it-swarm.com.de

Der Ubuntu-Desktop hängt sich gelegentlich während des normalen Gebrauchs auf

Ubuntu 16.04 hat an mir gehangen ~ 1x pro Tag. Dies passiert, wenn ich gerade im Internet surfe oder eine Desktop-Anwendung verwende, nicht beim Booten. Wenn dies der Fall ist, bewegt sich der Mauszeiger immer noch frei, aber das Klicken oder Drücken von Tasten hat auf meinem System keine Auswirkungen, bis ich einen harten Neustart durchführe.

Was ist der beste Weg für mich, dies zu debuggen?

Hier einige Informationen:

[email protected]:~$ uname -a
Linux selah-Precision-Tower-5810 4.4.0-59-generic #80-Ubuntu SMP Fri Jan 6 17:47:47 UTC 2017 x86_64 x86_64 x86_64 GNU/Linux

Außerdem habe ich, falls relevant, einen "sehr großen" Monitor, einen Dell 42 "mit einer Auflösung von 3840 x 2160.

[email protected]5810:~$ lspci | grep VGA
03:00.0 VGA compatible controller: NVIDIA Corporation GM107GL [Quadro K2200] (rev a2)

UPDATE:

Nach Artyoms Rat habe ich in meinen Fehlerprotokollen folgende Meldung gefunden:

Apr 27 09:47:25 selah-Precision-Tower-5810 kernel: nouveau 0000:03:00.0: fifo: SCHED_ERROR 0a [CTXSW_TIMEOUT]
Apr 27 09:47:29 selah-Precision-Tower-5810 kernel: nouveau 0000:03:00.0: fifo: SCHED_ERROR 0a [CTXSW_TIMEOUT]
Apr 27 09:47:33 selah-Precision-Tower-5810 kernel: nouveau 0000:03:00.0: fifo: SCHED_ERROR 0a [CTXSW_TIMEOUT]

Was mich zu diesem Fehler geführt hat, der ein ähnliches Verhalten beschreibt: https://bugs.freedesktop.org/show_bug.cgi?id=93629

5
Selah

Aktivieren Sie die permanente Protokollierung

Sudo mkdir /var/log/journal

Starten Sie neu

Stellen Sie sicher, dass die permanente Protokollierung aktiviert ist, indem Sie /var/log/journal durchsuchen und prüfen, ob ein zufällig benanntes Verzeichnis vorhanden ist.

Nach dem Vorfall

Listen Sie die Systemstarts auf

Sudo journalctl --list-boots

Extrahieren Sie den Kofferraum mit dem Vorfall

Sudo journalctl -b caf0524a1d394ce0bdbcff75b94444fe > /tmp/errorlog

oder nur

Sudo journalctl -b caf0524a1d394ce0bdbcff75b94444fe

Überprüfen Sie das Protokoll.

2
Artyom

Dies ist der Fehler des Nouveau Video-Treibers (Kernel-Erweiterung). Weitere Informationen finden Sie unter bugs.freedesktop.org oder GitLab , insbesondere: # 93629 , # 999 = und # 100567 (die sich auf SCHED_ERROR/CTXSW_TIMEOUT beziehen).

Um das Einfrieren zu debuggen, können Sie Magic SysRq key verwenden, zum Beispiel:

Hinweis: Halten Sie in Betracht ⇧ Shift (abhängig von Ihrer Tastatur).

  • Alt-SysRq-9 (Nein ⇧ Shift) - Setzen Sie die Konsolenprotokollstufe auf 9, um mehr Kernelmeldungen anzuzeigen
  • Alt-SysRq-w - Liste der gesperrten Aufgaben (Status D) anzeigen
  • Alt-SysRq-l - Zeigt einen Stack-Backtrace für alle aktiven CPUs an.
  • Alt-SysRq-t - Eine Liste der aktuellen Aufgaben und deren Informationen an die Konsole ausgeben
  • Alt-SysRq-p - Ausgabe der aktuellen Register und Flags an die Konsole
  • Alt-SysRq-q - Alle aktiven hochauflösenden Timer und Clock-Quellen anzeigen.
  • Alt-SysRq-m - Aktuelle Speicherinformationen an die Konsole ausgeben

Andere Dinge, die Sie während des Einfrierens ausprobieren sollten:

Hinweis: Halten Sie in Betracht ⇧ Shift (abhängig von Ihrer Tastatur).

  • Setzen Sie die Nice-Ebene aller Aufgaben mit hoher Priorität und in Echtzeit zurück, indem Sie auf klicken Alt-SysRq-n.
  • Versuchen Sie, eine Rückkehr zu einer Textkonsole zu erzwingen, indem Sie auf drücken Control-Alt-F1 (von F1 zu F12).
  • Beenden Sie alle Prozesse auf der aktuellen virtuellen Konsole (kann X beenden), indem Sie auf klicken Alt-SysRq-k.
  • Führen Sie einen Systemabsturz (falls konfiguriert) durch Alt-SysRq-c.

Wenn nichts funktioniert, sollten Sie einen sicheren Neustart by ausführen Alt-SysRq-REISUB, welches ist:

  • Alt-SysRq-R: Un R aw (Übernimm die Kontrolle über die Tastatur von X zurück).
  • Alt-SysRq-E: t E rminate (sende SIGTERM an alle Prozesse).
  • Alt-SysRq-I: k I ll (sende SIGKILL an alle Prozesse und zwinge sie, sofort zu beenden).
  • Alt-SysRq-S: S ync alle gemounteten Dateisysteme (Daten auf die Festplatte schreiben).
  • Alt-SysRq-U: U nmount (alle Dateisysteme im schreibgeschützten Modus erneut einbinden),
  • Alt-SysRq-B: sofort wieder B oot das System.

    Hinweis: Wenn die oben genannte Kombination aus hartem Neustart nicht funktioniert, kann das Einfrieren durch defekte Hardware und nicht durch Grafiktreiber verursacht werden.

Hinweis: Wenn einige SysRq-Optionen aufgrund des Fehlers " Diese sysrq-Operation ist deaktiviert " nicht funktionieren, aktivieren Sie sie durch:

echo 1 | Sudo tee /proc/sys/kernel/sysrq

Siehe: Konfigurieren von SysRq unter Linux .


Überprüfen Sie nach dem Neustart Ihren kern.log auf Details, insbesondere auf die von den obigen Kernel-Befehlen erzeugten Aufruf-Traces. Dies kann helfen, den richtigen Fehlerbericht zu finden und die Lösung zu finden. Überprüfen Sie das folgende kern.log Beispiel .

Sie können das neueste Absturzprotokoll folgendermaßen überprüfen:

journalctl -b -1 # Then hit Shift-G to jump to the end.

Vorgeschlagene Lösung:

  • Aktualisieren Sie Ubuntu und Kernel auf die neueste Version.
  • Wenn sich das Problem wiederholt, besteht die Problemumgehung darin, NVIDIA-Treiber zu installieren, wodurch der Nouveau-Grafiktreiber ersetzt wird.
  • Wenn dies auch bei NVIDIA-Treibern der Fall ist, kann dies an einem Hardwareproblem oder einer Überhitzung der Grafikkarte liegen (verringern Sie die Übertaktungsfunktionen).
2
kenorb