it-swarm.com.de

Ich benutze Ubuntu 16.04 und es gibt kein fglrx!

Ich benutze Ubuntu 16.04 und es gibt kein fglrx! Was ist passiert?

16
digitalcrow

Geben Sie Folgendes in Terminal ein, um Steam ohne fglrx zu starten:

LD_PRELOAD='/usr/$LIB/libstdc++.so.6' DISPLAY=:0 Steam

Terminal muss aktiv sein, für kleine Spiele (Stellaris von mir) ist es praktikabel.

8
Fream

Das Veröffentlichungsverlauf auf Launchpad gibt an, dass das Paket für 16.04 gelöscht wurde:

Removed from disk on 2016-03-03.
Removal requested on 2016-03-03.
Deleted on 2016-03-03 by Martin Pitt
(tjaalton) there will not be updates any more, incompatible with new X.org ABI, free driver is good enough now

Sie könnten einen Fehler im Launchpad melden, wenn Sie der Meinung sind, dass der Open Source-Treiber nicht gut genug ist.

Die Release Notes für 16.04 enthält weitere Informationen:

fglrx

Der fglrx-Treiber ist seit 16.04 veraltet und wir empfehlen Open Source-Alternativen (Radeon und Amdgpu). AMD hat viel Arbeit in die Treiber gesteckt, und wir haben den Kernel-Code von Linux 4.5 zurückportiert, um eine bessere Erfahrung zu erzielen.

Beim Upgrade auf Ubuntu 16.04 von einer früheren Version werden sowohl der fglrx-Treiber als auch die xorg.conf entfernt, sodass das System entweder den amdgpu-Treiber oder den Radeon-Treiber verwendet (abhängig von der verfügbaren Hardware).

In eine Mailinglistendiskussion wird empfohlen, dass Benutzer, die den fglrx-Treiber wirklich benötigen, 14.04 möglicherweise weiter verwenden müssen, bis sich der Open Source-Treiber verbessert:

AMD hat die Unterstützung für den proprietären blob fglrx-Grafiktreiber eingestellt, sodass dieser nicht in 16.04 LTS enthalten sein kann. Die letzte AMD-Version kann nicht verwendet werden, da sie nicht mit dem neueren x.org-Anzeigeserver kompatibel ist. Die meisten Leute werden in der Lage sein, den Open-Source-AMD-Grafiktreiber zu verwenden, aber es gibt einige Anwendungen (bestimmte grafikintensive Spiele, Bitcoin-Mining), für die dies nicht ausreichend ist. Leute, die sich auf solche Anwendungen verlassen, bleiben möglicherweise auf 14.04 LTS, bis angemessene Unterstützung in den Open-Source-AMD-Grafiktreibern landet.

Verbunden:

26
muru