuntu0.9), libdrm-intel1:AMD64 
(2.4.76-1~ubuntu16.04.1, 2.4.83-1~16.04.1), libdrm-radeon1:AMD64 (2.4.76-1~ubuntu16.04.1, 
2.4.83-1~16.04.1), xserver-xorg-legacy-hwe-16.04:AMD64 (2:1.19.3-1ubuntu1~16.04.4, 
2:1.19.5-0ubuntu2~16.04.1), mesa-vdpau-drivers:AMD64 (17.0.7-0ubuntu0.16.04.2, 
17.2.4-0ubuntu1~16.04.2), libjavascriptcoregtk-4.0-18:AMD64 (2.18.4-0ubuntu0.16.04.1, 
2.18.5-0ubuntu0.16.04.1), ubuntu-mono:AMD64 (14.04+16.04.20161024-0ubuntu1, 
14.04+16.04.20171116-0ubuntu1), libgweather-common:AMD64 (3.18.2-0ubuntu0.1, 
3.18.2-0ubuntu0.2), initramfs-tools-core:AMD64 (0.122ubuntu8.9, 0.122ubuntu8.10), 
initramfs-tools:AMD64 (0.122ubuntu8.9, 0.122ubuntu8.10), libwebkit2gtk-4.0-37-gtk2:AMD64 
(2.18.4-0ubuntu0.16.04.1, 2.18.5-0ubuntu0.16.04.1), gir1.2-javascriptcoregtk-4.0:AMD64 
(2.18.4-0ubuntu0.16.04.1, 2.18.5-0ubuntu0.16.04.1)
End-Date: 2018-01-13  16:00:19

Start-Date: 2018-01-13  18:09:45
Commandline: apt install papirus-icon-theme
Requested-By: rohan (1000)
Install: libreoffice-style-papirus:AMD64 (20170914-44+pkg3~ubuntu16.04.1, automatic), 
papirus-icon-theme:AMD64 (20180113-2047+pkg17~ubuntu16.04.1)
End-Date: 2018-01-13  18:10:12

Start-Date: 2018-01-13  18:14:39
Commandline: apt-get install arc-theme
Requested-By: rohan (1000)
Install: gnome-themes-standard:AMD64 (3.18.0-2ubuntu1, automatic), 
gnome-themes-standard-data:AMD64 (3.18.0-2ubuntu1, automatic), arc-theme:AMD64 
(1488477732.766ae1a-0)
End-Date: 2018-01-13  18:14:43

Start-Date: 2018-01-13  21:22:41
Commandline: apt autoremove
Requested-By: rohan (1000)
Remove: linux-image-4.10.0-40-generic:AMD64 (4.10.0-40.44~16.04.1), 
linux-signed-image-4.10.0-40-generic:AMD64 (4.10.0-40.44~16.04.1), libllvm4.0:AMD64 
(1:4.0-1ubuntu1~16.04.2), linux-image-extra-4.10.0-40-generic:AMD64 
(4.10.0-40.44~16.04.1), linux-headers-4.10.0-40:AMD64 (4.10.0-40.44~16.04.1), 
linux-headers-4.10.0-40-generic:AMD64 (4.10.0-40.44~16.04.1)
End-Date: 2018-01-13  21:24:20
6
Rohan Bhatia

Überprüfe deine verfügbare Entropie:

cat /proc/sys/kernel/random/entropy_avail

aus einem Arch wiki on haveged und Entropie:

Wenn [Entropie] ziemlich niedrig ist (<1000), sollten Sie wahrscheinlich haveged installieren. Andernfalls werden kryptografische Anwendungen blockiert, bis genügend Entropie verfügbar ist, die z. Dies kann zu einer langsamen WLAN-Geschwindigkeit führen, wenn Ihr Server ein Software Access Point ist.

Installieren Sie haveged:

Sudo apt install haveged

Überprüfen Sie Ihre WLAN-Geschwindigkeit und starten Sie:

Sudo service haveged start

Starten Sie nun Ihren AP und überprüfen Sie die Geschwindigkeit erneut. Hoffentlich sollte Ihr Problem behoben sein

3
ptetteh227

In Bezug auf https://forum.ubuntuusers.de/topic/w-lan-geht-nicht-auf-laptop-bzw-hat-starke-sch/#post-810848 (Deutsches Forum) die Ursache kann eine Einstellung sein, die Sie überprüfen und zurücksetzen können.

Verwenden Sie zum Überprüfen modinfo -F parm rtl8723be

Die Ausgabe sollte folgendermaßen aussehen:

parm:           swlps:bool
parm:           swenc:using hardware crypto (default 0 [hardware]) (bool)
parm:           ips:using no link power save (default 1 is open) (bool)
parm:           fwlps:using linked fw control power save (default 1 is open) (bool)
parm:           msi:Set to 1 to use MSI interrupts mode (default 0) (bool)
parm:           debug:Set debug level (0-5) (default 0) (int)
parm:           disable_watchdog:Set to 1 to disable the watchdog (default 0) (bool)
parm:           ant_sel:Set to 1 or 2 to force antenna number (default 0) (int)

Die letzte Zeile ist die interessante. Sie können den Wert von ant_sel von 0 auf 1 auf 2 ändern. Starten Sie das System neu und überprüfen Sie es. - Sie müssen versuchen, den richtigen Wert selbst herauszufinden.

echo "options rtl8723be swenc=1 fwlps=0 ips=0 ant_sel=1" | Sudo tee /etc/modprobe.d/rtl8723be.conf

Ich weiß nicht, ob dies Ihr Problem löst, aber Sie könnten es versuchen.

3
AlexOnLinux

Ich denke, dass Wifi Power Management für die langsamen Geschwindigkeiten verantwortlich ist, mit denen es deaktiviert werden kann

echo "options rtl8723be ips=0" | Sudo tee -a /etc/modprobe.d/50-rtl8723be.conf
Sudo sed -i 's/wifi.powersave = 3/wifi.powersave = 2/' /etc/NetworkManager/conf.d/default-wifi-powersave-on.conf
3
Jeremy31

Früher waren die Antennen Nr. 2 die Lösung

Im Rückblick auf Github-Fehlerberichte war es die Lösung für Kernel> = bis 4.12, Ihr WLAN auf die Verwendung von Antennen # 2 einzustellen. Eine Person fand Erfolg beim Zurückschalten auf Antennae # 1 unter Kernel 4.13:

Ah ja, nachdem ich festgestellt habe, dass mein Kernel eine Firmware lädt, die es vorher nicht gab (rtl8723befw_36.bin anstelle der regulären), habe ich dieses Problem gefunden, sehr froh!

4.13.7 enthält meines Erachtens bereits den Patch, so dass dort keine Aktion ausgeführt werden muss. in /etc/modprobe.d/rtl8723be.conf hatte ich früher

options rtl8723be fwlps=0
options rtl8723be ant_sel=2

Aber jetzt muss ich ant_sel=1 für ein gutes Signal. Ich habe ziemlich lange gebraucht, um das herauszufinden.

Viele Berichte als Ubuntu HWE (Hardware Enablement Stack) Benutzer vom Kernel-Zweig 4.10 zum Kernel-Zweig 4.13 am 11. Januar 2018 brachte. Soweit Ihre Versuche, ein Downgrade auf Kernel 4.10 Einige hatten Erfolg. Andere melden, dass die manuelle Installation des Kernels 4.14 für RTL-Nicht-WiFi-Probleme erfolgreich war. Wieder andere blieben auf dem Kernel-Zweig 4.13 und verwendeten rmmod und modprobe als temporäre Korrekturen.

Schalten Sie den Network Manager WiFi aus

Network Manager Power Saving ist möglicherweise standardmäßig aktiviert. Jemand meldet, dass das Deaktivieren die Geschwindigkeit verbessert. Schau in die Datei /etc/NetworkManager/conf.d/default-wifi-powersave-on.conf:

[connection]
#wifi.powersave = 3
# Slow speed fix: https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+source/linux/+bug/1670041
wifi.powersave = 2

Wenn Sie powersave = 3 auskommentieren und powersave = 2 verwenden, wird die Stromsparfunktion deaktiviert.

Alle verfügbaren Optionen sind:

  • NM_SETTING_WIRELESS_POWERSAVE_DEFAULT ( 0 ): Standardwert verwenden
  • NM_SETTING_WIRELESS_POWERSAVE_IGNORE ( 1 ): vorhandene Einstellung nicht berühren
  • NM_SETTING_WIRELESS_POWERSAVE_DISABLE ( 2 ): Deaktiviere Powersave
  • NM_SETTING_WIRELESS_POWERSAVE_ENABLE ( 3 ): Powersave aktivieren

Schalten Sie ALLE WLAN-Energiesparfunktionen aus

Es gibt drei Bereiche Energiesparen. Um alle drei auszuschalten, verwenden Sie:

cat > /etc/modprobe.d/options-rtl8723be.conf <<EOF
options rtl8723be ips=0 swlps=0 fwlps=0
EOF

Laden Sie keine make alten Treiber herunter

Einmal mussten Sie den Quellcode und make die Treiber selbst herunterladen. Dies ist kein länger notwendig :

Die Module rtl8723ae und rtl8723be sind im Haupt-Linux-Kernel enthalten.

Wenn Sie DKMS verwenden, stellen Sie sicher, dass nicht bei jedem Kernel-Update ein alter Treiber neu kompiliert wird.

1