it-swarm.com.de

Die Netzwerkschnittstelle des Dell XPS 13 9360 verbraucht zu viel Strom

Auf einem Dell XPS 13 9360 mit Ubuntu 16.04 und Kernel 4.7.01 ist die Akkulaufzeit schlecht. Powertop gibt den Stromverbrauch der Netzwerkschnittstelle an: wlp58s0 (ath10k_pci) von manchmal 20w.

Dies, kombiniert mit einem wiederkehrenden Problem mit pulseaudio, tötet die Batterielebensdauer. Irgendwelche Tipps, wie man das runter bringt? Ich habe schon verschiedene Kernel ausprobiert.

2
Peeperkorn

Ich habe den XSP 13 9360 unter Ubuntu 16.04.2 und bekomme eine ziemlich gute Akkulaufzeit von ca. 6-10 Stunden, abhängig von der Arbeitsbelastung. Ich bekomme ungefähr 5-10 W Stromverbrauch mit Chrom und leichtem Surfen im Internet.

Das habe ich schon gemacht

Installiertes TLP

zur allgemeinen Optimierung des Energieverbrauchs im Akkubetrieb

Installierte den 4.11 rc1 Kernel

Installiere es mit Ukuu (am einfachsten und du bekommst auch Ubuntu-Patches) Dies sollte den NVMe-Stromverbrauch schonen, da Kernel vor 4.11 überhaupt kein NVMe-Power-Management haben

Installierte den neuesten Intel-Grafiktreiber

Verwenden Sie den „Intel Graphics Installer for Linux“. Dieser sollte auch die erforderlichen Firmware-Elemente (huc, guc ... etc) berücksichtigen. https://01.org/linuxgraphics/downloads

Kernel-Parameter für den Intel-Grafiktreiber hinzugefügt

https://wiki.archlinux.org/index.php/Dell_XPS_13_ (9360)

Hinweise hier: - Vergessen Sie update-initramfs nicht, nachdem Sie die Konfigurationswerte hinzugefügt haben. - Der Parameter "enable_huc" scheint ungültig zu sein. Wenn Sie ihn mit dmesg überprüfen, wird eine Startmeldung angezeigt

Installiertes Kodi

Zum Anschauen von Videos in hw-beschleunigter Weise. Kodi verwendet standardmäßig Vaapi, wenn immer dies möglich ist.

Hinweis: Dies scheint der beste Weg zu sein, um von SMB Freigaben zu spielen. In meinem Heimnetzwerk (WLAN) ist dies praktisch stotternfrei, während 1080p H264 mit der in Ubuntu integrierten Video-App stotterte.

Zum Browsen auf Chromium umgestellt

Scheint, als würde es auf den JavaScript-starken Webseiten, die ich regelmäßig ansehe, viel weniger Strom verbrauchen (weniger als der standardmäßig installierte Firefox).

Ich werde später mit Firefox Multi-Process spielen und hoffe, dass ich dort auch den Stromverbrauch senken kann.

Bluetooth deaktiviert

Einfach über das Panel-Applet.

Hintergrundbeleuchtung der Tastatur deaktiviert, wenn sie nicht benötigt wird

Du brauchst das nicht die meiste Zeit, aber es scheint ein ziemlicher Powerfresser zu sein. Mindestens 0,5 W Verstärkung von der durchschnittlichen Helligkeit auf Null.

Ich beabsichtige auch zu versuchen, diese zu konfigurieren

Konfigurieren Sie hw-beschleunigtes Video für Chrome, Firefox

VAAPI- und VDPAU-Nutzung im Browser für das hw-beschleunigte Ansehen von YouTube im Browser https://oded.ninja/2016/10/30/optimizing-your-linux-distro-ninja-level/

Verschieben Sie/tmp auf ein tmpfs-Laufwerk

Damit die temporären Dateien des Webbrowsers auf einem Speicherlaufwerk bleiben und hoffentlich den Stromverbrauch beim Surfen weiter senken.

https://oded.ninja/2016/10/30/optimizing-your-linux-distro-ninja-level/

Untersuchen Sie den Stromverbrauch von WLANs

Scheint, als würde das Killer/Atheros-WLAN 1,5 W verbrauchen, auch wenn kein Netzwerkverkehr besteht (laut PowerTop). Möglicherweise ist die Energieverwaltung des Treibers überhaupt nicht aktiviert.

Andere

Lassen Sie mich wissen, ob Sie Leistungsoptimierungen für Ubuntu/Linux kennen, die ich auf diesem Computer verwenden könnte.

2
sola

Legen Sie nicht zu viel Wert auf Power Top. Ich habe nicht festgestellt, dass es mir die meiste Zeit in nützliche Richtungen weist.

Hier ist eine Wäscheliste mit Dingen, die ich tue.

  1. Deaktivieren Sie Bluetooth vollständig (falls nicht erforderlich). Ich bin mir absolut sicher, dass dies Energie spart. Das BT-Gerät sucht weiterhin nach neuen Freunden. Ich schalte Bluetooth im BIOS aus (Systemeinstellungen. Ich weiß, es ist technisch nicht BIOS, UEFI oder was auch immer gleich aussieht). Ich nehme an, Ihre Powertop-Ausgabe warnt vor BT getrennt von WIFI.
  2. bildschirmhelligkeit verringern. Wenn Sie einen externen Monitor verwenden, schalten Sie den internen Bildschirm aus. Ist die Batterielebensdauer besser?
  3. Experimentieren Sie mit WiFi. Verwenden Sie den Netzwerkmanager, um ihn vollständig auszuschalten. Überprüfen Sie, ob die Batterie einige Stunden lang leer ist. Laden Sie auf, versuchen Sie es mit WLAN. Glauben Sie nicht Powertop, bis Sie diesen Test machen. Dann Bugshoot. Manchmal ist das Problem, dass sich WLAN im Hochenergiemodus auf der Suche nach neuen Verbindungen hält. Überwachen Sie 'dmesg' auf Beweise dafür. Wenn Sie in einem Gebäude mit vielen WLAN-Extendern arbeiten, scannt das Gerät möglicherweise ständig. Bei mir mussten wir letztes Jahr die WLAN-Geräte-ID hart codieren.

buntu 15.04, pm-utils suchen nicht mehr in /etc/pm/power.d/, was stattdessen? BEANTRAGT, dass Network Manager die Energieverwaltung nicht mehr versucht. Es heißt auch, dass die Tools für den Laptop-Modus und das Powertop nicht mit dem neuesten Betriebssystem und der neuesten Hardware zusammenarbeiten, und dass einige scheinbar umständliche Konfigurationsänderungen empfohlen werden. Ich weiß nicht, wo die Wahrheit liegt.

  1. Festplattenzugriff verbraucht Strom. Führen Sie im Terminal "top" aus, um sicherzustellen, dass keine geschäftigen Jobs ausgeführt werden und Sie über ausreichend freien Arbeitsspeicher verfügen. Wenn RAM voll ist, verbraucht die Festplattennutzung als Swap Strom. Lassen Sie das Dateisystem auch nicht die Zugriffszeiten verfolgen. Sie werden "noatime" als Empfehlung finden, um die Lebensdauer der SSD zu verlängern, aber auch das Vermeiden von Festplattenschreibvorgängen ist klug. Wenn Sie ernsthafte Berechnungen durchführen, ziehen Sie/dev/shm anstelle von tmp storage in Betracht.
  2. Stellen Sie sicher, dass der PC die CPU-Frequenzskalierung verwendet (Intel Speedstep). Die Taktrate sollte sinken, wenn auf dem System keine großen Jobs ausgeführt werden. Es gibt CPU-Freq-Monitoring-Apps, Sie sollten sehen, wie die Frequenz auf 800 MHz abfällt. Wenn Sie Probleme haben, kann ich meine Notizen bekommen. Es gibt Befehle zum Drucken der CPU-Frequenz. Auf einem neuen System war ich überrascht, dass Speedstep im BIOS aktiviert war.

Ich hoffe andere werden mehr "was wirklich funktioniert" Tipps haben.

Wenn Ihre Batterie länger als 3 Stunden läuft, geht es Ihnen meiner Meinung nach ziemlich gut. Ich habe Dell Precision 5510 mit 2 Festplatten (ssd & SATA) und die Akkulaufzeit ist nicht so gut (normalerweise 2:30). Drei Jahre altes Dell Ultrabook mit größtem Akku kann 5:30 laufen. Neuere Laptops mit Skylake-CPU und so etwas waren noch nie so erfolgreich. Es hat sich verbessert - viel besser mit 4,8 Kerneln als 4,3 im letzten Herbst. Dauert aber nie länger als 3 Stunden.

1
pauljohn32