it-swarm.com.de

gpg-agent funktioniert seit 16.04 nicht mehr

Ich habe meinen gpg-agent so in meiner .bashrc Datei gestartet

[ -f ~/.gpg-agent-info ] && source ~/.gpg-agent-info
if [ -S "${GPG_AGENT_INFO%%:*}" ]; then
  export GPG_AGENT_INFO
else
  eval $( gpg-agent --daemon --write-env-file ~/.gpg-agent-info )
fi

GPG_TTY=$(tty)
export GPG_TTY

Seit dem Upgrade auf 16.04 beim Einloggen erhalte ich folgende Meldung:

gpg-agent[11727]: WARNING: "--write-env-file" is an obsolete option - it has no effect
gpg-agent[11728]: gpg-agent (GnuPG) 2.1.11 started
S.gpg-agent is written in .gnupg/

Daher wird write-env-file nicht mehr unterstützt. Ich kann mein gpg-Passwort nicht mehr in das Pinentry-Dialogfeld eingeben und gpg kann es wiederverwenden, was ich unter Ubuntu 14.04 tun könnte.

Wie kann ich das in 16.04 einstellen?

2
abhorrent

Das Problem scheint zu sein, dass gpg-agent 2.1.11 die Umgebungsvariable GPG_AGENT_INFO nicht setzt. Wenn ich GPG_AGENT_INFO exportiere, um auf die Socket-Datei zu verweisen, z.

3
abhorrent

Auf meinem 16.04.1 LTS fehlte die Optionsdatei gpg.conf in ~/.gnupg. Ich habe einen mit der Option use-agent erstellt (genau wie auf meinem anderen alten Ubuntu 14.04-LTS) und es hat funktioniert.

0
Alberto Pires