it-swarm.com.de

Conjure-up - was ist mit der Option Openstack with MAAS passiert?

Ich versuche zu verstehen, was mit dem Zauber "Openstack zaubern" passiert ist. Wenn ich Openstack zaubere, gibt es nur zwei Möglichkeiten:

Openstack with NovaKVM (this is relatively new)  
Openstack with NovaLXD (this has been around which targets the local install).

Ich renne:

Ubuntu 16.04 server  
conjure-up 2.1.0-0~201702050449~ubuntu16.04.1  
maas 2.2.0~beta1+bzr5675-0ubuntu1~16.04.1  
juju 2.1-beta5-xenial-AMD64

Ich kann nicht herausfinden, was mit der ursprünglichen Auswahl von Openstack mit MAAS passiert ist. Nachdem dies gesagt wurde, habe ich eine MAAS-Wolke mit Juju erstellt und gezwungen, sie zu verwenden (ich denke, der Begriff war kopflos). Technisch hat es funktioniert, ABER ... Anstelle der ursprünglichen Option, bei der 5 Knoten benötigt wurden - einer für den Juju-Controller und 4 für die verbleibenden Openstack-Dienste (mit Containern - was ich will), wurden 17 physische Knoten verwendet maschinen. Eine für den Juju-Controller und dann 16 physische Maschinen, um jeden der 16 Dienste bereitzustellen.

Was vermisse ich?

2
R.P

Also haben wir den Namen auf OpenStack with NovaKVM aktualisiert, um eine normale Openstack-Installation anzuzeigen. Dieser Name erfordert einige Arbeit, um auch die Verwendung von MAAS einzubeziehen.

Ich habe einen Bug erstellt https://github.com/conjure-up/spells/issues/44 und würde die Beiträge der Leute zu einem besseren Namen, der beide Technologien enthält, sehr begrüßen.

3
battlemidget