it-swarm.com.de

Gerät nach Upgrade auf Ubuntu 16 nicht verwaltet

Hallo, ich habe kürzlich ein Upgrade auf Ubuntu 16 durchgeführt, aber jetzt bekomme ich Folgendes:

was ich nicht verstehe, weil ich nur zwei Netzwerkgeräte habe und sie unten als funktionierend angezeigt werden. Was sind also die beiden nicht verwalteten Geräte?

dies ist der Inhalt von ifconfig, /NetworkManager.conf und /etc/network/interfaces

ifconfig output

NetworkManager.conf
[main]
plugins=ifupdown,keyfile,ofono
dns=dnsmasq

[ifupdown]
managed=true

und

interfaces
auto lo
iface lo inet loopback
1
user2133558

Die von Ihnen angezeigten Schnittstellen, die nicht verwaltet werden, stammen aus den virtuellen Netzwerkverbindungen, die von VMware Player eingerichtet wurden. Diese werden nicht vom Netzwerkmanager gesteuert, weshalb sie als Nicht verwaltet angezeigt werden.

Ich habe gerade einen Test auf meinem System hier durchgeführt und sie wurden erst aufgelistet, als ich VMware Player darauf installiert habe. Leider ist auf der Tastatur, die ich verwende, kein PrntScrn vorhanden, sodass ich keinen Screenshot meiner Netzwerkverbindungen erhalten kann. Aber ich kann die Ausgabe von nmcli machen

Vor der Installation:

:~$ nmcli d
DEVICE      TYPE      STATE      CONNECTION         
virbr0      bridge    connected  virbr0             
em1         ethernet  connected  Wired connection 1 
lo          loopback  unmanaged  --                 
virbr0-nic  tun       unmanaged  --                 

Nach der Installation:

:~$ nmcli d
DEVICE      TYPE      STATE      CONNECTION         
virbr0      bridge    connected  virbr0             
em1         ethernet  connected  Wired connection 1 
vmnet1      ethernet  unmanaged  --                 
vmnet8      ethernet  unmanaged  --                 
lo          loopback  unmanaged  --                 
virbr0-nic  tun       unmanaged  --                 


vmnet1    Link encap:Ethernet  HWaddr 00:50:56:c0:00:01  
          inet addr:172.16.106.1  Bcast:172.16.106.255  Mask:255.255.255.0
          inet6 addr: fe80::250:56ff:fec0:1/64 Scope:Link
          UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
          RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:61 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 txqueuelen:1000 
          RX bytes:0 (0.0 B)  TX bytes:0 (0.0 B)

vmnet8    Link encap:Ethernet  HWaddr 00:50:56:c0:00:08  
          inet addr:192.168.192.1  Bcast:192.168.192.255  Mask:255.255.255.0
          inet6 addr: fe80::250:56ff:fec0:8/64 Scope:Link
          UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
          RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:61 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 txqueuelen:1000 
          RX bytes:0 (0.0 B)  TX bytes:0 (0.0 B)

Nach dem Entfernen von VMware Player:

:~$ nmcli d
DEVICE      TYPE      STATE      CONNECTION         
virbr0      bridge    connected  virbr0             
em1         ethernet  connected  Wired connection 1 
lo          loopback  unmanaged  --                 
virbr0-nic  tun       unmanaged  --                 

Hoffe das hilft!

1
Terrance