it-swarm.com.de

Wie kann ich die CPU-Frequenzskalierung deaktivieren und das System auf Leistung einstellen?

Mein Prozessor läuft mit 40% seiner maximalen Geschwindigkeit. Ich möchte, dass er die ganze Zeit 100% der Geschwindigkeit nutzt. Ich habe bei Google gesucht, aber die Tutorials sind sehr alt und unterscheiden sich alle.

Wie kann ich die CPU-Frequenzskalierung dauerhaft deaktivieren und mein System in den Leistungsmodus versetzen?

Bitte nur Terminal-basierte Lösungen, ich möchte keine Applets.

Ich benutze Xubuntu 14.04 x64.

40
Removed

Nachdem ich eine Weile mit ondemand gekämpft habe, werde ich zeigen, wie man es in Ubuntu und seinen Derivaten dauerhaft deaktiviert.

Installieren Sie cpufrequtils:

Sudo apt-get install cpufrequtils

Bearbeiten Sie dann die folgende Datei (falls nicht vorhanden, erstellen Sie sie):

Sudo nano /etc/default/cpufrequtils

Und füge die folgende Zeile hinzu:

GOVERNOR="performance"

Speichern und schließen.

Jetzt müssen Sie den Dämon ondemand deaktivieren. Andernfalls werden die Einstellungen nach dem Neustart überschrieben.

Sudo update-rc.d ondemand disable

Und du bist fertig!

Sie können Ihre Einstellungen überprüfen mit:

cpufreq-info

Es wird ein Informationsblock für jeden Kern Ihres Prozessors angezeigt. Überprüfen Sie einfach, ob sich alle im Leistungsmodus und mit der maximalen Geschwindigkeit Ihres Prozessors befinden.

Update:

Das Debian-Wiki sagt, dass sysfsutils notwendig ist, um die Einstellungen über Neustarts hinweg beizubehalten, aber das ist falsch. Wenn Sie sysfsutils aktivieren, wird mein System instabil, daher wird dies nicht empfohlen.

Tut mir leid, wenn ich etwas falsch geschrieben habe. :)

Quellen:

49
Removed

Ich kann nichts dazu sagen, also musste ich auf eine neue Antwort zurückgreifen. Stellen Sie für sofortige Ergebnisse sicher, dass Sie Sudo /etc/init.d/cpufrequtils restart ausführen, damit die neue Frequenz aktiviert wird, nachdem Sie alle Schritte von Dennie ausgeführt haben.

20
Juanpi

Versuche dies:

gksu gedit /sys/devices/system/cpu/cpu0/cpufreq/scaling_governor

Ersetzen Sie ondemand durch performance. Wiederholen Sie dies für jeden Kern (erhöhen Sie cpu0: cpu1, cpu2).

Wenn Sie Speicherfehler erhalten, verwenden Sie den Nano-Editor:

Sudo nano /sys/devices/system/cpu/cpu0/cpufreq/scaling_governor

Quelle: Vermeiden von CPU-Geschwindigkeits-Skalierung - Ausführen von CPU mit voller Geschwindigkeit

9
Cornelius

Nachdem Sie cpufrequtils von Sudo apt-get install cpufrequtils installiert haben, sehen Sie sich die Informationen an, die mit dem Befehl cpufreq-info angegeben wurden, und erstellen Sie eine Datei - Sudo nano /etc/default/cpufrequtils -. In Ihrem Fall wären max und min der gleiche Wert.

GOVERNOR="ondemand"
MIN_SPEED="800MHz"
MAX_SPEED="950MHz"

Zuletzt muss der Befehl, der die Änderung veranlasst, aktiv und dauerhaft zu sein (außer beim Booten), Sudo /etc/init.d/cpufrequtils restart, was zu folgender Ausgabe von cpufreq-info führt:

[email protected]:~$ cpufreq-info
cpufrequtils 008: cpufreq-info (C) Dominik Brodowski 2004-2009
Report errors and bugs to [email protected], please.
analyzing CPU 0:
  driver: acpi-cpufreq
  CPUs which run at the same hardware frequency: 0
  CPUs which need to have their frequency coordinated by software: 0
  maximum transition latency: 10.0 us.
  hardware limits: 800 MHz - 1.20 GHz
  available frequency steps: 1.20 GHz, 1.07 GHz, 933 MHz, 800 MHz
  available cpufreq governors: conservative, ondemand, userspace,  powersave, performance
  current policy: frequency should be within 800 MHz and 950 MHz.
                  The governor "ondemand" may decide which speed to use
                  within this range.
  current CPU frequency is 933 MHz.
  cpufreq stats: 1.20 GHz:1,27%, 1.07 GHz:0,01%, 933 MHz:95,97%, 800  MHz:2,75%  (5975)
analyzing CPU 1:
  driver: acpi-cpufreq
  CPUs which run at the same hardware frequency: 1
  CPUs which need to have their frequency coordinated by software: 1
  maximum transition latency: 10.0 us.
  hardware limits: 800 MHz - 1.20 GHz
  available frequency steps: 1.20 GHz, 1.07 GHz, 933 MHz, 800 MHz
  available cpufreq governors: conservative, ondemand, userspace,  powersave, performance
  current policy: frequency should be within 800 MHz and 950 MHz.
                  The governor "ondemand" may decide which speed to use
                  within this range.
  current CPU frequency is 800 MHz.
  cpufreq stats: 1.20 GHz:1,26%, 1.07 GHz:0,01%, 933 MHz:95,83%, 800  MHz:2,90%  (7039)
[email protected]:~$ 

Das funktioniert bei mir unter Xubuntu 18.04.2

1
PeterEriksson