it-swarm.com.de

Wie installiere ich cmake 3.2 auf Ubuntu?

Die Standard-cmake-Version von 14.04 ist 2.8. Wie kann ich cmake 3.2 installieren und das Standardprogramm ersetzen? Oder wie kann ich ein Upgrade von 2.8 auf 3.2 durchführen?

117
ycshao

Verwenden Sie entweder eine PPA oder kompilieren Sie sie selbst:

  1. Installation von einem PPA (Upgrade auf 3.2)

    Sudo apt-get install software-properties-common
    Sudo add-apt-repository ppa:george-edison55/cmake-3.x
    Sudo apt-get update
    
    • Wenn cmake noch nicht installiert ist:

      Sudo apt-get install cmake
      
    • Wenn cmake bereits installiert ist:

      Sudo apt-get upgrade
      
  2. Stelle es selbst zusammen

    Derzeit ist die neueste Version 3.2.2. Die folgenden Anweisungen basieren auf dieser Version. Sie sollten daher diese URL überprüfen und den Dateinamen entsprechend anpassen.

    Sudo apt-get install build-essential
    wget http://www.cmake.org/files/v3.2/cmake-3.2.2.tar.gz
    tar xf cmake-3.2.2.tar.gz
    cd cmake-3.2.2
    ./configure
    make
    

    Jetzt müssen Sie einen Installationstyp auswählen, um zu entscheiden, ich empfehle die Installation mit checkinstall, da hierdurch ein DEB-Paket erstellt wird.

    • Mit checkinstall

      Sudo apt-get install checkinstall
      Sudo checkinstall
      
    • Mit make install

      Sudo make install
      
184
A.B.

Es gibt drei Möglichkeiten:

  • von einem PPA installieren
  • installieren Sie die vorgefertigte Binärdistribution von cmake.org
  • kompiliere es selbst

Installation von PPA

Sudo add-apt-repository ppa:george-edison55/cmake-3.x
Sudo apt-get update

Wenn cmake noch nicht installiert ist:

Sudo apt-get install cmake

Wenn cmake bereits installiert ist:

Sudo apt-get upgrade

Installation von cmake.org Binärdistribution

curl -sSL https://cmake.org/files/v3.5/cmake-3.5.2-Linux-x86_64.tar.gz | Sudo tar -xzC /opt

Ausführbare Dateien von CMake befinden sich in /opt/cmake-3.5.2-Linux-x86_64/bin/.

Stelle es selbst zusammen

Derzeit ist die neueste Version 3.5.2. Die folgenden Anweisungen basieren auf dieser Version. Sie sollten daher die Download-Seite markieren und den Dateinamen entsprechend anpassen.

Sudo apt-get install build-essential
wget http://www.cmake.org/files/v3.5/cmake-3.5.2.tar.gz
tar xf cmake-3.5.2.tar.gz
cd cmake-3.5.2
./configure
make

Jetzt müssen Sie einen Installationstyp auswählen, um zu entscheiden, ich empfehle die Installation mit checkinstall, da hierdurch ein DEB-Paket erstellt wird.

  • mit checkinstall

    Sudo apt-get install checkinstall
    Sudo checkinstall
    
  • mit make install

    Sudo make install
    
31
nocnokneo

Ich bin mir nicht sicher, ob ich zu spät zur Party komme, aber kürzlich auf Ubuntu 14.04 hatte ich die gleichen Probleme und so habe ich es gelöst. Zuerst müssen Sie das vorhandene cmake entfernen, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

Sudo apt-get remove cmake

Schlagen return oder enter. Als Nächstes müssen Sie cmake3 mithilfe der folgenden Befehle installieren:

Sudo apt-get update 

Sudo apt-get upgrade 

Sudo apt-get install cmake3

Angenommen, meine Antwort wird in ein paar Jahren veralten. Suchen Sie nach einem cmake-Paket, dem eine Nummer zugeordnet ist. Derzeit funktioniert cmake3 beispielsweise für mich.

Dazu müssen Sie nur ausführen

apt-cache search cmake

Sobald Sie das Paket gefunden haben, installieren Sie es wie vorgeschlagen.

Danke
Happy Coding!

13
Fennec

Versuchen Sie, es aus dem Quellcode zu erstellen, es zu installieren und Ihre $ PATH-Variablen anzupassen, um es verfügbar zu machen. Vielleicht sollten Sie die exportierten Variablen zu Ihrem bashrc hinzufügen. So würde ich es im Grunde machen, bitte ändern Sie die Datei- und Ordnernamen nach Ihren Wünschen:

Sudo apt-get install build-essential
wget http://url.to/cmake-3.2-src.tar.gz
tar xzf cmake-3.2-src.tar.gz
cd cmake-3.2-src
./configure
make
# If make finishes without errors:
Sudo make install
export PATH=/usr/local/bin:$PATH
export LD_LIBRARY_PATH=/usr/local/lib:$LD_LIBRARY_PATH
cmake --version # This should give v3.2
8
Oliver R.

Installieren Sie einfach die neueste Version von sh von https://cmake.org/download/

cd /usr
Sudo wget https://cmake.org/files/v3.8/cmake-3.8.2-Linux-x86_64.sh -P /usr/
Sudo chmod 755 /usr/cmake-3.8.2-Linux-x86_64.sh
Sudo ./cmake-3.8.2-Linux-x86_64.sh
1
Momin Al Aziz