it-swarm.com.de

Das Menü der Anwendung fehlt in der Menüleiste

Ich habe eine Neuinstallation von Ubuntu 16.04 durchgeführt und festgestellt, dass Menüs für viele Anwendungen nicht in der Menüleiste angezeigt werden, da sie unter "Einstellungen> Darstellung" konfiguriert sind. Beispiel: Menüs für Filezilla, Geary, Libreoffice Writer und Software Center werden nicht angezeigt. Ich habe nicht jede App getestet, aber ich kann Ihnen sagen, dass Browser (Chrome, Firefox) ihre Menüs in der Menüleiste haben. Wenn ich die Konfiguration so ändere, dass Menüs "in der Titelleiste des Fensters" angezeigt werden, werden sie auch nicht angezeigt.

Irgendwelche Hinweise?

Freundliche Grüße.

53
Esteban Knöbl

Dies ist ein gemeldeter Fehler, der von den Entwicklern behoben wird.

Fehlerbericht:
https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+source/unity/+bug/1532226

Beim Start fehlt

Wenn Sie diesen Befehl in einem Terminalfenster ausführen, werden die Menüs für die aktuelle Sitzung wieder angezeigt:

$ initctl restart unity-panel-service

So sparen Sie Zeit und müssen:

  • Überprüfen Sie zuerst, ob das Problem behoben ist
  • Öffnen Sie ein Terminalfenster
  • Führen Sie den Befehl aus

Ich habe ein kurzes Skript geschrieben und es meinen Start-Apps hinzugefügt. Das Skript führt alle oben genannten Schritte aus. Ich habe drei Minuten Zeit, um festzustellen, ob das Problem behoben ist. Sobald der Fehler behoben ist, kann ich das Startskript deaktivieren.

Es ertönt eine akustische Meldung, die mich anstößt, um zu überprüfen, ob das Problem behoben wurde. Anschließend wird der Befehl automatisch ausgeführt.

Die Menüs werden 4 Minuten nach jedem Neustart repariert.

Skript mit dem Namen resetmenus.sh:

#!/bin/bash
sleep 180
espeak "Resetting unity-panel-service"
sleep 60
initctl restart unity-panel-service

Das Skript kann zum Start hinzugefügt werden, indem Sie startup applications in die Unity Launch Search-Schaltfläche eingeben.

Verschwindet während der angemeldeten Sitzung

Das obige Skript behebt das Menüproblem, das beim Booten immer fehlt. Das Menü verschwindet anschließend zwischen den Starts. Wenn dies passiert, finde ich die AltCntlT In diesem Fall ist es ideal, ein Terminal aufzurufen und unity wie in der vorherigen Antwort angegeben einzugeben.

39
L. D. James

Anscheinend handelt es sich um einen bestätigten Fehler in der Version ... Eine Korrektur wird derzeit untersucht. Sie können den Fehlerbericht sehen hier

Die vorübergehende Lösung besteht darin, ein Terminal mit zu öffnen ALT + CONTROL + T und unity eingeben. Dadurch wird die Benutzeroberfläche zurückgesetzt und das Problem behoben. Sie müssen dies jedes Mal tun, wenn Sie booten, und es passiert.

Es ist immer noch unbekannt, warum es passiert, aber es betrifft etwa 30% der Stiefel.

30
rlam12

Ich hatte das gleiche Problem und habe getan, was Sie erklärt haben:

Sudo apt-get remove libreoffice-gtk

Vielen Dank natürlich für die Hilfe. Ich habe 2 Dateien (libreoffice-gtk und libreoffice-gnome) deinstalliert und dann erschien das Menü (alte Version).

Aber dann habe ich versucht, nur libreoffice-gtk erneut zu installieren:

Sudo apt-get install libreoffice-gtk

... und beim Öffnen des Libreoffice erscheint das Menü korrekt (neue Version).

Es mag Zufall sein, aber es hat funktioniert.

4
Axier

Ich hatte das gleiche Problem mit Anwendungen wie LibreOffice 5 und Terminal und Gedit. In diesen Anwendungen fehlte die Menüleiste. Es geschah nach dem Upgrade von Ubuntu auf 16.04 LTS von 14.04 LTS ... Ich habe zwei Befehle befolgt und es hat bei mir funktioniert ...

dconf reset -f /org/compiz/

setsid unity

Verwenden Sie die obigen zwei Befehle und ich hoffe, es wird auch für Sie funktionieren ...

3
Subodh Chalak

Es ist mir bei einem Upgrade (15.10 -> 16.04) passiert, da ich es nicht reparieren konnte, habe ich einen neuen Benutzer erstellt und dort sieht alles gut aus.

edit!

Nachdem ich es nicht mehr eilig hatte, versuchte ich erneut, dieses Benutzerprofil wiederherzustellen. Schließlich gelang es mir, ein Terminal für diesen Benutzer zu bekommen (verwenden Sie F2F3... bis Sie ein Vollbild-Terminal haben), konnte ich mich als verwundeter Benutzer anmelden und die folgenden Befehle ausführen:

 dpkg --configure -a 

Optional können Sie diese Befehle verwenden, um die installierten Pakete zu bereinigen und neu zu konfigurieren:

 apt install -f 
 dpkg-reconfigure --force 
1

Lauf

Sudo apt-get install indikator-appmenu

Wenn dies tatsächlich etwas installiert, haben Sie wahrscheinlich das Problem gefunden. Ich bin mir nicht sicher, wie ich das App-Menü am einfachsten aktivieren kann, aber ein Neustart hat die Arbeit für mich erledigt.

0
dremodaris