it-swarm.com.de

Wie man das untere Panel in der klassischen Gnome 3-Sitzung loswird

Ich weiß, dass Fragen, die so klingen, schon einmal gestellt wurden, aber keine der "Lösungen" funktioniert für mich. Ich verwende die Option Gnome Classic.

  • Ich konnte keine Erweiterung finden, die das macht, was ich will.
  • Ich konnte in meinem dconfEditor keinen Eintrag für gnome-panel finden

Würdest du mir bitte helfen?.

Ich habe Gnome 3 mit Sudo apt-get install ubuntu-gnome-desktop installiert. Ich spreche von dem im folgenden Bild sichtbaren Panel:

gnome3 classic - bottom panel

Dies ist die Liste der Erweiterungen, die ich installiert habe:

List of installed gnome Shell extensions - part1List of installed gnome Shell extensions - part2

16
Chani
  • Dies ist das Fensterlisten-Plugin, das auch in der Gnome Shell-Standardsitzung verwendet wird und im Paket gnome-Shell-extensions enthalten ist. Es ist voller Name:

    [email protected]gcampax.github.com
    

    Installiert in: /usr/share/gnome-Shell/extensions/

  • Es scheint, als würde etwas passieren. Die Gnome Classic-Sitzung verwendet es als erforderliches Plugin. Das Deaktivieren wird ignoriert. (Mit gnome-Tweak-tool)

  • Um es loszuwerden, verschieben Sie es an eine andere Stelle oder löschen Sie es

    Sudo rm -r /usr/share/gnome-Shell/extensions/[email protected]
    
  • Um es wieder zu aktivieren, kopieren Sie es zurück oder installieren Sie gnome-Shell-extensions neu.

    Sudo apt-get install --reinstall gnome-Shell-extensions
    
22
user.dz

So überprüfen Sie die aktuellen Panels:

$ gsettings get org.gnome.gnome-panel.layout toplevel-id-list
['top-panel-0', 'bottom-panel-0']

Stellen Sie das Panel ein, mit dem Sie sichtbar bleiben möchten Versucht in Ubuntu 12.04:

$ gsettings set org.gnome.gnome-panel.layout toplevel-id-list "['top-panel-0']"

damit haben Sie nur das obere Bedienfeld, wie Sie es im folgenden Schnappschuss sehen.

snap1

(Damit konnte ich die minimierten Fenster nicht Super + W oder Alt + tab. Aber ich habe nicht mit anderen Dock-Apps nachgesehen. Ich nehme an, dass sie funktionieren.)

Um beide Panels wieder zu verwenden, führen Sie einfach Folgendes aus:

$ gsettings set org.gnome.gnome-panel.layout toplevel-id-list "['top-panel-0', 'bottom-panel-0']"
7
precise

Offenbar zeigt GNOME eine Option zum Löschen von Bedienfeldern bei gedrückter Alt-Taste und Rechtsklick an. Auf einigen Rechnern kann es Alt + Super (die "Windows" -Taste) + Rechtsklick sein. Es sollte ein Menü mit der Option zum Löschen angezeigt werden. Wenn nicht, dann tut es mir leid.

EDIT: Ich habe die Kommentarkette nicht gesehen, in der du das gesagt hast. Komisches Zeug.

2
Ohnana

weiter ubuntu 17.xx

benennen Sie einfach die Datei metadata.json in um

/usr/share/gnome-Shell/extensions/[email protected]$ 

und starten Sie das System neu, es wird deaktiviert.

0
Roushan

Sie können eine JavaScript-Erweiterung wie diese herunterladen, die die untere Leiste entfernt: https://sourceforge.net/projects/removebottombar/files/gnome-Shell-extension-remove-bottom-bar-3.2-1. src.tar.gz/download

0
user364819

Wenn gksu noch nicht installiert ist, drücken Sie Alt + F2, um ein kleines Fenster zu öffnen. Tippe 'gksu nautilus' (ohne Anführungszeichen) und navigiere zu usr/share/gnome-Shell/extensions /, klicke mit der rechten Maustaste auf die Fensterliste und benenne sie um. Ich nannte es window-lizt, wodurch die Erweiterung deaktiviert wurde.

0
Christopher