it-swarm.com.de

Desktop vergrößert und vergrößert in Ubuntu 16.04

Warum sieht mein Bildschirm so schlecht aus? Ich möchte bitte zur Standardgröße zurückkehren. Ich weiß nicht, warum das passiert ist.

enter image description here

3
Glassjawed

Bevor Sie etwas anderes tun, schreiben Sie diese beiden Befehle zum Verlassen einer Anmeldeschleife auf ein Blatt Papier. Wenn Sie also beim Booten in einer Anmeldeschleife stecken bleiben, können Sie etwas dagegen tun.

  • Sudo chown $(whoami):$(whoami) .Xauthority
  • Sudo dpkg-reconfigure lightdm

Schreiben Sie auch den Link zu dieser Antwort auf: buntu bleibt in einer Anmeldeschleife hängen Hier finden Sie detailliertere Informationen, wie Sie die Verbindung zu einer Anmeldeschleife aufheben können.


In einem Kommentar, den Sie geschrieben haben: Ja, ich habe versucht, cuda zu installieren . Es ist bekannt, dass die Installation von CUDA in Ubuntu 16.04 genau den gleichen Fehler verursacht, den Sie in Ihrer Frage beschrieben haben. Der Desktop wird vergrößert und vergrößert, sodass das Eingabefeld für das Anmeldekennwort viel größer ist, als es sein sollte, und Sie können es nicht Sie können sogar alle Symbole gleichzeitig im Launcher anzeigen. Ihr Problem wurde möglicherweise durch den NVIDIA-eigenen Grafiktreiber verursacht, der in Abhängigkeit vom NVIDIA CUDA-Toolkit ( nvidia-cuda-toolkit ) installiert wurde. nvidia-cuda-toolkit installiert nvidia-367 als abhängigkeit in Ubuntu 16.04. Vielleicht haben Sie mehr Glück, wenn Sie den NVIDIA-eigenen Grafiktreiber installiert haben, der für die Hardware Ihres Computers empfohlen wird.

  1. Rufen Sie mithilfe der Tastaturkombination über den Anmeldebildschirm eine virtuelle Konsole auf, die nur aus Text besteht Ctrl+Alt+F3 und dann erhalten Sie eine Nur-Text-Konsole, die Ihnen eine Anmeldeaufforderung anzeigt. Melden Sie sich bei der Anmeldeaufforderung mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an der Konsole an.

  2. Deinstallieren Sie das NVIDIA CUDA-Toolkit und den NVIDIA-eigenen Grafiktreiber von einer Nur-Text-Konsole.

    Sudo apt remove nvidia-cuda-toolkit nvidia-*  
    Sudo reboot  
    
  3. Identifizieren Sie den empfohlenen proprietären Grafiktreiber für Ihr System. Öffnen Sie das Terminal und geben Sie Folgendes ein:

    ubuntu-drivers devices  
    

    Wenn Sie sich noch nicht anmelden und zu einem Terminal gelangen können, können Sie den Befehl ubuntu-drivers devices auf dieselbe Weise wie in Schritt 1 über eine reine Textkonsole ausführen.

  4. Installieren Sie den empfohlenen NVIDIA-eigenen Grafiktreiber und starten Sie ihn neu.

    Sudo apt install <package-name-of-the-recommended graphics-driver> nvidia-settings  
    Sudo reboot   
    
1
karel