it-swarm.com.de

Problem mit freiem Speicherplatz Ubuntu 14.04 meldet sich nach dem Update nicht an

Ich habe meinen Desktop-PC von 4.4.0-36 auf Kernel 4.4.0-38 aktualisiert (das war ok). Nach dem Neustart konnte ich mich nicht mehr an meinem Computer anmelden.

Mit advanced from grub habe ich den alten 4.4.0-36 Kernel ausgewählt und versucht, den neuen 4.4.0-38 zu löschen.

Details des oben erwähnten Fehlers. Beim Versuch den Kernel zu löschen mit:

Sudo apt-get purge linux-image-4.4.0-34-generic

=>

The following packages have unmet dependencies:
linux-headers-4.4.0-38-generic : Depends: linux-headers-4.4.0-38 but it is not going to be installed 
E: Unmet dependencies.

oder

Sudo apt-get purge linux-image-4.4.0-38-generic

=>

The following packages have unmet dependencies: linux-headers-4.4.0-38-generic : Depends: linux-headers-4.4.0-38 but it is not going to be installed 
linux-image-extra-4.4.0-38-generic : Depends: linux-image-4.4.0-38-generic but it is not going to be installed
linux-image-generic-lts-xenial : Depends: linux-image-4.4.0-38-generic but it is not going to be installed
E: Unmet dependencies.

und

Sudo apt-get -f install

Wird es nicht lösen.

Ich habe diese Frage gefunden Nicht genügend freier Speicherplatz beim Upgrade und verwendet, um Speicherplatz auf meiner Ubuntu-Partition freizugeben.

Als vorübergehende Korrektur habe ich diesen "älteren" Kernel als Standard-Grub-Eintrag festlegen verwendet, um den Standard-Kernel als 4.4.0-36 festzulegen, um den Computer zu verwenden.

3
marius-ciclistu

Nach einem Gespräch mit David Foerster habe ich folgendes gelesen : Kein Platz mehr auf dem Gerät (12.04) und ich habe herausgefunden, dass Inodes zu 1% frei sind Platz . Sie können dies überprüfen mit:

df -ih /usr/src

und mein ergebnis war:

Filesystem     Inodes IUsed IFree IUse% Mounted on
/dev/sda6        550K  540K   11K   99% /

Bevor ich auf dieses Problem stieß, fand ich diese Frage Nicht genügend freien Speicherplatz beim Upgrade und benutzte sie, um Speicherplatz auf meiner Ubuntu-Partition freizugeben, aber nicht ' t Inodes-Speicherplatz freigeben. Also mit der obigen Frage apt-get: Kein Platz mehr auf dem Gerät (12.04) Ich habe das getan und jetzt ist mein Problem gelöst.

Von nun an werde ich Speicherplatz freigeben, indem ich Nicht genügend freien Speicherplatz für das Upgrade und dieses apt-get verwende: Kein Platz mehr auf dem Gerät (12.04) , um solche Probleme zu vermeiden.

1
marius-ciclistu

Ich habe das gleiche Problem. Ich habe Synaptic verwendet. gesucht nach 4.4.0-38; zum Entfernen markiert; anwenden. Nachdem anscheinend redundant, nicht erforderlich, lief ich "suso update-grub" und startete neu. Aus Gründen der Übersichtlichkeit habe ich nach dem Neustart "Sudo apt-get autoremove", dann "Sudo apt-get clean" und dann "Sudo apt -f install" ausgeführt.

Ich startete wieder neu und alles war gut, Kernel 3.19.0-69 laufend.

Dann habe ich die System-Tools - Administration - Software-Updater ausgeführt, die mit der Neuinstallation von 4.4.0-68 begonnen haben. Ich habe das System-Update abgebrochen. Google immer noch nach einem dauerhaften Fix, weil du dich nicht in 4.4.0-38 einloggen kannst.

Folgendes kann ich nicht gutschreiben - ich habe es online gefunden. Ich habe sie alle erfolgreich eingesetzt:

Zeige alle gespeicherten Versionen des Kernels - Ubuntu

dpkg -l linux-image-\* | grep ^ii

Alle Kernel und Header anzeigen, die entfernt werden können, mit Ausnahme des aktuell ausgeführten Kernels - Ubuntu

kernelver=$(uname -r | sed -r 's/-[a-z]+//') dpkg -l linux-{image,headers}-"[0-9]*" | awk '/ii/{print $2}' | grep -ve $kernelver

Nach dem Upgrade des Kernels und dem Neustart, um ihn zu testen, können Sie alle anderen alten Kernel entfernen mit: (Ubuntu)

Sudo apt-get purge $(dpkg -l linux-{image,headers}-"[0-9]*" | awk '/ii/{print $2}' | grep -ve "$(uname -r | sed -r 's/-[a-z]+//')")
1
Paul