it-swarm.com.de

Ubuntu 16.04 - Das Kennwort kann im Begrüßungsbildschirm für die Festplattenentschlüsselung nicht eingegeben werden

Ich habe weit und breit nachgeforscht, warum ich das Festplatten-Entschlüsselungskennwort beim Booten nicht eingeben kann, und obwohl ich einige ähnliche Fragen wie meine gefunden habe, habe ich keine Lösungen gefunden. Es scheint, dass andere, die dies erlebt haben, es entweder gelöst haben, ohne darauf zu reagieren, oder einfach aufgegeben haben.

Ich habe sowohl ein Entschlüsselungskennwort als auch ein Entsperrkennwort für den Desktop, die ich bei jedem Start eingeben muss. Ich habe Ubuntu 14.04 ursprünglich installiert, und nach mehreren Betriebssystem-Updates begannen die Dinge fehlerhaft zu werden (mein Display fing an, durcheinander zu kommen, usw.), und schließlich fiel ich Ubuntus unablässigen Erinnerungen an Upgrades zum Opfer bis 16.04.

Nachdem dies erledigt war, wurden nur einige meiner Anzeigeprobleme "geheilt" (immer noch einige Fehler beim Booten), aber das größte Problem ist, dass mein Begrüßungsbildschirm zur Festplattenentschlüsselung kein Kennwort mehr akzeptiert. Früher konnte ich ein Passwort eingeben und die Punkte im Textfeld für das Passwort sehen, aber jetzt kann ich dort nichts eingeben.

Ich muss entweder das System durch Gedrückthalten des Netzschalters oder durch Gedrückthalten von neu starten CTRL+ALT+DELETE Um mich zum GRUB -Startbildschirm zurückzukehren, in dem ich schließlich zu einem einfachen console (schwarzer Hintergrund mit weißer Konsolenschrift) komme, in dem ich aufgefordert werde, mein Entschlüsselungskennwort einzugeben, und den Datenträger erfolgreich entsperren kann . (Ich sollte auch erwähnen, dass an dieser Stelle zwei Fehler angezeigt werden: 1) TPM error, cannot read pcr value 2) Etwas über das Nichtfinden/Lesen von "ubuntu-vg".)

Wie ich schon sagte, scheint dies wie ein Duplikat von anderen hier zu sein, aber ihre Probleme waren entweder nicht genau die gleichen wie meine, oder die Lösungen, die ihnen gegeben wurden, funktionierten nicht .

Ich möchte nicht, dass es standardmäßig "nosplash" ist (was nicht funktioniert hat, als ich die Grub-Datei bearbeitet habe). Ich möchte wirklich, dass die Installation wie vorgesehen ausgeführt wird!

Ich habe gehört, dass Version 16.10 herauskommt, mit der einige dieser Probleme behoben werden sollen, aber ich habe das Update nicht gefunden - und ich weiß auch nicht, ob dies behoben werden kann.

Dies ist der Begrüßungsbildschirm zum Entsperren der Festplatte (HINWEIS: Mit diesem werden Punkte für jedes eingegebene Zeichen angezeigt. Jetzt reagiert es nicht auf Tastaturaktionen und es zeichnet selbst bei der Eingabe kein Passwort auf ohne das Echo). Ubuntu disk decrypt splash screen

Wenn ich CTRL+ALT+DEL drücke, gehe ich zum Bildschirm GRUB, auf dem ich "Ubuntu" auswähle, um normal zu starten. Ubuntu GRUB Options

Wenn ich "Ubuntu" wähle, um normal zu booten, werden mir die folgenden Fehler und eine Aufforderung zur Eingabe des Festplatten-Entschlüsselungskennworts angezeigt (was jetzt funktioniert). Auf den TPM-Fehler folgt "pcr-Wert kann nicht gelesen werden". Ubuntu disk unlock in GRUB

1
gtr1971

Ich hatte das gleiche Problem nach der Installation des proprietären NVIDIA-GPU-Treibers. Das Deaktivieren des Begrüßungsbildschirms hat bei mir funktioniert. Ich weiß, dass dies keine vollständige Lösung ist, aber ich denke, dass diese Problemumgehung hilfreich sein könnte, da sie besser ist, als bei jedem Systemstart die Menüoptionen GRUB zu verwenden.

Ich habe die Datei /etc/default/grub bearbeitet: quiet splash aus dem Parameter GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT entfernt. Führen Sie dann Sudo update-grub aus. Jetzt ist der Begrüßungsbildschirm verschwunden und ich sehe eine Eingabeaufforderung für die Festplattenverschlüsselung wie auf dem letzten Screenshot in der Frage.

Ich verwende Ubuntu 17.04, Linux-Kernel 4.10, NVIDIA-Treiber 375.39.

2
alxersov

Es ist normal, dass bei Kennwortanfragen während der Eingabe keine Echo-Meldungen ausgegeben werden, sodass ein Betrachter in der Nähe Ihr Kennwort nicht sehen kann. Geben Sie Ihr bekanntes Kennwort weiterhin ein. Wenn es das richtige Kennwort ist, können Sie es weitergeben.

Im Moment können Sie den TPM-Fehler ignorieren. An dieser Stelle handelt es sich wahrscheinlich nur um Rauschen von der Software Trusted Platform Module. Später können wir beschließen, die TPM-Software erneut zu installieren, falls weiterhin Probleme auftreten.

Ich wäre besorgt über die Fehlermeldung not being able to find/read "ubuntu-vg". Das erste, was ich tun würde, ist eine fsck (Dateisystemprüfung) auf Ihrem Startgerät. Ich habe normalerweise ein vordefiniertes Skript, um dies zu tun, aber ich bin nicht mit der Fehlerbehebung bei LVM-Datenträgern vertraut, daher werde ich Ihnen einen geänderten Prozess geben, der den gleichen Job ausführen sollte ...

  • starten Sie den Bildschirm GRUB
  • wählen Sie Erweiterte Optionen
  • wählen Sie, ob Sie den fsck-Prozess ausführen möchten

Zurückmelden.

0
heynnema