it-swarm.com.de

AutoLogin wird nicht deaktiviert

Ubuntu ist seit fast einem halben Jahr auf meinem Laptop. Früher hatte ich ein Anmeldekennwort, das ich dann vor ungefähr zwei Monaten deaktiviert habe. Nach dem Lesen dieser ( http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/netzwirtschaft/einreise-am-flughafen-was-tun-wenn-der-grenzschutz-ans-handy-will-14881037.html ) Artikel (über Leute, die aufgefordert werden, Geräte an Flughäfen zu entsperren) Ich entschied mich, zu einem Passwort zurückzukehren, um meine Daten schützen zu können.

Navigieren Sie zu den Systemeinstellungen, entsperren Sie das Benutzerkonto mit dem Sudo-Kennwort und ändern Sie das Flag für die automatische Anmeldung auf "Aus" und setzen Sie ein Kennwort, obwohl ich beim Start erneut zur Eingabe eines Kennworts aufgefordert würde. Dies ist NICHT der Fall, Ubuntu meldet mich ohne Passwort an.

Bei dem Versuch, das Problem selbst zu lösen, habe ich die folgenden beiden Artikel gefunden: Automatische Anmeldung über die CLI deaktivieren und Automatische Anmeldung in LightDM deaktivieren? . Ich folgte den Anweisungen beider, keine Veränderung.

Was mache ich falsch? Vermisse ich etwas? Warum macht das System das? Es macht mir Sorgen: S

Zusammenfassung: Ubuntu 16.04 fragt nach der automatischen Anmeldung vor ungefähr zwei Monaten nicht mehr nach einem Passwort.

Jede Hilfe oder Hinweis wäre sehr dankbar.

Alles Gute aus Deutschland, Hardovic

1
Hardovic

Problem gelöst dank Benutzer Stahlfahrer .

Mein Benutzername war in der Liste der passwortlosen Anmeldungen. Es wurde durch Ausführen des Befehls terminal in diesem Artikel entfernt:

Auf dem Anmeldebildschirm wird kein Kennwort abgefragt. Starten Sie einfach die Sitzungsschaltfläche mit LightDM.

0
Hardovic